Brustvergrößerung - Kosten und Preise - wie viel kostet eine Mammaaugmentation?

Viele individuelle Faktoren bestimmen die Kosten bzw. die Preise der Brustvergrößerung. Erfahren Sie mehr vom Facharzt für Plastische Chirurgie über die Faktoren, welche den Kostenaufwand für eine Mammaaugmentation beeinflussen

Brustvergrößerung Kosten und Preise

Brustvergrößerung ist nicht gleich Brustvergrößerung. Daher gibt es auch unterschiedliche Preise. Viele individuelle Faktoren bestimmen den Preis (z. B. welche Implantate werden verwendet, Zugangsweg, Implantatlage, Vorerkrankungungen, voraussichtliche Op-Dauer, stationärer Aufenthalt, etc.). Daher können die genauen Kosten für die Vergrößerung Ihrer Brust (auch als Mammaaugmentation bezeichnet) erst nach einer Untersuchung in Verbindung mit dem Abgleich Ihrer Zielvorstellung genannt werden.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung beginnen bei einem guten und erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bei ca. EUR 3900,-. In den häufigsten Fällen müssen Sie mit Gesamtkosten inkl. Mehrwertsteuer, Anäshesie, Krankenhausaufenthalt, etc. mit EUR 5000,- bis EUR 6500,- rechnen. Bei vielen Preisangaben im Internet werden Nebenkosten nicht angegeben. Häufig geben viele Anbieter nur das Honorar des Arztes an- der Anästhesist, das Krankenhaus, etc. rechnet dann noch zusäztlich mit Ihnen die entsprechend anfallende Kosten ab.

Weiterhin muss unterschieden werden, ob es sich um medizinisch notwendige oder nicht mediznisch notwendige Eingriffe handelt, da für nicht medizinisch notwendige Eingriffe der Facharzt bzw. die Klinik Mehrwertsteuer in Höhe von 19% an das Finanzamt abführen muss (siehe auch Mehrwertsteuerpflicht von Ästhetischen Operationen). In den häufigsten Fällen ist eine Brustvergrößerung medizinisch nicht notwendig. Achten Sie daher bei den Preisangaben immer darauf, ob die Angabe "inklusive Merhwertsteuer" angegeben ist. Andere Anbieter bieten aus Kostengründen die Brustvergrößerung nur als ambulanten Eingriff an- dies ist aber nur in Einzelfällen sinnvoll.

Da viele indidivuelle Faktoren die Kosten und den Aufwand der Operation beeinflussen, kann genauer Betrag kann immer erst genannt werden, wenn Ihre Ausgangssituation mit Ihrem Veränderungswunsch abgeglichen ist. Dies erfolgt im Rahmen der Voruntersuchung und dem Operationsaufklärungsgespräch.

Individuelle Faktoren, die den finanziellen Aufwand Ihrer Brustvergrößerung beeinflussen sind

Operationsaufklärung und Voruntersuchung

Je nachdem, wie umfangreich die Voruntersuchungen ausfallen, dementsprechend differenziert auch der Preis. Umfangreiche Voruntersuchungen vermindern das Risiko und dienen Ihrer Sicherheit. Grundsätzliche müssen alle ärztliche Tätigkeiten nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden- hierzu gehören auch Beratung, Voruntersuchung und OP-Aufklärung für eine Brustvergrößerung.

Art, Hertsteller und Qulität der Silikonimplantate

Je nach Qualität, Implantat-Art und Größe des Implantates diffenzieren die Preise. Hochwertiges Material ist kostenintensiver. Zudem ist die Frage, ob runde oder anatomische Implantate Benötigt werden, um Ihr gewünschtes Zielergebnis zu erreichen. Mehr Informationen zum Thema Brustimplantate

Sicherheit im OP und Qualifikation des Arztes

Sicherheitsmaßnahmen im Operationsbereich und die Qualifikation des behandelnden Arztes erhöhen Ihre Sicherheit.

Operationsdauer für Ihre Brustvergrößerung

Ein großer Bestandteil des Preises einer Brustvergrößerung sind die Kosten für den Operationssaal. Diese sind abhängig von der Operationsdauer. Diese ist wiederrum abhängig von:

  • 1.) Zugangsweg
  • 2.) OP-Methode
    1. individuelle Voraussetzungen
    2. z. B. Trichterbrust
    3. Stärke Brustmuskel
    4. Brustgewebe
    5. Gewählter Zugangsweg
    6. muss zugleich auch eine Straffung mit durchgeführt werden

eventuell benötigter Krankenhausaufenthalt

Der stationäre Aufenthalt und die stationäre Betreuung erhöht Ihre Sicherheit und sorgt für die Verringerung des Komplikationsrisikos. Eine hohe Sicherheit und hochqualifiziertes Krankenhauspersonal kostet Geld.

Anästhesie für Ihre Brustvergrößerung

Abhängig von Ihren individuellen Voraussetzungen, persönlichen Risikofaktoren und der OP-Dauer verändern sich der Aufwand für die Anästhesie. Weiterhin spielt die Qualität der Anästhesie eine Rolle - dies merken Sie meist erst nach der Operation (z. B. eine gute Anästhesie hat weniger Nebenwirkungen wie z. B. Übelkeit, etc.).

Kompressions-BH und benötigte Materialien (z. B. Verbandsmaterial, etc.)

Hochwertige und verträgliche Materialien sind kostenintensiver als quailitativ niedere Materialien. Zudem differenziert das benötigte Material nach Operationsumfang. beachten Sie dies insbesondere bei der Auswahl des Kompressions-BH, da Sie diesen einige Wochen tragen werden. Billige Modelle neigen oft dazu, dass die benötigte Kompression bzw. Stützung des Brustbereiches innerhalb kurzer Zeit nicht mehr vorhanden ist. Eventuell legen Sie sich zusätzlich einen entsprechenden zu dem vom Arzt erhaltenen zu, so dass Sie wechseln können (z. B. um den anderen zu waschen).

Nachsorge und Kontrolltermine

Je nachdem, wie oft und wie umfangreich die Nachsorgetermine sind. Nachsorgetermine sind allerdings sehr wichtig, da event. Komplikationen (z. B. Störungen der Narbenheilung) frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt werden können. Oft erhalten wir von Patienten die Anfrage, ob wir die Nachsorge einer im Ausland durchgeführten Operation durchführen können- Grundsätzlich ist dies möglich. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die anfallenden Kosten anhand der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden und durch den Patienten selbst zu tragen sind. Ebenso verhält es sich mit der Behandlung von eventuellen Komplikationen, Wundheilungsstörungen oder der Korrektur von mißlungenen Operationen.

Auch die Erstellung von Zweimeinungen sind nach dem Heilmittelwerbegesetz kostenpflichte Leistungen, welche nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden müssen.

eventuell anfallende Mehrwertsteuer

Ästhetische Operationen sind Mehrwertsteuerpflichtig. Wenn Ihre Brustoperation medizinisch nicht notwendig ist, muss vom Arzt bzw. Der Klinik Mehrwertsteuer abgeführt werden. Achten Sie daher, dass bei dem Angebot für eine Brustvergrößerung die MwSt. (19%) enthalten ist. Mehr Informationen zur Mehrwertsteuerpflicht von Ästhetischen Operationen

Je nach persönlichen Voraussetzungen können noch zusätzliche Kosten (z. B. durch vorhandene Vorerkrankungen, etc.) anfallen. Dies wird im Rahmen Ihrer Voruntersuchung und Operationsaufklärung mit Ihnen besprochen.

Weiterführende Informationen zur Vergrößerung der Brust

Informationsunterlagen BrustvergrößerungInformationen zu Ihrer Brustvergrößerung als PDF

Information & Beratung zur Vergrößerung Ihrer Brust - was kostet die Brustoperation beim Facharzt Plastische Chirurgie?

Sie wollen mehr zu den anfallenden Kosten bzw. Preise einer Brustvergrößerung erfahren oder haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen zund Terminvereinbarung beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon:
 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Wir stehen unseren Patienten nach Ihrer Behandlung bzw. Operation rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.

Plastische Ästhetische Chirurgie

© Brustvergrößerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - wir wollen, dass Sie sich in Ihrer Haut wohler fühlen. All rights reserved by Moderne Wellness - Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünftige Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht. Kosten für medizinisch nicht notwendige Eingriffe und Behandlungen sind vom Patienten selbst zu tragen.

Schönheitschirurgie

Impressum und Datenschutz