Lipödem in Köln behandeln bzw. entfernen

Ein Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung. Betroffen sind meist Oberschenkel, Hüftbereich, Unterschenkel, Innenseite der Kniegelenke und die Oberarme. Erfahren Sie vom Facharzt für Plastische Chirurgie mehr über Behandlungsmöglichkeiten, Ablauf, Kosten, Risiken, etc.

Lipödem Köln

Von einem Lipödem betroffene Menschen haben oftmals Schmerzen. Zudem erhalten Sie oftmals aufgrund der Optik der Fettverteilungsstörung verwunderte Blicke der Mitmenschen. Oftmals werden wir gefragt, ob man ein Lipödem behandeln oder entfernen kann. Wir können Ihnen weiter helfen. Beseitigen können wir die Problematik zwar nicht - allerdings können wir die Beeinträchtigungen und auftretenden Probleme bzw. Schmerzen in vielen Fällen reduzieren.

Die Ursache für ein Lipödem ist genbedingt - es wird vermutet, dass es auch hormonell beeinflusst wird. Es tritt meist in der Pubertät, nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren auf.


Symtome für ein Lipödem können sein

  • Druckschmerz in den betroffenen Regionen
  • Berührungsempfindlichkeit
  • Organgenhaut bzw. Cellulite
  • angeschwollene Beine - besonders beim Sitzen oder Stehen
  • Neigung zu Hämatomen (Blutergüsse) in den betreffenden Bereichen
  • Verhärtung des Unterhautfettgewebes
  • Schweregefühl in den betroffenen Bereichen

Bei einem Lipödem gibt es unterschiedliche Stadien

  • feinknotige Hautoberfläche (=Cellulite)
  • grobknotige Hautoberfläche mit Dellen
  • große, deformierende Hautlappen

Zudem wird unter folgenden Schweregraden differenziert

  • Fettgewebsverteilungsstörung im Bereich von Gesäß und Hüfte
  • Lipödem Hüfte bis Kniebereich inkl. Fettlappenbildung im Innenseitenbereich
  • Lipödem Hüfte bis zu den Knöcheln
  • Lipödem an Arme bis zum Handgelenk und Beine Bis zu den Knöcheln
  • Lipödem an Arme inkl. Wassereinlagerungen in Handrücken und Fingern
  • Lipödem an den Beinen und Füßen inklusive Wassereinlagerungen

Wie kann ein Lipödem behandelt werden?

Eine konservative Therapie ist nach der Diagnoseerstellung sind manuelle Lymphdrainagen mit anschließender Kompressionsversorgung.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die Liposuktion. Hierbei können die betreffenden, krankhaften Körperfettstellen dauerhaft entfernt werden. Die Krankheit selbst wird dadurch zwar nicht geheilt - aber das Leid bzw. die Schmerzen können oftmals gelindert bzw. reduziert werden.

Mehr Informationen zur Behandlung, Kosten & Preise, Behandlungsablauf, Risiken, etc. einer Behandlung von einem Lipödem finden Sie auf folgenden Seiten:

Liposuktion

Lipödem


Wie ist der Ablauf bis zur Behandlung von einem Lipödem?

Vor der Entscheidung für die Behandlung von Ihrem Lipödem ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Unsere Fachärzte bzw. unsere erfahrenen Plastischen Chirurgen stellen bei der Voruntersuchung die für Sie passende Methode fest.

Wir erklären Ihnen die Unterschiede der einzelnen Methoden und deren entsprechende Vor- und Nachteile. Zudem erfahren Sie alles über Ihre individuellen Risiken des Eingriffes. Durch das individuelle Gespräch und eine entsprechende Voruntersuchung kann der genaue Behandlungsumfang festgestellt werden. Anhand von Vorher-Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse entsprechend kennen.


Wer trägt die Kosten für die Behandlung von einem Lipödem?

Die Kosten für die Behandlung von einem Lipödem müssen in den meisten Fällen durch den Patienten selbst getragen werden. Da die Kosten immer von Ihren persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind, können die genauen Kosten immer erst nach der Voruntersuchung genannt werden.

Besteht eine medizinisch indizierte Fettabsaugung, so können die Kosten durch die Krankenkasse übernommen werden. Dies wird immer von der Krankenkasse in Verbindung mit den medizinischen Diensten (MDK) festgestellt. Wenn die Kosten der Krankenkasse übernommen werden sollen, so benötigen Sie eine schriftliche Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse. Unsere Fachärzte mit Krankenkassenzulassung finden Sie in Bonn und Bergisch Gladbach.


Ist eine Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung möglich?

Nein - eine Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung ist nicht möglich.


Qualifikation und Erfahrung von unserem erfahrenen Facharzt in Köln

Sie wollen sich in Ihrer Haut wohlfühlen - unsere Aufgabe ist es, Ihre gewünschte Veränderung mit maximaler Sicherheit und Qualität zu erreichen. Ihre Zufriedenheit ist die beste Werbung für uns. Daher stehen Sie bei um im Mittelpunkt. Alle unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie müssen unser hohen Mindestanforderungen erfüllen. Grundsätzlich steht für uns Ihre Sicherheit und maximale Qualität im Vordergrund.


Unsere erfahrenen Fachärzte für Plastische Chirurgie für die Behandlung von Ihrem Lipödem in Köln

Unsere Fachärzte in NRW


Informationen für die Behandlung von Ihrem Lipödem im Raum Köln

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Weitere Informationen zur Behandlung von Ihrem Lipödem in Köln vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Informationen rund um Ihre geplante Behandlung

 0800 - 678 45 65

Kontakt


Wir stehen unseren Patienten nach der Durchführung Ihrer Therapie bzw. Operation unter unserem Notfalltelefon rund um die Uhr zur Verfügung (die Rufnummer erhalten Sie bei Ihrer Behandlung).

Allgemeiner Hinweis:

Dieser Artikel enthält allgemeine Hinweise zur Behandlung, Operation bzw. OP-Technik. Allerdings kann er einen Arztbesuch nicht ersetzen. Eine individuelle und zuverlässige Aussage zu Diagnose oder einer Therapieempfehlung kann nur nach einer Untersuchung durch den jeweiligen Facharzt getroffen werden. Die fachlichen Inhalte wurden durch unsere Fachärzte erstellt und werden ständig aktualisiert.


Moderne Wellness
Moderne Wellness - Ästhetische Plastische Chirurgie - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut

©Schönheitsoperation in Köln vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf höchstem Niveau. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Ästhetisch-Plastische Operationen! Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen werden nach den Vorschriften des Heilmittelwerbegesetzes nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

Ok

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung