Unglücklich nach OP

  • Hallo,

    Ich habe lange genug über eine Vergrößerung nachgedacht. Oft habe ich unter meiner fast nicht vorhandenen Oberweite gelitten. Doch jetzt nach der OP vor 4 Tagen und Nächten bin ich nicht glücklich. Ich habe Schmerzen, ich komme kaum aus dem Bett und könnte nur heulen. Meine Arme schmerzen und es fühlt sich an als ob der Stütz BH und der Gürtel in mein Fleisch schneiden. Und diese Rückenschmerzen. Das liegen auf dem Rücken ist für mich unerträglich,ich wache dauernd auf. Wie soll ich wochenlang so schlafen



    Kein Glücksgefühl. Nur Reue.

    Die Inplantate spüre ich bereits 3 Finger unter meiner Halsrippe, was ich als viel zu hoch empfinde.

    Ich habe nur Ibuprofen bekommen, ist das normal?

    Ich kann nicht glauben das es mir bald besser geht. Ich fühle mich verzweifelt. Ich denke das war ein grosser Fehler. ;(

  • Hallo Raja,


    das was du beschreibst, habe ich genauso erlebt. Extrem starke Rückenschmerzen und das liegen bzw. schlafen in der Rückenposition war die reinste Hölle für mich. Ich hatte anfangs nur 1-2 Stunden Schlaf am Stück. Sonst lag ich teilweise sehr lange wach und versuchte wieder einzuschlafen. Glaube mir, ich habe es auch zu der Zeit zutiefst bereut. Nach ungefähr 2 Wochen wurde es erträglicher. Die Schmerzen lassen mit der Zeit nach, man braucht also viel Geduld. In diesem schmerzhaftem Zustand ist es auch schwieriger, sich effektiv von diesen negativen Gedanken und Schmerzen abzulenken. So erging es mir jedenfalls.

    Es wird von Woche zu Woche immer besser. Deine Brüste werden sich mit der Zeit "runtersetzen" und sie werden natürlicher und weicher aussehen. Ich habe in dieser Zeit ungelogen tagelang und stundenlang geweint.. es war eines der schlimmsten Zeiten für mich, deshalb kann ich dich sehr gut verstehen. Dieses Glücksgefühl (von der du sprachst) dürfte kommen, wenn du weniger bis keine Schmerzen mehr spürst, wieder "ganz normal" schlafen kannst und du deine größere Oberweite ohne Schwellungen etc. im Spiegel betrachten kannst.

    Ich zum Beispiel, konnte nach 3-4 Wochen wieder auf der Seite schlafen. Mittlerweile ist ein Jahr vorüber und ich kann schon eine ganze Weile auch auf dem Bauch schlafen.

    Darf ich dich fragen, wie viel cc du implantiert bekommen hast?

    Falls du dich darüber austauschen willst, kannst du dich gerne bei mir melden, auch wenn jetzt fast 2 Wochen vergangen sind.

    Ahja zu den Schmerzmitteln: ich habe auch nur ein "normales" Schmerzmittel bekommen.

    Hast du jemanden, der dir bei den alltäglichen Kleinigkeiten/beim Aufstehen helfen kann?


    LG

Jetzt mitmachen!

Sie haben Fragen rund um Ästhetische Plastische Chirurgie? Oder Sie wollen Beiträge kommentieren oder Ihre Erfahrung mit anderen teilen?

Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!