Schamlippenverkleinerung - Operationsmethoden

Welche unterschiedlichen Operationsmethoden gibt es für eine Schamlippenkorrektur? Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Methoden der Korrektur von Ihren Schamlippen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Schamlippenverkleinerung Methoden

Grundsätzlich gibt es für die Verkleinerung bzw. Korrektur von Schamlippen unterschiedliche Operationsmethoden. Wir wollen Ihnen einen groben Überblick geben, so dass Sie sehen, warum grundsätzlich immer Ihre individuelle Ausgangssituation berücksichtigt werden muss.

Wie wird eine Schamlippenverkleinerung durchgeführt und welche Operationsmethoden gibt es?

Für die Wahl der Operationsmethode sind Ihre persönlichen Voraussetzungen und Ihre Zielvorstellung ausschlaggebend.

Grundsätzlich differenziert man bei einer Schamlippenverkleinerung der inneren Schamlippen unter folgenden Methoden:

Exzision der Schamlippen

Der Schnitt erfolgt entlang der inneren Schamlippen. Eine Entfernung des äußeren Randes der Schamlippen ist möglich.

Wedge-Inzision

Ein dreieckiges oder bogenförmiges Gewebestück wird entfernt und anschließend werden die Ränder vernäht. Bei der Wedge-Inzision gibt es je nach Schnittführung noch unterschiedliche Unterformen der Operationsmethode, die sich in Form und Position des zu entfernenden Gewebestückes differenzieren.

Z-Plastik zur Schamlippenplastik

Ähnlich wie Bei der Wedge-Inzision wird ein keilförmiges Gewebestück entfernt und vernäht. Die Schnittführung ist jedoch wie Bei einer Z-Plastik.

Deepithelisierende Verkleinerung der Schamlippen

Hierbei wird aus dem mittleren Bereiches der Schamlippen ein Gewebestück entnommen. Der äußere Rand der Schamlippen bleibt unberührt.

Zusätzlich kann noch eine Kürzung der Klitorisvorhaut für die Optimierung des kosmetischen Resultates notwendig werden.

Wird eine Verkleinerung der äußeren Schamlippen gewünscht, so wird in den häufigsten Fällen ein elipsenförmiger Schnitt entlang am Umschlag zu den inneren Schamlippen durchgeführt und überschüssiges Fettgewebe entfernt.

Grundsätzliche Informationen zur Schamlippenverkleinerung

Operationsvorbereitung auf eine Schamlippenverkleinerung - was sollte Beachtet werden?

Schamlippenverkleinerung - die Risiken

Heilungsverlauf der Schamlippenverkleinerung

Schamlippenverkleinerung - Kosten

Schamlippenverkleinerung - Methoden / Kosten / RisikenInformationsmaterial Schamlipppenverkleinerung

Weitere Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Schamlippenverkleinerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

KontaktBeratung oder Gratis-Infos anfordern

Verkleinerung vergrößerter Schamlippen vom Facharzt - Operationsmethoden

Sie wollen mehr über uns erfahren oder haben Fragen zu Ihrer geplanten Korrektur Ihrer Schamlippen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen zum Ablauf, Risiken, Kosten bzw. Preise, Heilungsverlauf, etc. und Terminvereinbarung zur Voruntersuchung für die Verkleinerung Ihrer Schamlippen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 19 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 16 Uhr

Kontaktformular

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Ausbildung Facharzt

Was gehört zum Ausbildungsumfang? Wie verläuft die Ausbildung? Worin liegt der Unterschied vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zu einem Schönheitschirurg?

Erfahrung und Qualifikation unserer Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Erfahrung und Qualifikation

Welche Anforderungen müssen unsere Fachärzte erfüllen? Welche Erfahrung und Qualifikation besitzen sie?

Moderne Wellness Plastische Ästhetische Chirurgie

© Schamlippenverkleinerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved by Moderne Wellness.

Impressum und Datenschutz