Plastische Chirurgen Unsere Fachärzte
Kontakt Info & FAQs
Kontakt Kontakt

Wangen auffüllen gegen Hohlwangen bzw. gegen ein eigenfallenes Gesicht

Wangen unterspritzen bzw. auffüllen gegen eingefallen Wangen - erfahren Sie vom Facharzt für Plastische Chirurgie mehr über Ihre Möglichkeiten gegen ein eigenfallenes Gesicht

Wangen auffüllen

Eingefallene Wangen werden auch Hohlwangen genannt. Sie entstehen oft nach Gewichtsverlust, Krankheit oder sind genetisch bedingt. Ein eingefallens Gesicht lassen das Gesicht schmal, krank oder alt erscheinen. Betroffene Personen fühlen sich oftmals durch diesen Eindruck in ihrem Wohlgefühl eingeschränkt, da die optische Wirkung nicht der Realität entspricht.

Durch einen Einsatz von einem Filler (z. B. Hyaluronsäure (z. B. Juvederm©, Belotero© oder Radiesse©) oder durch eine Unterspritzung mit Eigenfett kann dieser Eindruck gut aufgefüllt bzw. korrigiert werden, so dass dieser optisch störende Eindruck beseitigt wird.

Kurzinformationen zum Wangen auffüllen

Operationsart ambulante Behandlung
Mögliche Methoden
  • Unterspritzung mit Eigenfett
  • Unterspritzung mit Hyaluronsäure
Narkose lokale Betäubung
OP-Dauer 0,5 bis 2 Stunden (je nach Methode)
Arbeitsfähig / Sport meist ab dem 1. Tag
Heilung Sportliche Aktivitäten ab der 7. Woche nach OP
Endergebnis sichtbar nach 6 bis 12 Monaten
Kosten je nach Methode und Aufwand ab EUR 250,- bei Hyaluronsäure und ab EUR 600,- bei Eigenfett

Mit welchen Materialien können eingefallene Wangen unterspritzt bzw. ein Gesicht aufgefüllt werden?

Am häufigsten wird die Auffüllung von Wangen bzw. eines Gesichts durch eine Eigenfettunterspritzung oder durch das Einspritzen von Hyaluronsäure erreicht. Eigenfett ist aufwendiger als die Auffüllung durch Hyaluronsäure, da das Eigenfett erst entsprechend gewonnen und aufbereitet werden muss. Allerdings kann ein Teil des Eigenfetts einwachsen und ist dann dauerhaft vorhanden. Hyaluronsäure hingegen ist vom Behandlungsaufwand einfacher - allerdings wird die Hyaluronsäure je nach Ihrem persönlichen Stoffwechsel wieder abgebaut.

Sind die Wangen abgesunken, so kann ein Fadenlifting in Betracht gezogen werden (siehe hängende Wangen).

Ist eine dauerhafte Korrektur sinnvoller?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr individuell. In vielenn Fällen wird gegen eine dauerhafte Unterspritzung geraten, so dass bei eventuellen Veränderungen im Ihren Gesicht (z. B. durch Krankheiten, etc.) keine optischen Beeinträchtigungen durch das eingebrachte Material entsteht. Allerdings kann es auch sinnvoll sein.

Welche Methode für Sie sinnvoller ist, können wir erst nach einer entsprechenden Untersuchung sagen, da dies von Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Wunsch der Veränderung abhängt.

Gibt es Vorher-Nachher-Bilder von durchgeführten Behandlungen?

Vorher / Nachher-Bilder

Die Veröffentlichung von Vorher-Nachher-Bildern ist seit 2006 durch das Heilmittelwerbegesetz untersagt. Bei Ihrer Voruntersuchung zeigen wir Ihnen Vorher- / Nachher-Bilder von ähnlichen Patienten, so dass Sie einen Eindruck von der Behandlung, dem Behandlungsverlauf und vom möglich Ergebnis der Korrektur Ihrer Wangen bzw. Ihres Gesichtes erhalten.

Wie ist der Ablauf bei einer Behandlung vom Facharzt?

Bevor Sie sich für die Durchführung Ihre Behandlung entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig. Hierdurch werden Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen vermieden, da Ihre persönliche Vorstellung mit dem medizinisch sinnvollen und machbaren abgeglichen werden kann.

Im Rahmen der Voruntersuchung stellen unsere Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab.

Zudem zeigen wir Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Außerdem erklären wir Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden.

Wer trägt die Kosten für das Wangen auffüllen / Korrektur des Gesichtes?

Das Auffüllen der Wangen bzw. die Korrektur eines eingefallenes Gesichtes dient meist zur optischen Korrektur. Daher ist die Behandlung meist rein ästhetischer Natur. Krankenkassen leisten bei medizinisch notwendigen Behandlungen. Daher sind die Kosten im Normalfall durch den Patienten selbst zu tragen.

Kosten / Preise: Was kostet das Wangen / Gesicht auffüllen vom Facharzt?

Die Kosten sind immer abhängig vom entstehenden Aufwand. Daher richten sich die Kosten immer nach Ihrer Ausgangssituation und Ihrer gewünschten Veränderung. Hieraus ergibt sich dann die zu verwendende Behandlungsmethode und der genaue Behandlungsaufwand. Erfahrungsgemäß beginnen die Kosten bei ca. EUR 250,- bis EUR 300,-, wenn mit einem Filler gearbeitet wird. Werden die Wangen mit Eigenfett korrigiert, so beginnt der Kostenrahmen bei EUR 600,-.

Die genauen Kosten für Ihre persönliche Behandlung können aber erst nach einer entsprechenden Voruntersuchung genannt werden.

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche und sichere Behandlung.

Bei uns wird der Eingriff nur durch erfahrene Fachärzte für Plastische Chirurgie durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen erfüllen und umfangreiche Erfahrung besitzen (z. B. jahrelange Erfahrung im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie, hohe Sicherheitsstandarts, regelmäßige Weiterbildung, etc.), da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Unser Fachärzteteam

Weitere Informationen

Beratung & Information Wangen auffüllen / Korrektur eines eingefallenes Gesichtes

Terminvereinbarung und weitere Informationen vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Terminvereinbarung & kostenfreie Informationen:

☎ 0800 - 678 45 65

Kontakt & Terminanfrage

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Montag bis Donnerstag
8 Uhr 30 bis 20 Uhr 30
Freitag:
8 Uhr bis 20 Uhr

Unseren Patienten stehen wir rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten Sie bei der Behandlung.

Eingriffe und Behandlungen in der Ästhetischen Plastischen Chirurgie für Kopf, Gesicht & Hals

Unsere Standorte & Fachärzte zum Wangen auffüllen

Weitere Behandlungsbereiche

Operationen / Behandlungen für Kopf / Gesicht / Hals

Brustoperationen

Schönheitsoperationen Bauch / Beine / Po / Intimbereich

Behandlungen für eine schönere, glattere Haut

Allgemeine Hinweise:

Wir können auf unserer Internetseite nur allgemeine Hinweise zu Ihrer Behandlung bzw. Schönheitsoperation geben. Unser Bestreben ist, so umfangreich wie möglich zu informieren. Eine individuelle und zuverlässige Aussage / Diagnose / Therapieempfehlung kann nur nach einer Untersuchung durch einen Facharzt getroffen werden. Beratungen und Voruntersuchungen sind ärztliche Leistungen, welche nach dem Heilmittelwerbegesetz gemaß der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden müssen (mehr Informationen)

Telefonische Informationen zu Schönheitsoperationen bzw. zu Ästhetischer Plastische Chirurgie:

☎ 0800 - 678 45 65

Unsere Quellen und Autoren:

Die fachlichen Inhalte wurden durch unser Fachärzteteam erstellt und auf dem aktuellen Stand gehalten. Weitere Quellen sind die Fachgesellschaften bzw. Fachvereinigungen im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie (Fachvereinigungen)

Impressum

Datenschutzerklärung

Moderne Wellness
Moderne Wellness - Ästhetische Plastische Chirurgie - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut. Eine Ästhetische Plastische Operation kann helfen, damit sich ein Mensch wohler fühlt.

© Wangen auffüllen vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bzw. Plastischen Chirurgen. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Ästhetisch-Plastische Operationen!

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen weltweitem Urheberrecht und sind Eigentum von moderne-wellness.de. Keine Vervielfältigung oder Reproduktion ohne ausdrückliche Genehmigung.