5 Wochen nach dem Schamlippenverkleinern

  • Hallo liebe Ärzte,


    Ich habe vor knapp 5 Wochen meine Schamlippen verkleinern lassen. Es tut endlich alles auch nicht mehr weh - allerdings bin von dem optischen Ergebnis etwas verunsichert . Die Schamlippen sind noch relativ dick und dadurch nicht so weich. Geht das noch zurück? Ist das normal? Außerdem scheint an einer Stelle noch etwas Faden vorhanden zu sein. Ist das ein Problem?


    Ich bin nur unsicher, ob nach fast 5 Wochen schon alles optisch perfekt sein musste, oder da noch Verbesserungen zu erwarten sind.


    Außerdem hatte ich unter den Schamlippen wie zwei kleine Hautzipfel. Die wurden weg operiert, sind jedoch als unschöne Knubbel verblieben. Werden diese mit der Zeit auch weicher und kleiner, wenn ich das Narbengewebe dort gut entwickelt ?


    Kann man ggf. etwas tun, um das Abschwellen zu beschleunigen ?


    Danke für eure Antworten, denn ich bin wirklich etwas verunsichert und fühle mich etwas verloren.



    Liebe Grüße

  • Hallo SM,


    es ist durchaus möglich, dass die Schwellung auch nach 5 Wochen noch nicht vollständig abgeklungen ist, dies kann noch dauern. Die meisten Operateure verwenden zur Naht abbaubare Fäden, auch hier kann es noch dauern, bis alle weg sind. Stören sie sehr kann man sie natürlich auch entfernen. um das Abschwellen zu beschleunigen kann man wenig tun, es kann helfen die Narben mir einer fetthaltigen Salbe täglich massierend einzucremen.

    Dr. med. Klaus Luttenberger

    Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    Informationen und Beratungstermin bei Dr. Luttenberger in Karlsruhe:
    Telefon: 0721 - 93519900

Jetzt mitmachen!

Sie haben Fragen rund um Ästhetische Plastische Chirurgie? Oder Sie wollen Beiträge kommentieren oder Ihre Erfahrung mit anderen teilen?

Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!