Methoden einer Brustverkleinerung / Mammareduktion vom Facharzt Plastische Chirurgie

Für die Verkleinerung einer zu großen Brust stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Die Operation wird oftmals als Brustverkleinerung oder Mammareduktion bezeichnet. Informationen und Terminvereinbarung beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Operation Brustverkleinerung

Sie haben sich für die Durchführung einer Brustverkleinerung (auch als Mammareduktion bezeichnet) entschieden und der Operationstag ist gekommen. Nach der stationären Aufnahme beziehen Sie Ihr Zimmer und führen meist noch ein Gespräch mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und mit dem zuständigen Anästhesisten. Vor der Brustverkleinerung werden noch einmal eventuell offene Fragen geklärt und entsprechend alle Unterlagen überprüft. Erst wenn alle Unterlagen vollzählig sind, dann wird die Operation durchgeführt. Vor der Operation werden die Brüste genau ausgemessen und der Schnittverlauf wird auf der Haut skizziert. Dies dient als Grundlage für die Entfernung von Brustgewebe oder Haut.

Die Operation Brustverkleinerung selbst

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem gewünschten Zielergebnis wird die entsprechende OP-Methode Bereits im Beratungsgespräch ausgewählt. Je nach gewählter OP-Methode und Erfahrung des Arztes dauert der Eingriff zwischen 1 Stunde und 4 Stunden. Oftmals wird eine Brustverkleinerung auch mit anderen Operationen (z. B. Bauchdeckenstraffung oder Bruststraffung kombiniert). Die Struktur der Brust wird im Inneren so aufgebaut, dass langfristig eine möglichst natürliche Brustform zustande kommt. Hierzu gibt es unterschiedliche Methoden und Operationstile (siehe unten).

Welche Operationsmethoden gibt es bei einer Brustverkleinerung?

In der Fachliteratur sind aktuell über 130 unterschiedliche Operationsmethoden zur Verkleinerung zu großer Brüste dokumentiert. Wir wollen Ihnen eine grobe Übersicht über die Unterschiede der Operationstechniken geben. Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie muss bei der Beratung überlegen, welche Schnittführung und Operationsmethode für Ihr gewünschtes Zielergebnis optimal ist.

Bei der Wahl der optimalen Operationsmethode sind eine Vielzahl an Überlegungen an zu stellen, die wir Ihnen im groben erläutern wollen.

Wahl der Operationsmethode / Operationstechniken der Brustverkleinerung

Ein wichtiger Faktor für die Wahl der Operationsmethode ist der funktionelle Erhalt des Mammillen-Areola-Komplexes (oftmals auch als MAK bezeichnet). Dieser ist für die Stillfunktion und Sensibilität bzw. Erregbarkeit verantwortlich.

Soll die Stillfunktion bzw. Sensibilität erhalten bleiben, so wird bei der Brustverkleinerung der MAK nicht vom darunterliegenden Brustgewebe abgelöst. Diese Operationen werden als "gestielte Technik" bezeichnet. Je nachdem, im welchen Sektor der MAK mit dem verbleibenden Gewebe verbunden bleibt, werden die unterschiedlichen Stiele Bezeichnet:

  • oberer Stiel (cranialer Stiel)
  • unterer Stiel (caudaler Stiel)
  • innerer Stiel (medialer Stiel)
  • äußerer Stiel (lateraler Stiel)
  • zentraler Stiel
  • kombinierter Stiel (craniomedialer, caudolateraler Stiel, etc.)

Bei übergroßen Brüsten (Gigantomastie) kann auch eine Brustverkleinerung mit einer freien Transplantation des Mammillen-Areola-Komplexes (MAK) notwendig werden. Hierbei wird der MAK vom darunterliegenden Gewebe komplett abgelöst und am Ende der Operation als Hauttransplantat an der entsprechenden Position der Brust wieder eingesetzt. Nachteil dieser Operationsmethode ist, dass die Stillfähigkeit und Sensibilität meist nicht erhalten bleibt, da die versorgenden Nerven durchtrennt werden.

Neben den unterschiedlichen Stilen gibt es im groben auch noch folgende Operationstechniken:

Strömbeck-Methode

Schnitt rund um den Warzenhof und senkrecht nach unten zur Brustfalte - zudem ein waagrechter Schnitt in der Brustumschlagsfalte.

Lejour-Methode (auch als Pilzmethode oder Vertikalmethode bezeichnet)

Besonders narbensparende Technik. Schnitt rund um den Warzenhof und senkrecht nach unten zur Brustfalte.

L-Methode - Schnitt rund um die Brustwarze

Schnitt rund um die Brustwarze, senkrecht nach unten zur Brustfalte und in der Brustumschlagsfalte waagrechter Schnitt nach links oder links rechts (sieht aus wie ein L - daher der Name)

Benelli-Methode (auch als O-Methode bezeichnet)

Sehr narbensparender Schnitt - nur rund um die Brustwarze

T-Technik der Brustverkleinerung

Schnitt rund um die Brustwarze, senkrecht nach unten zur Brustfalte und in der Brustumschlagsfalte nach links und rechts

Brustverkleinerung nach Hall-Finlay

Besonders schonendes Verfahren durch die Modifikation und kombination unterschiedlicher Techniken.

Welche Methode für Sie am sinnvollsten ist, stellen wir bei Ihrer Beratung und Voruntersuchung fest.

Mehr zu den unterschiedlichen Narbenverläufe einer Brustverkleinerung

Form der Brust nach der Brustverkleinerung

Oftmals ist neben der reinen Größenveränderung auch eine Veränderung der Lage der Brust notwendig, so dass die Brust nach der Operation auch ästhetische aussieht. Je nach Größenveränderung kann es notwendig werden, dass das Brustgewebe nach oben versetzt werden muss.

Langfristigkeit des Operationsergebnisses der Brustverkleinerung

Das Operationsergebnis der Brustverkleinerung sollte möglichst langfristig erhalten bleiben. Bindegewebseigenschaften, Gewichtsschwankungen oder auch die Schwerkraft der operierten Brust werden mit der Zeit ein Absinken der Brust bewirken. Hinzu kommt, dass im Laufe der Zeit die Elastizität der Haut nachlässt. Daher müssen bei der Brustverkleinerung entsprechend notwendige operative Maßnahmen ergriffen werden, die diesen Faktoren entsprechend entgegen wirken.

Schnittführung und Narben bei einer Brustverkleinerung

Neben den Operationstielen gibt es auch unterschiedliche Schnittführungen bei der Brustverkleinerung. Je nach Ihren individuellen Voraussetzungen und gewählter Operationstechnik werden möglichst narbensparende Techniken eingesetzt. Die Operationstechnik wird schon im Beratungsgepräch festgestellt (mehr Informationen unter Beratung zur Brustverkleinerung).

Was beeinflusst die Wahl der Operationsmethode einer Brustverkleinerung?

Folgende Punkte beeinflussen die Wahl der Operationsmethode für Ihre Brustverkleinerung:

  • Reduktion der Gewichtsbelastung
  • Sensibilität der Brustwarzen
  • Soll die Stillfähigkeit erhalten bleiben?
  • Form und Aussehen Ihrer Brust
  • Dauerhaftigkeit des Operationsergebnisses
  • Narbenverlauf
  • Narbenqualität
  • Notwendige Hebestrecke der Brust

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein Risiko von Komplikationen bzw. Nebenwirkungen. Es können z. B. Nachwirkungen des Narkosemittels, Infektionen der Wunde, Schwellungen, Blutungen, Schmerzen, etc. auftreten. Darauf sollten Sie vorbereitet und hingewiesen werden. Aufgrund der Narkosenebenwirkungen und der Gefahr der Nachblutung raten wir zu einem stationären Aufenthalt, so dass die Gefahr der Komplikationen reduziert und zugleich im Falle einer Komplikation eine schnelle Reaktion möglich ist.

Nach der stationären Betreuung werden durch die folgenden Nachschautermine eventuelle Störungen der Wundheilung möglichst früh erkannt. Dadurch können sie möglichst frühzeitig korrigiert bzw. schlimmere Komplikationen vermieden werden.

Krankenhausaufenthalt bei einer Brustverkleinerung

Bei einer Brustverkleinerung wird in den häufigsten Fällen ein stationärer Aufenthalt von 1 bis 3 Tagen notwendig. So haben Sie die Sicherheit, dass im Bedarfsfall schnell reagiert werden kann und Sie umfassend betreut werden. Auf Wunsch kann bei uns der Partner oder eine Begleitperson gegen einen geringen Aufpreis mit im Zimmer übernachten - oder wir vermitteln Ihnen eine entsprechende übernachtungsmöglichkeit für Ihre Begleitperson.

Anästhesieform bei einer Brustsverkleinerung

Eine Brustverkleinerung wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt.

Weitere Informationen zum Thema Brustverkleinerung:

Grundsätzliche Informationen Brustverkleinerung

Vorbereitung Brustverkleinerung

Methoden Brustverkleinerung

Unterschiedliche Narbenverläufe einer Brustverkleinerung

Mögliche Komplikationen und Risiken Brustverkleinerung

Heilungsverlauf Brustverkleinerung

Finanzierung & Ratenzahlung

Sie wollen mehr erfahren? Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Brustoperation zur Brustverkleinerung beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

KontaktInfos oder Beratung anfordern

Brustverkleinerung - die Operationsmethoden

Sie wollen mehr über die Methoden der Brustverkleinerung erfahren oder haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen und Terminvereinbarung zur Verkleinerung zu großer Brüste vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

© Moderne Wellness - Brustverkleinerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - wir wollen, dass Sie sich in Ihrer Haut wohler fühlen. All rights reserved. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Schönheitschirurgie

Impressum und Datenschutz