Weiße Füllungen - Amalgam entfernen

Zahnamalgam-Füllungen werden seit sehr langer Zeit zur Füllung von kariös zerstörten Zähnen verwendet. Erfahren Sie mehr über die Alternative einer weißen Füllung statt Amalgan von Ihrem Zahnarzt

Amalgam entfernen / Weiße Füllungen

In der modernen Zahnheilkunde werden hauptsächlich „weiße“ Komposit-Materialien (spezielle Kunststoffe) verwendet. Sie bestehen zu 80% aus Glaskeramik- und Quarzpartikeln, welche in Spezialkunststoffe eingebettet sind. Umgangssprachlich spricht man von Kunststoffen oder weißen Füllungen - allerdings können die heutigen Füllungen wunderbar an die vorhandene Zahnfarbe angepasst werden. Durch den eingesetzten Keramikanteil sind sie äußerst stabil und langlebig.

In etwa die Hälfte der Amalgam-Füllung besteht aus Quecksilber. Aktuell wird viel darüber diskutiert, ob diese „schwarzen Füllungen" giftig seien - hierzu wollen wir hier aber keine Stellung abgeben. Fakt ist, dass die gesetzlichen Krankenkassen nur diese preiswerte, aber kontroverse Methode erstatten.

Menschen mit Amalgamfüllungen sind durchschnittlich vier - bis fünfmal so stark mit Quecksilber belastet wie Menschen ohne solche Zahnfüllungen. Insgesamt bleibt die Belastung jedoch unter den Grenzwerten der Weltgesundheitsorganisation von 2007. Aus den Füllungen geraten Brösel oder Abrieb in den Körper- Die eigentliche Belastung geht jedoch von der Nahrung (Fisch, belastetes Trinkwasser) oder der Atemluft aus.

Hingegen sind die Quecksilberdämpfe, die aus dem Amalgam entweichen weitaus belastender, wenn man das Material einsetzt oder entfernt. Ca. 75% Prozent von ihnen gelangen über die Lunge ins Blut und werden über die Nieren wieder ausgeschieden.

Darüber hinaus werden Amalgam Füllungen mit der Zeit undicht, es bildet sich ein Spalt zwischen Zahn und Füllung und die Bakterien können erneut Karies verursachen, die sich in meisten Fällen dazwischen schmerzfrei entwickeln.

Amalgam korrodiert und bekommt eine schwarze, unästhetische Farbe, kann Metallgeschmack im Mund hervorrufen und verfärbt die umliegende Zahnsubstanz. Viele Patienten wünschen einen Austausch der vorhanden Amalgan-Füllungen. Die Gründe hierfür ist die Sorge vor den Problemen mit Amalgam oder ästhetische Gründe.

Schwangere und stillende Frauen sollten von einer Amalgamentfernung Abstand nehmen. Sie mögen die Zeit abwarten, in der das Ungeborene oder das Baby durch die Blutbahnen der Mutter belastet werden kann, bevor sie die alten Füllungen auswechseln lassen. Sprich hier wäre es erst interessant, wenn auch die Stillzeit vorübert ist.


Welche Alternativen gibt es zu Amalgam-Füllungen?


Unsere Fachärzte für Ästhetische Zahnheilkunde:

Kaiserberg Klinik Duisburg Zahnmedizin

Kaiserberg Klinik Duisburg Fachbereich Zahnmedizin

Sie wollen mehr über die weißen Füllungen erfahren? Informationen zur Entfernung von Amalgam-Füllungen bzw. zu weiße Füllungen für Ihre Zähne vom Facharzt:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65


Für Zahnärzte und Kliniken

Wenn Sie Interesse haben, dass Ihre Praxis oder Klinik auf unserer Webseite aufgeführt wird, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen für Ärzte


Zahnmedizin in Duisburg vom Facharzt - Entfernung von Amalgan

Weitere Informationen und Terminvereinbarung für die Behandlung bzw. Entfernung von Amalgan un den Ersatz durch weiße Füllungen bei unseren Fachärzten für Zahnmedizin in Duisburg:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren Fachärzten:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Kontaktformular
Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Plastische Ästhetische Chirurgie

©Ästhetische Zahnmedizin vom Facharzt für schöne, gesunde Zähne. All rights reserved by Moderne Wellness.

Impressum und Datenschutz