Brustverkleinerung vom Facharzt - Kosten / Preise, Methoden, Risiken, Ablauf, etc.

Für eine Brustverkleinerung gibt es viele individuelle Gründe. In der Ausgangsituation ist die Brust im Verhältnis zum Körperbau zu groß. Erfahren Sie vom Facharzt für Plastische Chirurgie mehr über Methoden, Kosten bzw. Preise, Risiken, Ablauf, Heilungsverlauf, etc.

Brustverkleinerung

Frauen mit zu großen Brüsten sind meist in ihrem Wohlbefinden sehr eingeschränkt. Neben den seelischen Beeinträchtigungen sind bei vielen betroffenen Patientinnen auch körperliche Beschwerden vorhanden. Schmerzen im Zudem erschlaffen zu große Brüste sehr häufig und hängt entsprechend nach unten, was wiederum zur Einschränkung des Wohlgefühls führt.

Zudem erschlaffen zu große Brüste sehr häufig und hängt entsprechend nach unten, was wiederum zur Einschränkung des Wohlgefühls führt. Da unseren plastischen Chirurgen eine Vielzahl von Operationstechniken für eine Brustverkleinerung zur Verfügung stehen, muss zuvor in einem individuellen Beratungsgespräch die Technik ausgewählt werden, welche für Sie geeignet ist.

Bei der Brustverkleinerung wird versucht, beide Brüste in Form und Größe anzupassen und möglichst kleine und unauffällige Narben zu hinterlassen. Zudem wird überschüssige Haut entfernt. Zugleich können mit der Verkleinerung Ihrer schweren oder zu großen Brust auch eine Straffuung hängende Brüste realisiert werden.

Die Ausgangssituationen sind oftmals eine Gratwanderung zwischen Krankheit und einer ästhetischen Korrektur. Ist die Brustanlage zu groß, so wird von einer Makromastie gesprochen. Sehr ausgeprägte Fälle werden als Gigantomastie bezeichnet.

Die Auswahl der Operationsmethode

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Operationsmethoden, welche sich in folgenden Punkten unterscheiden:

  • Reduktion der Gewichtsbelastung
  • Sensibilität der Brustwarzen
  • Soll die Stillfähigkeit erhalten bleiben?
  • Form und Aussehen Ihrer Brust
  • Dauerhaftigkeit des Operationsergebnisses
  • Narbenverlauf
  • Narbenqualität
  • Erforderliche Hebestrecke der Brust
  • Ist eine Straffung der Haut notwendig?

Die häufigsten Methoden einer Brustverkleinerung

Die unterschiedlichen Methoden unterscheiden sich stark in der Narbenführung bzw. Schnittführung und Operationsdauer. Folgende Methoden werden am häufigsten eingesetzt:

  • Strömbeck-Technik
  • Lejour-Technik (auch als Pilztechnik oder Vertikaltechnik bezeichnet)
  • L-Methode - Schnitt rund um die Brustwarze
  • Benelli-Technik (auch als O-Methode bezeichnet)
  • T-Schnitt
  • Brustverkleinerung nach Hall-Findlay

Mehr über

Operationsmethoden der Brustverkleinerung

Voruntersuchung und Auswahl der Op-Methode

Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Wir zeigen Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Zudem erklären wir Ihnen Ihre individuellen Risiken der Brustverkleinerung und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann die sinnvollste Methode und der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Wie ist der Ablauf?

Ohne Voruntersuchung keine Durchführung der Verkleinerung Ihrer Brust. Bevor Sie sich für die Durchführung Ihres geplanten Eingriffes entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung wichtig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Bei der Voruntersuchung stellt unser erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest und gleicht diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Zudem müssen wir prüfen, ob Sie eine Korrektur bei Ihnen auch möglich ist.

Folgende Punkte werden bei der Beratung und Voruntersuchung geklärt und beeinflussen die zu wählende Operationsart und die Schnittführung:

  • Wie ist Ihre Ausgangssituation bzw. wie sind Ihre aktuellen Brüste?
  • Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Brustverkleinerung und welches Ergebnis wünschen Sie sich (z. B. Brustgröße, Form, etc.)?
  • Haben Sie Vorerkrankungen?
  • Ist der Eingriff bei Ihnen durchführbar und auch erfolgversprechend?
  • Nehmen Sie regelmäßig Medikamente?
  • Bestehen Arzneimittelallergien?
  • Sind Sie aktuell in medizinischer Behandlung bzw. wie ist Ihre gesundheitlicher Zustand?
  • Welche Ausgangssituation haben (sind z. B. beide Brüste gleich groß, welche Form haben Sie aktuell, etc.)?
  • Soll auch zugleich eine Bruststraffung durchgeführt werden?

Wir zeigen Ihnen, welche Operationsmethoden für die Verkleinerung Ihrer Brust für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Zudem erklären wir Ihnen Ihre individuellen Komplikationen und Risiken einer Brustverkleinerung und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden.

Brustverkleinerung - die häufigsten Fragen und Antworten

Vorher / Nachher-Bilder

Die Darstellung von Vorher-Nachher-Bildern ist seit dem 01.04.2006 nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt. Bei Ihrer Voruntersuchung erhalten Sie anhand Vorher-Nachher-Bildern von bereits durchgeführten Operationen von Patienten mit vergleichbaren Ausgangssituationen einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und Ihrem möglichen Zielergebnis.

Krankenhausaufenthalt

Je nach Operationsumfang wird ein Krankenhausaufenthalt zwischen 1 und 3 Tagen notwendig. In ausgewählten Fällen kann auch eine ambulante Brustverkleinerung in örtlicher Betäubung möglich sein.

Welche Narkoseform wird verwendet?

In der Regel wird eine Vollnarkose verwendet.

Heilungsverlauf

Hierbei muss unterschieden werden, zwischen der Ausfallzeit (z. B. Beruf) und gesamter Heilung. Normale Arbeitstätigkeiten (ohne große körperliche Belastung) können Sie ca. 10 bis 14 Tage nach der Operation wieder aufgenommen werden. Der gesamte Heilungsverlauf (inkl. Verblassen der Narbe) hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen ab und kann bis zu 12 Monate dauern. Zudem ist das Tragen eines Spezial-BHs nach der Operation für mehrere Wochen notwendig.

Leichte sportliche Aktivitäten sind ab der 7. Woche nach der Operation wieder erlaubt. Körperlich belastende Betätigung wird mir Ihnen im Einzelfall geklärt.

Das endgültige Ergebnis der Operation ist je nach Operationsumfang und -methode nach 6 bis 12 Monaten sichtbar..

Mehr Informationen zum

Brustverkleinerung - Heilungsverlauf

Kosten & Preise der Operation zur Verkleinerung

Die Kosten für die Operation liegen je nach Operationsumfang und zu wählender Methode zwischen EUR 3000,- und EUR 7000,- inklusive aller Nebenkosten. Es muss unterschieden werden, ob es sich um medizinisch notwendige oder nicht mediznisch bedingte Eingriffe handelt. Zudem spiel die Menge des zu entfernenden Gewebes eine Rolle.

Mehr zu

Brustverkleinerung - Kosten und Preise

Bezahlt die Krankenkasse die Brust-Op?

Krankenkassen bezahlen medizinisch notwendige Eingriffe. Bei den meisten Patientinnen ist die Ausgangssituation allerdings eine rein ästhestisch gewünschte Veränderung. Psychische Belastungen oder Gründe sind keine medizinische Notwendigkeit für eine Operation nach dem Leistungskatalog der Krankenkasse. Daher sind die Kosten für die Operation in der Regel selbst zu tragen. In seltenen Fällen können die Kosten durch die Krankenkasse getragen werden. Eine medizinische Indikation und damit die Erstattungsfähigkeit durch die Krankenkasse sind durch entsprechende Gutachten bzw. Befunde zu belegen. Hierzu müssen Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag für eine Kostenübernahme stellen.

Brustverkleinerung - Kostenübernahme der Krankenkasse

Ratenzahlung und Finanzierung

Wir können Ihnen bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen auch eine Ratenzahlung für Ihre Brustverkleinerung zu günstigen Konditionen anbieten (auch ohne Schufa-Abfrage möglich).

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte & Kliniken

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche und sichere Behandlung. Bei uns wird die Verkleinerung Ihrer Brust nur durch erfahrene Fachärzte für Plastische Chirurgie durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen erfüllen und umfangreiche Erfahrung besitzen (z. B. jahrelange Erfahrung im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie, hohe Sicherheitsstandarts, regelmäßige Weiterbildung, etc.), da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Weitere Informationen

Vorbereitung Brustverkleinerung

Brustverkleinerung - Komplikationen und Risiken

Prospekt BrustverkleinerungInformationsmaterial zum Thema Brustverkleinerung

Info & Termin:
☎ 0800 - 678 45 65

Weiere Brustoperationen

Unsere Fachärzte für Plastische Ästhetische Chirurgie

Information & Beratung zur Verkleinerung Brust / Busen

Sie wollen mehr über Ihre geplante Brustverkleinerung erfahren oder haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen und Terminvereinbarung zur Verkleinerung zu großer Brüste:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Beratungstermin
oder kostenfreie Informationen anfordern

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Wir stehen unseren Patienten nach Ihrer Behandlung bzw. Operation rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.

Moderne Wellness

© Verkleinerung der Brust vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bzw. Plastischen Chirurgen - wir wollen, dass Sie sich in Ihrer Haut wohler fühlen. Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen werden nach den Vorschriften des Heilmittelwerbegesetzes nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt / Klinik vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünftige Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht.

Schönheitschirurgie

Impressum und Datenschutz