Author

4 Tag danach -nicht gerade gehen können

  • Hallo Mädels,


    bin durch Zufall auf das Forum gestoßen. Bin 25 Jahre alt, Op am Montag gehabt und heute kann ich noch immer nicht gerade gehen. Wird wohl psychsich bedingt sein weil ich Angst habe daß der Schnitt sich verändern könnte. GIng es euch auch so??


    Die letzten Tage waren HOrror, bzw,. es ist immer noch so, kann nicht alleine machen, Arzt meinte ich kann nur die Arme bewegen aber nicht die Oberarme. Kein duschen, speziellen BH ständig tragen. SOmit fällt auch Katzenwäsche weg was die Achseln angeht :(


    was mich aber auch erstaunt, dass jede von euch dreinage bekommen hat und ich nicht, ich frage mich wie das Blut dann wegkommen soll..


    LG Dani

  • liebe dani!
    ich kann dir nur sagen, was mir alle ärzte und krankenschwestern gesagt haben:
    aufrecht gehen, arme normal bewegen und sonstige bewegungen auch so normal als möglich durchführen, denn ansonsten hat man mehr schmerzen von den verspannungen als von der OP - und recht hatten sie!! ;)
    das mit dem achseln-nicht-waschen kenn ich!! ich bin schon halb durchgedreht deshalb, weil ich eigentlich sehr viel wert auf hygiene lege. aber das geht auch vorbei!! freu dich einfach aufs erste mal achseln waschen :)
    ich hatte meine drainagen fast 3 tage drin - OP am freitag um 13.00, drainagenentfernung sonntag, 11.00.
    liebe grüße und alles liebe!
    *hibiskus*

  • Hi, ja das mit der Schonhaltung ist normal. Ist ja auch ne ganz schöne Spannung in der Brust, weil sich alles erst noch Dehnen muss, da möchte man nicht unbedingt auch noch die Schultern nach hinten drücken.... mach es so, wie du es magst.


    Achso, ich habe übrigens auch keine Drainagen bekommen. Da ist von Arzt zu Arzt verschieden. Meiner nimmt in der Regel keine Drainagen, sondern nur als Ausnahme dann, wenn es während der Op trotz spezieller Op-Technik doch einmal stark blutet. Andere Ärzte wiederum nehmen immer Drainagen. Du siehst, da gehen die Meinungen auseinander. ich habe damals meinem Arzt vertraut und es ist alles gut verlaufen. Also, vertrau Deinem Arzt.

  • wenn ich unter meiner Brust mit der Hand lang fahre, tut es weh. Zuerst dachte ich da ist alles blau, ist es aber nicht. Außerdem hört es sich an als hätte sich dort etwas Wasser gesammelt, wenn man drückt, gluckert es ein wenig. Das klingt blöd, aber es ist wirklich so.

  • Hi tiggi 36


    Ohne dich zu beunruhigen, aber normal glaube ich ,ist das nicht. Wenn du schmerze hast nur beim lang gehen der hand -und das gluckern,?????? Würde mich auch intressieren ob du drainage bekommen hast? Könte evl. Wundwasser sein was da so gluckert. Wie lange ist deine op denn schon her?? Mensch hoffen wir mal das es nichts ernstes ist. Ruf an besten montag gleich dein arzt an... um sicher zu gehen. DRÜCK dir GANZ doll die DAUMEN;)
    Meld dich wenn du nähres weißt


    Alles gute für dich *lg jamie*

  • Also ich bin heute 6 Tage Post Op. Der Arzt meinte es war eine ganz normale Schwellung und mittlerweile merke ich davon auch nichts mehr. Es kann schon sein, dass es Wundwasser war. Meine OP war ambulant weswegen ich die Drainagen mit nach Hause nehmen musste. Im Doppelbett lag die eine Drainage wahrscheinlich einfach nur zu hoch und der Sog war wohl nicht stark genug. Egal, alles wieder in Ordnung. War auch nicht schlimm. Heute kam der Verband ab. Es zieht noch alles sehr und ehrlich gesagt hoffe ich dass die Kissen noch runter rutschen. Es kommt mir so vor als wären sie zu weit oben. Aber mittlerweile habe ich verstanden das Geduld bei dieser OP sehr sehr wichtig ist, richtig? :-)