Schweißdrüsenabsaugung Ulm vom Facharzt Plastische Chirurgie

Reduzierung vom übermäßigen Schwitzen im Achselhöhlenbereich (Hyperhidrosis axillaris) mit Hilfe der Schweißdrüsenabsaugung im Raum Ulm. Erfahren Sie mehr vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zum Behandlungsablauf, Risiken, Heilungsverlauf, Kosten & Preise, etc.

Schweißdrüsenabsaugung Ulm

Schweißbildung ist für den Köper sinnvoll - allerdings kann eine übermäßige Schweißproduktion auch sehr störend sein. Eine übermäßige Schweißproduktion wird als Hyperhidrose bezeichnet. Die Hyperhidrose kann unterschiedliche Ursachen haben. Hierzu gehören zum Beispiel Nebenwirkungen von Medikamenten, Hormonfehlregulationen, Unterzuckerung, psychische Störungen oder Tumorerkrankungen.

Vermehrtes Schwitzen tritt am häufigsten in Achselhöhlen, Handflächen oder Fußsohlen auf.

Oftmals wird die Hyperhidrose mit Botulinomtoxin A behandelt. Eine Alternative zur Botulinumtoxin-Injektion ist die Schweißdrüsenabsaugung gegen zu viel Achselschweiß.

Mehr Informationen zum Thema Schweißdrüsenabsaugung (z. B. Risiken, Heilungsverlauf, etc.)


Welche Ergebnisse der Schweißdrüsenabsaugung kann ich erwarten?

Ziel der Absaugung der Schweißdrüsen ist, in einem der Fettabsaugung ähnlichen Verfahren das übermäßige Schwitzen dauerhaft zu beseitigen.

Das Minimalziel der Behandlung ist eine Normalisierung des Schwitzens. Dies wäre aus unserer Sicht dann erreicht, wenn sich bei körperlicher oder seelischer Belastung Schweiß bildet. Im besten Fall sind die Patienten nach der Behandlung selbst bei körperlicher oder seelischer Belastung in den behandelten Arealen trocken.


Wie ist der Ablauf für eine Schweißdrüsenabsaugung im Raum Ulm?

Die Operation selbst ist ein Teil der Gesamtbehandlung Schweißdrüsenabsaugung.

Die gesamte Behandlung besteht aus:

1.) Arztwahl
2.) Voruntersuchung, Wahl der Operationsmethode
3.) OP-Vorbereitung
4.) OP selbst
5.) OP-Nachsorge, Heilungsverlauf inkl. Nachkontrollen

Ohne Voruntersuchung keine Durchführung Ihrer geplanten Operation. Bevor Sie sich für die Durchführung Ihres geplanten Eingriffes entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden. Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen sie mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Hieraus ergibt sich der entsprechende Behandlungsumfang, die möglichen Behandlungsmethoden und die anfallenden Kosten. Wir erklären Ihnen die unterschiedlichen Nach- und Vorteile, die entsprechenden Risiken und den möglichen Heilungsverlauf.

Ob eventuell bestehende Vorerkrankungen oder Arzneimittelunverträglichkeiten die Operation beeinflussen werden, prüfen wir bei der Voruntersuchung. Zudem können wir abschätzen, ob der Eingriff auch erfolgversprechend sein wird.


Narkoseform und ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig?

Die Operation wird in lokaler Anästhesie und ambulant durchgeführt. Sie können direkt nach dem Eingriff wieder nach Hause gehen. Allerdings sollten Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.


Welche Risiken oder Komplikationen gibt es bei der Absaugung der Schweißdrüsen?

Liegen Allergieen oder eine Überempfindlichkeit vor, so kann es vorübergehend zu Schwellungen, Juckreiz, o. ä. kommen. Schwerwiegende Komplikationen oder bleibende Schäden sind sehr selten. Im Wundgebiet können vorübergehende Gefühlsstörungen auftreten. Nach der Operation kann event. eine Nachblutung auftreten.


Arbeitsfähigkeit - wann kann ich nach der Absaugung meiner Schweißdrüsen wieder arbeiten?

Kaufmännische Tätigkeiten können ein bis zwei Tage nach dem Eingriff wieder aufgenommen werden. Die Aufnahme von körperlich anstrengender Tätigkeit muss im Einzelfall abgestimmt werden.


Finanzerung / Ratenzahlung: Kann ich die Kosten für die Absaugung meiner Schweißdrüsen im Raum Ulm finanzieren?

Wir können Ihnen für die Behandlung bei unseren Fachärzten für Plastische Chirurgie im Raum Ulm bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen auch eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten (auch ohne Schufa-Abfrage möglich).

Kosten / Preise: Wie viel kostet eine Schweißdrüsenabsaugung im Raum Ulm?

Viele Faktoren bestimmen den finanziellen Aufwand der Absaugung Ihrer Schweißdrüsen. Daher kann ein genauer Preis nur nach einer ausführlichen Voruntersuchung genau bestimmt werden.

Je nach Operationsaufwand bewegen sich die Kosten für eine Schweißdrüsenabsaugung zwischen EUR 1000,- bis EUR 2500,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer.

Faktoren, welche die Kosten einer Absaugung der Schweißdrüsen beeinflussen sind:

  • Sicherheit im OP
  • OP-Dauer
  • Anästhesie
  • Voruntersuchung und Operationsaufklärung
  • Nachsorge
  • Sonstige Kosten (z. B. wird ein Kompressionshemd benötigt, Verbandsmaterial, etc.

Sicherheit, Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Alle unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Ulm erfüllen unsere hohen Mindestanforderungen (z. B. jahrlange Erfahrung, Spezialisierung auf Teilbereiche, regelmäßige Weiterbildung, hohe Sicherheitsmaßnahmen, etc.) und werden ständig überprüft. Zudem befragen wir unsere Patienten, ob sie zufrieden sind, denn nicht nur die ärztliche Leistung zählt - vielmehr muss auch das gewünschte Zielergebnis erreicht werden. Neben diesen Grundvoraussetzungen ist auch eine umfassende Voruntersuchung und eine ausführliche Beratung über Ihre individuellen Möglichkeiten, Risiken, Heilungsverlauf etc. für uns bei jedem Patienten notwendig, da immer Ihre persönliche Ausgangssituation (z. B. Vorbehandlungen oder Vorerkrankungen) und Ihre gewünschte Veränderung bzw. Zielvorstellung berücksichtigt werden muss. Nur hierdurch können wir Ihnen eine hochwertige Qualität und maximale Sicherheit bieten.

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Ulm:

Plastische Chirurgie Augsburg

Plastische Chirurgie Stuttgart


Gibt es Fachärzte für Plastische Chirurgie in Ulm?

Laut dem Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Reskonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC - nur Vollmitgliedschaften berücksichtigt) gibt es 2 Fachärzte für Plastische Chirurgie in Ulm (Stand 17.05.2017):

Prof. Dr. med. Albert K. Hofmann und Prof. Dr. med. Margot C. Wüstner-Hofmann
Rosengasse 19
89073 Ulm

Wir können allerdings keinerlei Auskunft über die Spezialisierung, Qualität oder Patietenzufriedenheit über die beiden Fachärzte im Ulm erteilen, da uns die entsprechenden Informationen nicht vorliegen.

Weiteren Informationen für Ihre Schweißdrüsenabsaugung im Raum Ulm:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65


Absaugen der Schweißdrüsen gegen übermäßígen Achselschweiß im Raum Ulm

Weitere Informationen für die Absaugung Ihrer Schweißdrüsen im Achselbereich im Raum Ulm vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren Fachärzten:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Kontaktformular
Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Plastische Ästhetische Chirurgie

©Schönheitsoperation Ulm Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved by Moderne Wellness.

Impressum und Datenschutz