Die Brustoperation Brustvergrößerung - Methoden, Implantatlage, etc.

Welche unterschiedlichen Operationsmethoden gibt es? Methoden, Implantatlage, etc. - Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Brustoperation Brustvergrößerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

Brustoperation Brustvergrößerung

Für eine Brustvergrößerung stehen unterschiedliche Operatonsmethoden zur Verfügung. Wir wollen Ihnen einen kurzen Überblick über wichtige Punkte geben, da Brustvergrößerung nicht gleich Brustvergrößerung ist.

Wie kann mein OP-Ergebnis der Brustvergrößerung aussehen? Vorher-Nachher-Bilder

Das öffentliche Zeigen von Vorher-Nachher-Bildern ist gesetzlich untersagt. Unsere spezialisierten und ausgewählten Fachärzte zeigen Ihnen im Rahmen der Voruntersuchung Vergleichsbilder, wie ein mögliches Ergebnis aussehen kann.

Implantat-Anpassung – wie werden die passenden Implantate ausgewählt?

Durch die Implantat-Anpassung kann man das OP-Ergebnis einigermaßen simulieren. Wenn Sie einen Sport-BH tragen, dann können Sie verschiedene Implantate einsetzen, so dass Sie und Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Nicht jeder Mensch ist gleich. Daher gibt es je nach persönlichen Voraussetzungen auch unterschiedliche Operationsmethoden. Hierbei müssen Ihre persönlichen Voraussetzungen (z. B. Spannfestigkeit Ihrer Haut, gewünscht Form der Brust, Menge des Eigenfettgewebes, ist event. auch eine Straffung der Brust gewünscht, etc.) berücksichtigt werden.

Operationsmethoden bei einer Brustvergrößerung:

über Brustmuskelunter Brustmuskel

Direkt unter dem Brustgewebe (subglanduläre Platzierung)

Das Implantat wird über dem großen Brustmuskel eingesetzt. Der Vorteil liegt darin, dass der Brustmuskel das Implantat nicht verformt. Der Nachteil besteht im erhöhtem Risiko des ausgeprägten Narbengewebes um das Implantat ("Kapselkontraktur") und darin, dass bei dünnem Brustgewebe das Implantat tastbar sein kann.

Unter dem Brustmuskel (submuskuläre Platzierung)

Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass das Risiko der Kapselkontraktur relativ niedrig ist und das Ergebnis langfristiger ist. Der Nachteil besteht in der verlängerten Erholungszeit, einer längeren OP-Zeit (=höhere Kosten) und einem intensiveren Empfinden nach der OP.

Halb unter und halb über dem Brustmuskel (Tebetts-Methode oder Dual-Plane-Technik)

Das Implantat wir partiell unter den Pectoralis Muskel platziert. Hierbei wird verhindert, dass im oberen Teil die Ränder des Implantats sichtbar werden. Zugleich wird oftmals ein natürliches Aussehen der Brust erreicht.

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis werden die unterschiedlichen Implantate und deren entsprechende Vor- und Nachteile Bei Ihrer Voruntersuchung besprochen. Sie erfahren die allgemeinen Operationsrisiken und Ihre persönlichen Risikofaktoren, die sich je nach OP-Methode und Implantat unterscheiden.

Sie haben sich für den Eingriff entschieden und der Operationstag ist gekommen. Nach der stationären Aufnahme Beziehen Sie Ihr Zimmer und führen meist noch ein Gespräch mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und mit dem zuständigen Anästhesisten.

Es werden noch einmal eventuell offene Fragen geklärt und entsprechend alle Unterlagen überprüft. Erst wenn alle Unterlagen vollzählig sind, dann wird die Operation durchgeführt.

Der Krankenhausaufenthalt bei einer Brustvergrößerung

Wir raten in den überwiegenden Fällen, eine Brustvergrößerung stationär durchführen zu lassen. So haben Sie die Sicherheit, dass im Bedarfsfall schnell reagiert werden kann und Sie umfassend betreut werden. Der stationäre Aufenthalt dauert meist einen Tag. Erforderliche Drainagen werden meist am Tag nach der Operation entfernt.

Ambulante Brustvergrößerungen werden aus Sicherheitsgründen in nur sehr ausgewählten Fällen durchgeführt. Hierzu muss der Einzelfall betrachtet werden.

Auf Wunsch kann bei uns der Partner oder eine Begleitperson gegen einen geringen Aufpreis mit im Zimmer übernachten - oder wir vermitteln Ihnen eine entsprechende übernachtungsmöglichkeit für Ihre Begleitperson.

Narkoseform

Im Normalfall wird die Brustvergrößerung in Vollnarkose durchgeführt. Die modernen Anästhesiemethoden sind sehr schonend und sicher. Vollnarkosen sind zwar etwas teurer als die von einigen Anbietern angebotenen lokalen Anästhesien - sorgen aber für mehr Sicherheit. Zudem können nicht alle Eingriffe bzw. Implantatlagen in lokaler Anästhsie operiert werden.

Die Operation Brustvergrößerung selbst

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem gewünschte Zielergebnis wird die entsprechende OP-Methode Bereits im Beratungsgespräch ausgewählt. Je nach gewählter Zugangsart, OP-Methode und Erfahrung des Arztes dauert der Eingriff zwischen 1 und 3,5 Stunden.

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein Risiko von Komplikationen bzw. Nebenwirkungen. Es können z. B. Nachwirkungen des Narkosemittels, Infektionen der Wunde, Schwellungen, Blutungen, Schmerzen, etc. auftreten. Darauf sollten Sie vorbereitet und hingewiesen werden. Aufgrund der Narkosenebenwirkungen und der Gefahr der Nachblutung raten wir zu einem stationären Aufenthalt, so dass die Gefahr der Komplikationen reduziert und zugleich im Falle einer Komplikation eine schnelle Reaktion möglich ist.

Nach der stationären Betreuung werden durch die folgenden Nachschautermine eventuelle Störungen der Wundheilung möglichst früh erkannt. Dadurch können sie möglichst frühzeitig korrigiert bzw. schlimmere Komplikationen vermieden werden.

Sie wollen mehr erfahren? Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Brustvergrößerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

 Beratungstermin oder kostenfreie Informationsunterlagen anfordern

Vergrößerung Ihrer Brust vom Facharzt für Plastische Chirurgie - Op-Methoden

Sie wollen mehr über die Op-Methoden erfahren oder haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen zum Ablauf, Risiken, Kosten bzw. Preise, Heilungsverlauf, etc. und Terminvereinbarung für Ihre Brustvergrößerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

Sie finden auf unserer Internetseite Informationen und Fachärzte zu folgenden Bereichen:


Plastische Chirurgie

© Moderne Wellness - Brustvergrößerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - wir wollen, dass Sie sich in Ihrer Haut wohler fühlen. All rights reserved. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

Schönheitschirurgie

Impressum und Datenschutz