Eingezogene Brustwarzen / Hohlwarzen / invertierte Nippel / Mammillenversion

Eingezogene Brustwarzen werden auch Schlupfwarzen genannt. Sie lassen sich korrigieren. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Methoden

Eingezogene Brustwarzen

Eine im Normalfall nach außen gestülpte Brustwarze kann bei einigen Menschen nach innen eingezogen sein. Dies wird als eingezogene Brustwarze, invertierte Nippel, Hohlwarze oder Schlupfwarze bezeichnet. Medizinisch spricht man von einer Mammillenversion.

Das Auftreten kann ein- oder beidseitig sein. Neben den optischen Auffälligkeiten kann dieser Zustand z. B. beim Stillen Probleme bereiten, das sich die Warzen nicht aufrichten und dem Säugling dadurch die Nahrungsaufnahme erschwert wird. In den häufigsten Fällen stellen Schlupfwarzen hauptsächlich ein ästhetisches Problem dar. Es besteht die Möglichkeit, Schlupfwarzen operativ zu korrigieren.

Dank eines neuen Verfahrens ist hierzu in manchen Fällen nicht einmal ein Schnitt notwendig, die eingezogene Brustwarze kann mit Hilfe spezieller Kanülen von außen her durch die Haut ohne Bildung von Narben korrigiert werden. Aber auch in den Fällen, in denen dieses narbenlose Verfahren nicht möglich, ist bleiben nur sehr unauffällige Narben.

Der Vorteil liegt darin, dass nach Abschluss der Behandlung die Brustwarze nicht mehr eingezogen ist. Nach Abheilung kann sie sich in der Regel wieder problemlos zusammenziehen. Die Sensibilität bleibt in der Regel erhalten, sie kann aber etwas schwächer als vorher sein.


Wie ist der Ablauf für die Korrektur von eingezogenen Brustwarzen?

Vor der Entscheidung für die Korrektur eingezogener Brustwarzen bzw. Hohlwarzenkorrektur ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Hierbei stellen unsere Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Zudem zeigen wir Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Außerdem erklären wir Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann die sinnvollste Methode und der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Hierbei lernen Sie anhand von Vorher-Nachher-Bildern auch mögliche Operationsergebnisse kennen. Zudem prüfen wir, ob ein Eingriff für Sie auch erfolgversprechend ist oder ob es Gründe gibt, die gegen die Durchführung sprechen.


Gibt es unterschiedliche Operationsmethoden der Korrektur von eingezogenen Brustwarzen?

Grundsätzlich differenziert man unter unterschiedlichen Stufen von Hohlwarzen bzw. Schlupfwarzen:

  • Brustwarzen, die bei einer Reizung (Kälte, Erregung) selbständig nach außen treten
  • Brustwarzen, welche einfach herausgezogen werden können, aber auch schnell wieder zurück schlüpfen
  • Brustwarzen, die nicht mehr herausgezogen werden können

Je nach Ausprägung der Hohlwarze bzw. Schlupfwarze muss die notwendige Operationsart angepasst werden. Dank eines neuen Verfahrens ist in einigen Fällen nicht einmal ein Schnitt zur Korrektur von Hohlwarzen notwendig, da die eingezogene Brustwarze mit Hilfe von spezieller Kanülen von außen her durch die Haut ohne einer Bildung von Narben korrigiert werden kann.

In anderen Fällen kann eine Durchtrennung der Milchgänge oder eine Auffüllung der Brustwarzenbasis notwendig werden.

Welche Methode für Sie in Frage kommt, können wir nach einer entsprechenden Untersuchung genau definieren.


Gibt es Alternativen zur Operation?

Grundsätzlich gibt es neben den chirurgischen Methoden auch konservative Hilfsmitteln (auch als mechanische Hilfsmittel bezeichnet), welche je nach Ausprägung vorübergehend oder dauerhaft eingesetzt werden können. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Piercings (Fixierung der Brustwarze mit Hilfe des Piercings)
  • Unterspritzung der Brustwarze mit Hyaluronsäure
  • Brustwarzenformer (Kunststoffaufsatz, welcher einen sanften Druck auf die Brustwarze ausüben)
  • Nipletten mit Saugwirkung (Kunststoffaufsatz, welcher die Brustwarze mit einer Pumpe ansaugt)
  • Stillhilfen, welche dem Kind das Trinken an der Brust erleichtern sollen
  • Massagen, welche das Bindegewebe dehnen (sogenannte Hofmann-Technik)

Grundsätzlich ist bei den mechanischen Optionen immer die Problematik vorhanden, dass:

  • der Einsatz relativ aufwändig ist
  • nicht alle Formen eingezogener Brustwarzen behandlet werden könnan
  • das Ergebnis oftmals nicht dauerhaft ist

Ob eine dieser konservativen Behandlungsmöglichkeiten für Sie sinnvoll ist, hängt von der Ausprägung Ihrer eingezogenen Brustware ab. Bei stärker ausgeprägten Schlupfwarzen ist meist nur eine operative Schlupfwarzenkorrektur die sinnvollste Methode der Korrektur.


Ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig?

In den häufigsten Fällen kann die Korrektur von eingezogenen Brustwarzen ambulant durchgeführt werden.


Welche Risiken oder Komplikationen kann es geben?

Trotz unserer umfangreichen Voruntersuchungen und der größten Sorgfalt können während oder nach der Operation vereinzelt Komplikationen auftreten. Damit Sie vor der Operation wissen, was passieren kann, erklären wir Ihnen ausführlich im Rahmen Ihres Aufklärungsgespräches alle mögliche Operationsrisiken bzw. Komplikationsmöglichkeiten. Wir wollen Ihnen aber eine grobe Übersicht vorab geben:

Veränderung der Sensibilität

Die Sensibilität der Brustwarze bleibt in der Regel erhalten. Sie kann allerdings etwas schwächer werden.

Verlust bzw. Beeinträchtigung der Stillfähigkeit

Je nach Operationsumfang und Behandlungsmethode kann die Stillfähigkeit beeinflusst werden.

Asymmetrie der Brustwarzen

Eine unterschiedliche Stellung und Ausrichtung der Brustwarzen kann auftreten.

Narbenbildung bzw. Störung der Narbenbildung

Je nach Operationsumfang und Behandlungsmethode kann eine Störung der Narbenbildung (z. B. Narben mit vermehrtem Bindegewebe, erhöhte Pigmentierung der Narbe) auftreten.


Wer trägt die Kosten für die Korrektur von eingezogenen Brustwarzen?

Die Kosten für die Korrektur von eingezogenen Brustwarzen müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden.


Kosten und Preise: Was kostet Korrektur von eingezogenen Brustwarzen / Hohlwarzen?

Jeder Mensch ist einmalig. Daher muss jedes Operationskonzept auf jeden einzelnen Menschen abgestimmt werden. Viele individuelle Faktoren bestimmen den Gesamtaufwand eines Eingriffes. Daher kann ein genauer Preis nur nach einem individuellen Beratungstermin genau bestimmt werden. Die Kosten bewegen sich je nach Aufwand zwischen EUR 800,- und EUR 2000,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer.


Kann ich die Kosten für die Korrektur meiner Brustwarzen finanzieren bzw. in Raten bezahlen?

Bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen können wir Ihnen eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten (auch ohne Schufa-Abfrage und Konditionen ab 0% möglich). Mehr Informationen hierzu finden Sie unter:

Finanzierung & Ratenzahlung


Für wen ist die operative Korrektur geeignet bzw. wer kommt als Patient in Frage?

Grundsätzlich sollten Sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • gute körperliche Verfassung
  • keine Schwangerschaft vorhanden
  • keine aktive Stillzeit

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für die Korrektur Ihrer Brustwarzen

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche und sichere Behandlung. Bei uns wird die Korrektur von Schlupfwarzen nur durch erfahrene Fachärzte für Plastische Chirurgie durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen erfüllen und umfangreiche Erfahrung besitzen (z. B. jahrelange Erfahrung im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie, hohe Sicherheitsstandarts, regelmäßige Weiterbildung, etc.), da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Unsere Fachärzte

Informationsmaterial Korrektur eingezogener Brustwarzen

Beratung & Information Korrektur eingezogener Brustwarzen / Hohlwarzenkorrektur vom Facharzt

Terminvereinbarung und weitere Informationen zur Korrektur Ihrer Brustwarzen vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Terminvereinbarung & kostenfreie Informationen:

 0800 - 678 45 65

Beratungstermin / kostenfreie Unterlagen anfordern

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr 30
Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr

Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie uns am schnellsten per Whatsapp oder E-Mail. Unseren Patienten stehen wir rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten Sie bei der Behandlung.

Eingriffe und Behandlungen in der Ästhetischen Plastischen Chirurgie

Allgemeiner Hinweis:

Dieser Artikel enthält allgemeine Hinweise zur Behandlung, Operation bzw. OP-Technik. Allerdings kann er einen Arztbesuch nicht ersetzen. Eine individuelle und zuverlässige Aussage zu Diagnose oder einer Therapieempfehlung kann nur nach einer Untersuchung durch den jeweiligen Facharzt getroffen werden. Die fachlichen Inhalte wurden durch unsere Fachärzte erstellt und werden ständig aktualisiert.


Moderne Wellness
Moderne Wellness - Ästhetische Plastische Chirurgie - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut

© Korrektur eingezogener Brustwarzen vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bzw. Plastischen Chirurgen - wir wollen, dass Sie sich in Ihrer Haut wohler fühlen. Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen werden nach den Vorschriften des Heilmittelwerbegesetzes nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

Impressum und Datenschutz

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen weltweitem Urheberrecht und sind Eigentum von moderne-wellness.de. Keine Vervielfältigung oder Reproduktion ohne ausdrückliche Genehmigung.

Ok

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

 Seitenanfang   Finanzierung & Ratenzahlung
 0800 - 678 45 65
Kontakt & Anfrage
Anfrage
Behandlungen
Infos & Preise
Unsere Fachärzte