Mögliche Komplikationen und Risiken einer Bauchdeckenstraffung

Was könnte alles bei einer Bauchdeckenstraffung passieren? Welche Risiken oder Komplikationen gibt es bei einer Operation zur Bauchstraffung?

Trotz unserer umfangreichen Voruntersuchungen und der größten Sorgfalt können während oder nach der Operation vereinzelt Komplikationen auftreten. Während der Operation bestehen die normalen Operationsrisiken, über die Sie im Aufklärungsgespräch bzw. bei Ihrer Voruntersuchung ausführlich informiert werden.

Unmittelbar nach der Operation werden Sie Schmerzmittel benötigen, die Ihnen die nötige Ruhe und Entspannung für die Heilung verschaffen werden. Gegen Blutgerinnsel und Embolien werden Thrombosestrümpfe angelegt oder auch vorbeugende Mittel verabreicht.

Komplikationen und Risiken einer Bauchdeckenstraffung

Nachblutung oder Hämatombildung (Bluterguss)

Nach der Operation kann es zu einer Nachblutung oder Hämatombildung (Bluterguss) kommen. Durch eine Wundinfektion kann sich die entsprechende Wundheilung verzögern.

Störungen der Narbenbildung

Wenn Narben unter Spannung stehen, so kann es zu Störungen der Narbenbildung kommen.

Druckschäden an Nerven und Weichteilen

In seltenen Fällen können Druckschäden an Nerven und Weichteilen entstehen. Sie bilden sich in der Regel innerhalb weniger Wochen wieder zurück.

Taubheitsgefühl im OP-Areal

Bei einigen Patienten kann ein Taubheitsgefühl durch die Schädigung von Hautnerven auftreten. Im Normalfall kommt es innerhalb von einigen Monaten zur vollständigen Wiederherstellung der Empfindungen der Haut. In Ausnahmenfälle kann ein Taubheitsgefühl verbleiben.

Schwellungen und Unförmigkeiten im Bauchbereich

Schwellungen im Operationsgebiet können teilweise 6 bis 12 Monate verbleiben. Die endgültige Form des Bauches wird oft erst nach 12 Monaten erreicht.

Durch isometrische Muskelübungen, die wir Ihnen gerne zeigen, können Sie die Durchblutung und Sauerstoffversorgung anregen. Die Wundheilung der Haut und das Abklingen der Schwellung benötigen ca. 14-21 Tage, die endgültige Abheilung ist jedoch erst nach mehreren Wochen zu erwarten.

Störung der Durchblutung und Wundheilung

Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen sind selten. Es kann dann zur Ausbildung von breiten Narben kommen, die möglicherweise einen Korrektureingriff erfordern, um ein optisch optimales Ergebnis zu erzielen. Bei entsprechender Veranlagung können wulstige, dicke, verfärbte und schmerzhafte Narben (Keloid) entstehen. Solche Narben erfordern manchmal einen Korrektureingriff.

Bildungen von Blutgerinnsel (Thromben)

Blutgerinnsel (Thromben) sind selten, können aber zum Verschluss eines Blutgefäßes führen, der lebensbedrohlich werden kann (z. B. Lungenembolie) und auch zum Tod führen kann. Zum Schutz davor tragen Sie direkt nach der Operation  entsprechende Thrombosestrümpfe.

Infektionen der Wunde

Infektionen der Wunde können zu einer Verzögerung der Wundheilung führen. Sie werden häufig durch Antibiotika behandelt. In ausgeprägten Fällen kann es zur Ausbildung von Abszessen (Eiteransammlungen) und Nekrosen (Absterben von Gewebe) kommen.

Auftreten von Serome / Wundwasser

Eine typische Folge von Bauchdeckenstraffungen ist das Auftreten von Wundwasser (Serome) aufgrund der relativ großen inneren Wundfläche. Daher werden bei einigen Eingriffen Wunddrainagen länger eingesetzt, so dass ein eventueller Flüssigkeitsverbleib in der Wunde vorgebeugt wird. Falls sich Wundwasser bzw. ein Serom gebildet hat, kann es durch eine Punktion entnommen werden.

Was ist zu tun, wenn sich eine Komplikation zeigt bzw. auftritt?

Zeigen sich bei Ihnen Komplikationen oder Probleme, so sollten Sie mit Ihrem Operateur Kontakt aufnehmen. Ihr Facharzt kennt Ihren Fall und die durchgeführte Operation am Besten. Daher kann er Ihnen am einfachsten Informationen geben, was Sie tun können oder sollten.

Problematisch wird es, wenn Sie die Operation in weiter Entfernung durchführen haben lassen (zum Beispiel im Ausland). Hier muss im Einzelfall geprüft werden, wer Ihnen weiter helfen kann.

Grundsätzlich sollten Sie aber vor der Entscheidung für Ihren Facharzt sich im Klaren sein, dass durch eine Komplikation eventuell zusätzliche Kosten auf Sie zukommen können. Und je höher der Aufwand ist, desto höher werden diese sein (zum Beispiel durch Kosten durch Übersetzung von Operationsberichten, etc.). Daher sollten Sie im Vorfeld vor Ihrer Operation schon mit Ihrem Operateur offene Fragen (auch den Fall einer Komplikation) klären, so dass Sie beim Auftreten eines Problemes genau wissen, wie sie weiter vorgehen können.

Allgemeiner Hinweis

Jede Operation birgt Risiken! Grundsätzlich ist aber die Erfahrung und Routine des Operateurs die Grundlage für eine positive Heilung bei der Bauchdeckenstraffung.

Ein gut ausgebildeter und erfahrener Facharzt ist die Grundlage einer erfolgreichen und sicheren Behandlung. Daher müssen alle unsere Fachärzte unsere Mindestvoraussetzungen erfüllen und jahrelagen Erfahrung besitzen.

Wie finden Sie den richtigen Facharzt?

Informationen zur Op zum Bauch straffen - Komplikationen und Risiken

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Bauchdeckenstraffung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie?

Information & Terminvereinbarung:

☎ 0800 - 678 45 65

Kontakt Kontakt & Terminanfrage

Allgemeine Hinweise:

Wir können auf unserer Internetseite nur allgemeine Hinweise zu Ihrer Behandlung bzw. Schönheitsoperation geben. Unser Bestreben ist, so umfangreich wie möglich zu informieren. Eine individuelle und zuverlässige Aussage / Diagnose / Therapieempfehlung kann nur nach einer Untersuchung durch einen Facharzt getroffen werden. Beratungen und Voruntersuchungen sind ärztliche Leistungen, welche nach dem Heilmittelwerbegesetz gemaß der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden müssen (Kosten für Beratung & Voruntersuchung)

Unsere Quellen und Autoren:

Die fachlichen Inhalte wurden durch unser erfahrenes und hoch qualifiziertes Fachärzteteam erstellt und auf dem aktuellen Stand gehalten. Weitere Quellen sind die Fachgesellschaften bzw. Fachvereinigungen im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie (Fachvereinigungen)

Impressum & Datenschutz

Datenschutzerklärung

Moderne Wellness Moderne Wellness Plastische und Ästhetische Chirurgie

Moderne Wellness - Ästhetische Plastische Chirurgie - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut. Eine Ästhetische Plastische Operation kann helfen, damit sich ein Mensch wohler fühlt.

© Bauchdeckenstraffung vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bzw. Plastischen Chirurgen. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Ästhetisch-Plastische Operationen!

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen weltweitem Urheberrecht und sind Eigentum von moderne-wellness.de. Keine Vervielfältigung oder Reproduktion ohne ausdrückliche Genehmigung.

Telefon 0800 - 678 45 65
Infos Infos & Preise
Plastische Chirurgen Fachärzte
Kontakt & Terminanfrage