Handverjüngung Bad Homburg vom Facharzt gegen faltige Hände bzw. Handfalten

Gerade an der Hand sind Alterungserscheinungen schnell offensichtlich - durch eine Handverjüngung im Raum Bad Homburg können faltige Hände bzw. Handfalten korrigiert werden

Handverjüngung Bad Homburg

Durch den Alterungsprozess kommt es zum Rückgang des Unterhautfettgewebes und Faltenbildung. Knochen, Sehnen und Venen sichtbarer werden. Zudem entstehen oftmals sogenannte "Altersflecken" - die Haut sieht "alt" aus. Dies kann durch eine Handverjüngung korrigiert werden.

Was kann zu einer Handverjüngung im Raum Bad Homburg getan werden?

Eine Möglichkeit ist die sogenannte "Dermolipektomie". Hierbei wird überschüssige Haut entfernt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Unterfütterung des Unterhautfettgewebes mit Eigenfett (sogenanntes Lipofilling). Hierbei wird Fettgewebe an unauffälliger Stelle entnommen und an den betroffenen Stellen implantiert.

Welche Anästhesieform wird bei einer Handverjüngung eingesetzt?

Alle Eingriffe können ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Welche Kosten fallen bei einer Handverjüngung im Raum Bad Homburg an bzw. was kostet der Eingriff?

Je nach Aufwand und notwendiger Behandlungsmethode müssen Sie in etwa mit einem Kostenrahmen zwischen EUR 750,- bis 1000,- je Hand rechnen. Genaue Informationen können wir nach einer Beratung geben, da sich der jeweilige Aufwand immer nach Ihrer Ausgangssituation und der gewollten Veränderung richtet.

Bei der Voruntersuchung stellt unser erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest und gleicht diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Er zeigt Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann die sinnvollste Methode und der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen. Zudem prüfen wir, ob ein Eingriff für Sie auch erfolgversprechend ist oder ob es Gründe gibt, die gegen die Durchführung sprechen (Allgemeines zum Ablauf von Schönheitsoperationen - für wen kommt eine Operation in Frage).

Unsere erfahrenen Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Bad Homburg

Gibt es Fachärzte für Plastische Chirurgie in Bad Homburg?

Laut dem Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) (nur Vollmitgliedschaften berücksichtigt) gibt es einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Bad Homburg.

Laut DGPRÄC ist in Bad Homburg (Stand 26.10.2018) folgender Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie niedergelassen:

  • Dr. med. Peymaneh Amini
    Zeppelinstr. 24
    61352 Bad Homburg

Leider können wir Ihnen über die Ausbildung, Spezialisierung und Qualifikation der Ärzte in Bad Homburg keine Auskunft erteilen, da uns die entsprechenden Daten nicht vorliegen.

Informationen für Ihre Handverjüngung im Raum Bad Homburg:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Handverjüngung im Raum Bad Homburg

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Weitere Informationen für Ihre Handverjüngung im Raum Bad Homburg vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Beratungstermin oder kostenfreie Informationen anfordern

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Wir stehen unseren Patienten nach Ihrer Behandlung bzw. Operation rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.

Plastische Ästhetische Chirurgie

© Schönheitsoperation Bad Homburg vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf höchstem Niveau. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Ästhetisch-Plastische Operationen! Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen werden nach den Vorschriften des Heilmittelwerbegesetzes nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt / Klinik vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünftige Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht.

Kosten für medizinisch nicht notwendige Eingriffe und Behandlungen sind vom Patienten selbst zu tragen.

Schönheitschirurgie

Impressum und Datenschutz