bitte um antworten!...-danke

  • liebes forum,


    vor einer woche hab ich mich einer BV unterzogen und die ersten 3tage waren die absolute katstrophe (wegen der schmerzen)


    die letzten beide tage waren überhaupt schon großartig und gestern war ich auch relativ viel unterwegs...viel spazieren und auch keine schmerztablette mehr


    das dumme....-heute war ich wieder nicht fähig alleine aus dem bett zu steigen...meine linke seite tut wieder extrem weh und ich hab das gefühl keine lust zu bekommen...extremer druck, ziehen,jucken und dasvgeühl, dass meine brust platzt...ich kanns nicht beschreiben...bei jeder bewegung tuts einfach extrem weh :(


    nur machts mir eben sorgen, dass es schon so gut war undnun so ein "rückschlag" gekommen ist...


    war das viell bei euch auch so?
    oder...ist das eh normal?


    oder muss ich mir sorgen machen, dass viell doch irgendwas nicht passt?



    danke für eure antworten

  • Liebe Nocciolona


    Bei mir war die OP und die Tage unmittelbar danach nur halb so schlimm im Vergleich mit dem ca. 3. und 4. Tag danach. Da erging es mir wohl ähnlich wie dir; die linke Seite schmerzte recht stark, ein extremer Druck und hatte auch das Gefühl, als würde inwendig etwas zerreissen. Konnte in diesen Tagen den linken Arm auch kaum bewegen und war dadurch ziemlich eingeschränkt. Ab dem 6. Tag wurde es dann wieder etwas besser, heute (morgen 3 Wochen postop.) tuts nur ab und zu mal etwas weh, aber ich bewege mich wieder total frei. Ich glaube der Wechsel und das immer mal wieder neue Auftreten von Schmerzen ist normal; an anderen Stellen hier im Forum habe ich auch von solchen gelesen, bei denen auch nach Monaten noch plötzlich wieder neue Schmerzen aufgetreten sind. Der Heilungsprozess dauert ja über Monate..


    Also mach dir keine allzu grossen Sorgen und - durchhalten, in einigen Tagen wirds wieder anders sein, du wirst sehen,


    lieber Gruss,


    Alisa

  • Hallöchen,
    ich möchte dir ja nicht zu nahe tretten, aber ich glaube du hast es ein bischen übertrieben, es heist ja nicht umsonst man soll sich 6 wochen lang schonen. Es ist immerhin ein chirurgischer eingriff, mit einpflanzung, das benötigt alles seine heilzeit. Ich glaube du solltest einen gang runterschalten, und dich ausruhen, und zwar liegend, wennigstens 2 bis 3 tage. Die schmerzen kommen bestimmt von überanstrennung.
    Alles Gute
    Ellen

  • Hallo,


    ich muss Ellen zustimmen. Nach so kurzer Zeit kann man sich keine Schmerzfreiheit erwarten und muss mit Rückschlägen rechnen, wenn man etwas übertreibt. 1 Woche und 1 Tag post OP war ich das erste Mal für mehrere Stunden unterwegs - shoppen und so - und danach war ich auch volle erledigt und musste wieder ein Schmerzmittel nehmen. Habe im Übrigens bis ca. zum 12. Tag nach der OP Schmerzmittel genommen, wenn auch immer weniger.


    Das mit Deinen Schmerzen ist sicher normal - würde mich an Deiner Stelle auch etwas mehr schonen. Nur Geduld!!


    LG, Kathi

  • Hallo Noccionola !
    Du hast es einfach zu schnell übertrieben,mann sagt ja nicht umsonst das man sich 4-6 wochen schonen soll.
    Gib dir noch einwenig zeit,du wirst sehen dann geht es dir auch viel besser.


    LG
    katy

  • Hey ich muß den anderen mal recht geben. Du mußt dich einfach mal richtig schonen. Auch wenn es noch so schwer fällt aber es muß sein.Mir hat es sehr geholfen. Es ist mir auch schwer gefallen aber es hat geholfen. GLG Soffi
    OP 12.02.07 400cc ÜBM anatomisch