Endodontie - Wurzelbehandlung oder Behandlung einer Zahnnerven-Entzündung

>Die Bezeichnung Endodontie stammt aus dem griechischen und bedeutet die Lehre vom Zahninneren. Sie ist ein Teilbereich der Zahnheilkunde, welche sich schwerpunktmäßig mit dem Inneren des Zahnes auseinander setzt. Am bekanntesten Behandlungsbereiche sind in der Allgmeinheit Zahnnervenentzündungen bzw. Wurzelbehandlungen

Endodontie - Wurzelbehandlung

Betrachten wir den Zahn, dann stellt man fest, dass dieser aus drei Schichten besteht: Schmelz, Dentin und Pulpa. Der innerste Teil wird als Pulpa (=Zahnmark) bezeichnet. Dieses befindet sich in einem Hohlraum (Pulpenkammer) und wird von allen seiten von Dentin ("Zahnbein") umschlossen. Sie besteht aus Blutgefäßen, Nervenbahnen, Bindegewebe und Zellen zur Dentinbildung (Dentin = Zahnbein).

Die Fortsätze der Zellen und Nerven ziehen in das Zahnbei ein und versorgen es mit mit Nährstoffen. Zudem leiten sie die Reize weiter. Ist das Innnere des Zahns entzündet, so schwillt das Gewebe an und drückt auf den Nerv. Dieser Schmerz kann sehr intensiv sein. Umgangssprachlich wird dies als wurzelentzündung bezeichnet.

Wird diese Entzündung nicht behandelt, so können sich die Bakterien in den Kieferknoch ausbreiten und weitere Beschwerden können entstehen.

Eine Erkrankung der Pulpa ("Zahnnerven-Entzündung") kann sehr unangenehm sein. Fast jeder Zahn kann durch moderne Wurzelbehandlung (Endodontie) gerettet werden!

Ablauf einer Wurzelbehandlung (Endodontie)

Unter einer lokalen Betäubung wird das erkrankte Pulpagewebe entfernt. Zudem werden die Wurzelkanäle gesäubert, intensiv gespült und eine medizinische Zwischeneinlage (Calziumhydroxid) wird eingebracht. Als Behandlungsabschluss wird der Zahn mit einer bakteriendichten Wurzelfüllung versorgt und mit adhäsiven Kunststoffen wieder aufgebaut. Eventuell wird der Zahn später zur Stabilisierung überkront.

Eine misslungene Wurzelfüllung kann korrigiert werden. Bei der Korrektur wird die alte, nicht ausreichende Wurzelfüllung entfernt. Danach wird der Zahn desinfiziert und erneut gefüllt. Diese Therapie sollte man immer anstreben, bevor die Entscheidung für eine Wurzelspitzenresektion oder Extraktion (umgangssprachlich als wurzel ziehen bekannt) gefallen wird.

Was ist, wenn die Entzündung weiter fortgeschritten ist?

Sind bereits die Enden der Zahnwurzel erkrankt und der Entzüngsherd nicht durch eine Wurzelbehandlung zu beseitigen, so müssen die Spitzen der Entfernt werden.

Unsere Fachärzte für Ästhetische Zahnheilkunde:

Kaiserberg Klinik Duisburg Zahnmedizin

Kaiserberg Klinik Duisburg Fachbereich Zahnmedizin

Informationen für Endodontie vom Facharzt:
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

Für Zahnärzte und Kliniken

Wenn Sie Interesse haben, dass Ihre Praxis oder Klinik auf unserer Webseite aufgeführt wird, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen für Ärzte


Zahnmedizin vom Facharzt - Wurzelbehandlung (Endodontie)

Sie haben weitere Fragen oder wollen eine Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren? Weitere Informationen zum Ablauf, den Methoden, Risiken, Heilungsverlauf, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung: 
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 19 Uhr (vom 17.06.17 bis zum 02.07.17 von 8 Uhr 30 bis 17 Uhr)
Freitag von 8 Uhr 30 bis 16 Uhr

Kontaktformular

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Moderne Wellness Plastische Ästhetische Chirurgie

©Ästhetische Zahnmedizin vom Facharzt für schöne, gesunde Zähne. All rights reserved by Moderne Wellness.

Impressum und Datenschutz