08151 – 299 68

Tränensackentfernung Starnberg Facharzt Dr. von Finckenstein

Geschwollene Tränensäcke lassen Ihren Blick müde, leer und ausgepowert wirken. Die Tränensackentfernung in Starnberg kann dies korrigieren. Erfahren Sie mehr über Methoden, Ablauf, Kosten, Risiken, etc. vom erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie

Tränensackentfernung Starnberg

Als Tränensäcke wird umgangssprachlich die Schwellungen der Unterlider und der tiefer liegenden Strukturen bezeichnet. Der eigentliche Tränensack ist im gesunden Zustand von außen unsichtbar. Er verläuft in einem Knochenkanal an der Seite der Nase. Hier werden die das Auge splenden Tränen gesammelt und in die Nase weitergeleitet (deswegen muss man “schniefen” wenn man weint). Im ästhetischen Sinn wird unter einem "Tränensack" eine unattraktive Ausprägung der Unterlider bezeichnet.

Durch Lymphstau, Hauterschlaffung, Hautvermehrung oder Veränderung des Fettgewebes (z. B. vermehrte Fetteinlagerung) können optisch störende Tränensäcke entstehen. Geschwollene Tränensäcke lassen Ihren Blick müde, leer und ausgepowert wirken. Die Tränensackentfernung kann dies korrigieren.

Wenige Tage nach der Operation ist außer einer sehr feinen Narbe von der Operation nichts mehr zu sehen. Die Narbe selbst ist dann nur bei genauester Beobachtung aus unmittelbarer Nähe zu sehen.

Kurzinformation zur Operation gegen Tränensäcke

Op-Art ambulante Operation
Narkose lokale Anästhesie
OP-Dauer 60 Minuten bis 120 Minuten
Optisch Auffällig 7 bis 14 Tage nach der Operation
Kosten 1000,- und EUR 3000,-
Unser FacharztDr. Joachim Graf von Finckenstein Dr. Graf von Finckenstein

Informationen rund um die Operation

Informationen rund um die Operation wie z. B. zum Ablauf, Methoden, Risiken, Heilung, etc. finden Sie unter:

Tränensackentfernung

Flyer Info-Flyer Tränensackentfernung

Wie ist der Ablauf bis zur Tränensackentfernung in Starnberg?

Vor der Entscheidung für eine Tränensackentfernung ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Bei der Voruntersuchung stellt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. von Finckenstein Ihre Ausgangssituation fest. Er zeigt Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind, so dass Sie Ihre gewünschte Veränderung erreichen. Zudem erklärt er Ihnen deren Vor- und Nachteile, Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung der genaue Umfang der Tränensackentfernung festgestellt werden. Anhand von Vorher-Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Wann kommt eine Tränensackentfernung in Frage?

Tränensäcke werden oft missinterpretiert. Nicht alle als Tränensäcke bezeichneten optischen Eindrücke sind auch Tränensäcke, welche operiert werden sollten.

Haben Sie morgens nach dem Aufstehen ein geschwollenes Unterlid, welchen nach kurzer Zeit wieder abschwillt, dann handelt es sich um Wassereinlagerungen. In diesem Fall kann Mithilfe von Koffein und viel Bewegung die Schwellung schnell behoben werden. Dies stellt keinen behandlungswürdigen Grund dar.

Haben Sie eine Veranlagung zur Bildung von Tränensäcken, so sollte überprüft werden, ob eine Erkrankung die Ursache sein könnte und die entstandenen Tränensäcke nur als Symptom auftreten. Daher wird eine Blutuntersuchung vor der Behandlung ausgeführt, so dass andere Erkrankungen ausgeschlossen werden.

Wer ist als Patient geeignet?

Grundsätzlich sind alle Personen, welche sich durch die müde Optik ihrer Augen beeinträchtigt fühlen, für die Entfernung der Tränensäcke geeignet. Ebenso Patienten, welche unter trockene oder tränende Augen leiden, wenn hierfür die entstandenen Tränensäcke verantwortlich sind.

Die Entfernung der Tränensäcke gehört zu den klassischen ästhetischen Operationen. Viele Menschen lassen die Korrektur ab einem Alter von ca. 50 Jahren durchführen - in einigen Fällen aber auch schon wesentlich früher, wenn die optische Beeinträchtigung entsprechend groß ist.

Wann sollte von einer Operation Abstand genommen werden?

Nicht immer ist ein Eingriff an zu raten. Jeder erfahrene Facharzt bespricht mit Ihnen im Rahmen des Beratungsgespräches, ob eine Korrektur in Ihrem Fall sinnvoll und zielführend ist. Grundsätzlich sollten Sie in folgenden Fällen keine Behandlung durchführen lassen:

Wie werden geschwollene Tränensäcke entfernt?

Grundsätzlich wird bei der Voruntersuchung die Anatomie im Augenbereich untersucht, so dass die Ursache für die Bildung des Tränensacks ermittelt werden kann. Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen wird bei der Operation der überschüssige Hautanteil, die überschüssigen Fettzellen entfernt oder die Lidmuskulatur gestrafft.

Die Operation zur Entfernung der Tränensäcke dauert je nach Ausprägung ca. 1 bis 2 Stunden und erfolgt mit örtlicher Betäubung. Sie können anschließend wieder nach Hause gehen.

Was kostet eine Tränensackentfernung in Starnberg?

Die Kosten für die Operation ergeben sich aus Ihrem individuellen Ausgangsbefund und Ihrem Veränderungswunsch.

Die Kosten für eine Tränensackentfernung setzen sich wie folgt zusammen:

  • Narkoseform
  • OP-Gebühr (Vorbereitung Operationssaal, Reinigung, etc.)
  • Operationsdauer
  • Verbandsmaterial
  • Operationsvorbereitung des Patienten
  • Nachsorge und Kontrolltermine
  • event. Korrekturen oder Nachoperationen
  • OP- Methode und OP-Umfang
  • persönliche Risikofaktoren (z. B. gesundheitliche Beeinträchtigungen)
  • eventuelle Vorbehandlungen oder Voroperationen

Nach einem Bundesgerichtshof-Urteil vom 23.06.2006 (BGH v. 23.03.06, Az.: III ZR 223/05) müssen alle Operationen nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden. Dies gilt auch für medizinisch nicht notwendige Operationen.

Daher kann ein genauer Preis nur nach einer Untersuchung genau bestimmt werden, da viele individuelle Faktoren bzw. die einzelnen Ziffern der Gebührenordnung die entstehenden Kosten bestimmen. Der Kostenrahmen für die häufigsten Tränensackentfernungen bei einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bewegt sich meist zwischen EUR 1000,- und EUR 3000,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer.

Kann ich meine Tränensackentfernung in Starnberg finanzieren?

Wir können Ihnen für Ihre Behandlung bei Dr. von Finckenstein in Starnberg bei entsprechender Bonität auch eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung Ihrer Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten.

Finanzierung

Sicherheit, Qualifikation und Erfahrung unseres Facharztes für Plastische Chirurgie

Ihre Zufriedenheit ist die beste Werbung für uns. Ihr Wunsch ist es, sich in Ihrer Haut wohler zu fühlen - unsere Aufgabe ist es, Ihre gewünschte Veränderung mit maximaler Sicherheit und Qualität zu erreichen.

Dr. Joachim Graf von Finckenstein = über 20 Jahre Erfahrung

Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein besitzt eine über 20 jährige Berufserfahrung und ist seit 1993 in Starnberg niedergelassen. Von 2007 bis 2010 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische-Plastische Chirurgie (DGÄPC). 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 wurde er von der Zeitschrift Focus als Top-Arzt im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ausgezeichnet.

Dr. von Finckenstein Erfahrungsberichte

Unser erfahrener Facharzt für Plastische Chirurgie

Dr. Joachim Graf von Finckenstein

Dr. Graf von Finckenstein

Beratung + Information für Ihre Tränensackentfernung in Starnberg

Informationen und Beratung für Ihre Tränensackentfernung in Starnberg vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. von Finckenstein:

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin oder fordern Sie weitere Informationen an:

☎ 08151 – 299 68

Kontakt + Termin


Termine nur nach Vereinbarung

Telefonische Information zu den Behandlungen von Dr. Graf von Finckenstein und Terminvereinbarung:

Montag bis Donnerstag
9 Uhr bis 19 Uhr
Freitag:
9 Uhr bis 16 Uhr


  • Termine nur nach Vereinbarung
  • spezielle Spät-Termine für Berufstätige möglich
  • Zulassung zur Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse vorhanden

Behandlungen in Starnberg für Kopf / Gesicht / Hals

Brust OP Starnberg

Weitere Schönheitsoperationen in Starnberg

Anschrift + Kontakt

Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein

Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg

Telefon: 08151 – 299 68

Allgemeine Hinweise:

Wir können auf unserer Internetseite nur allgemeine Hinweise zu Ihrer Behandlung bzw. Schönheitsoperation geben. Unser Bestreben ist, so umfangreich wie möglich zu informieren. Eine individuelle und zuverlässige Aussage / Diagnose / Therapieempfehlung kann nur nach einer Untersuchung durch einen Facharzt getroffen werden. Beratungen und Voruntersuchungen sind ärztliche Leistungen, welche nach dem Heilmittelwerbegesetz gemaß der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden müssen (Kosten für Beratung und Voruntersuchung)

Unsere Quellen und Autoren:

Die fachlichen Inhalte wurden durch unser langjährig erfahrenes und hoch qualifiziertes Fachärzteteam erstellt und auf dem aktuellen Stand gehalten. Weitere Quellen sind die Fachgesellschaften bzw. Fachvereinigungen im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie (Fachvereinigungen und Fachverbände)

Impressum   Datenschutzerklärung

Moderne Wellness - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut. Ästhetische Plastische Chirurgie vom erfahrenen Facharzt seit über 19 Jahren.


© 2003 - 2022 - Schönheitsoperation in Starnberg vom Facharzt Dr. med. Graf von Finckenstein - Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Ästhetisch-Plastische Operationen für Ihre Schönheits-OP!

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen weltweitem Urheberrecht und sind Eigentum von moderne-wellness.de. Keine Vervielfältigung oder Reproduktion ohne ausdrückliche Genehmigung.