Schamlippenverkleinerung / Labienverkleinerung vom Facharzt Plastische Chirurgie

Grundsätzliche Informationen und Überlegungen zu Ihrer Schamlippenverkleinerung

Schamlippenverkleinerung

Wer von vergrößerten Schamlippen betroffen ist, besitzt oftmals Probleme in vielen Bereichen - das Tragen von Kleidung (enge Hosen, Bikini, Strings und bestimmte Sportbekleidung), Fahrrad fahren, Reiten und auch der Geschlechtsverkehr kann zur Belastung werden. Neben Schmerzen und Schwellungen spielt für die Betroffenen das Schamgefühl eine nicht zu unterschätzende Rolle. Sauna, FKK sowie das Entkleiden vor anderen Personen können zur Tortur werden, psychische und Partnerprobleme sind vorprogrammiert. Bei vergrößerten Schamlippen wird die überschüssige Haut entfernt und die Schamlippen auf eine natürliche Größe korrigiert. Der Eingriff wird als Schamlippenverkleinerung bzw. Labienverkleinerung bezeichnet.

Wie entsteht eine Vergrößerung der Schamlippen und was kann dagegen unternommen werden?

Ein häufiges Problem ist die Verengung oder Vergrößerung des Scheideneinganges nach Geburten und Dammschnitten. Eine Korrektur der kleinen Schamlippen ist in vielen Fällen möglich. Bei der Korrektur der großen Schamlippen kann es zu einem Verlust der Schwellfähigkeit kommen. Daher werden in den meisten Fällen nur die kleinen Schamlippen korrigiert.

Bei vielen Patientinnen ist zugleich im Rahmen einer Gewichtszunahme - vor allem in den Wechseljahren – eine vermehrte Fettablagerung im Schamhügel anzutreffen. Ein Umstand, der sehr störend wirken kann. Dies ist insbesondere der Fall, wenn zugleich eine Erschlaffung der Bauchdecke vorhanden ist.

Zeitgleich mit einer Schamlippenverkleinerungn, kann eine Absaugung des überschüssigen Fettes durchgeführt werden, damit das voluminöse Erscheinen und das Hervortreten des Schamhügels beseitigt wird. Manchmal wird diese Maßnahme mit einer begrenzten Straffung im Unterbauch kombiniert, um die Formgebung des Schamhügels zu verbessern.

Welches Ergebnis kann von einer Schamlippenverkleinerung erwartet werden?

Ziel des Eingriffes ist es störende Verformungen oder einfach zu lange oder unschöne Schamlippen (genauer: die so genannten "kleinen Schamlippen", also die unmittelbar aus der Scheide kommenden Gewebelappen) zu verkleinern, zu kürzen, oder ihnen eine gefälligere Form zu geben.

Was verändert sich durch eine Schamlippenverkleinerung?

Psychologische und emotionale Folgen

Wenn eine Frau von der Problematik betroffen ist, dann wirkt sich das oftmals auf die Psyche und auf die Emotionen aus. Durch einen Eingriff kann dies geändert werden. Wir beobachten bei unseren Patienten folgende Veränderungen nach dem Eingriff:

1.) erhöhtes Selbstbewusstsein

Viele Patienten sind anschließend richtig stolz auf Ihren Körper und ihr Selbstwertgefühl steigt. Sie nehmen Ihr Umfeld und Ihr Leben bewusster war.

2.) zufriedenstellendes Körperbild

Durch die Korrektur wird eine höhere Zufriedenheit und Akzeptanz des eigenen Körpers erreicht.

3.) persönliche Zufriedenheit

Ist ein Mensch mit seinem Körper zufrieden, so ist er wesentlich ausgeglichener und besitzt mehr Lebensfreude. Das Umfeld wird bewusster und offener erlebt.

Bevor Sie sich für einen Eingriff entscheiden, sollten folgende Punkte abgeklärt sein:

1) mögliche Ergebnisse

Viel ist möglich - aber nicht alles. Sie sollten mit Ihrem behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die möglichen Ergebnisse Besprechen und das Machbare abklären.

2.) Risiken abwägen

Bei einer Operation sind auch Risiken vorhanden. Klären Sie bitte vor der Operation ab, ob Sie übereit sind, diese Risiken einzugehen und ob eventuell Folgen davon auch tragbar sind.

3.) Komplikationen berücksichtigten

Berücksichtigen Sie bitte auch, dass eventuelle Komplikationen einen verzögerten Heilungsverlauf oder zusätzliche Kosten verursachen können. Klären Sie diese Punkte Bitte vor der OP, denn nach der OP ist es oftmals zu spät.

4.) Unklarheiten beseitigen

Solange nicht alle Fragen für Sie Beantwortet sind, sollten Sie sich nicht für einen Eingriff entscheiden.

Ihr Weg zu einer Schamlippenverkleinerung

Die Operation selbst ist ein Teil der Gesamtbehandlung. Die gesamte Behandlung besteht aus:

Ohne Voruntersuchung keine Durchführung Ihrer geplanten Operation. Bevor Sie sich für die Durchführung Ihres geplanten Eingriffes entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden. Eine Voruntersuchung und Operationsaufklärung soll Ihnen helfen, alle Risiken und Möglichkeiten abzuwägen, so dass Sie frei entscheiden können, ob eine Operation für Sie in Frage kommt. Zudem wird hierbei geklärt, ob Ihre gewünschte Veränderung von unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie auch realisierbar ist. Auch der genaue Kostenrahmen kann erst nach einer Voruntersuchung genau definiert werden, da der entstehende Operationsaufwand sehr individuell ist.

Beratungszeit

Unsere spezialisierten Fachärzte halten spezielle Sprechzeiten nach Absprache zur Verfügung, so dass auch Sprechzeiten z. B. Samstag oder an einem Dienstleistungsabend möglich sind.

Feststellung individueller Faktoren

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie stellt bei der Voruntersuchung individuelle Faktoren fest, die die zu verwendende OP-Methode Beeinflussen.

Das für Sie passende Verfahren richtet sich nach Ihren individuellen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis. Bei einer Operationsaufklärung werden Ihnen die unterschiedlichen Methoden und die jeweiligen Vor- und Nachteile erklärt. Weiterhin werden alle möglichen Komplikationen und Risiken mit Ihnen durchgesproche.

Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Schamlippenverkleinerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

 Beratung oder kostenfreie Informationsunterlagen anfordern

Operationsvorbereitung auf eine Schamlippenverkleinerung - was sollte beachtet werden?

Schamlippenverkleinerung - die Operationsmethoden

Schamlippenverkleinerung - die Risiken

Heilungsverlauf der Schamlippenverkleinerung

Schamlippenverkleinerung - Kosten

Verkleinerung vergrößerter Schamlippen

Sie wollen mehr über unsere Fachärzte für die Verkleinerung Ihrer Schamlippen erfahren oder haben Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen zum Ablauf, Risiken, Kosten bzw. Preise, Heilungsverlauf, etc. und Terminvereinbarung für die Verkleinerung Ihrer Schamlippen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

Schönheitsoperation Kopf Gesicht HalsSchönheitsoperation für Kopf / Gesicht / Hals

BrustoperationenBrustoperationen

Schönheitsoperation Bauch / Beine / PoArme / Bauch / Beine / Po / Sonstige

HautHaut & Dermatologie

Plastische Chirurgie

©Schamlippenverkleinerung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.

Impressum und Datenschutz