Ästhetische Chirurgie Tübingen

Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut. Erfahren Sie mehr über die Arztwahl und die Operationen im Bereich Ästhetische und Plastische Chirurgie im Raum Tübingen

Ästhetische Chirurgie Tübingen

Was ist Ästhetische Chirurgie vom Facharzt?

Als Ästhetische Chirurgie werden formverändernde Korrekturen bezeichnet - umgangssprachlich spricht man von Schönheitsoperationen oder Schönheitschirurgie. Sie ist ein Teilbereich der Plastischen Chirurgie.

Um etwas mehr Transparenz in die Facharztbezeichnungen zu bekommen, wurde 2005 durch den Beschluss des 108. Deutschen Ärztetages der "Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie" (ehemals Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie) eingeführt. Seit diesem Zeitpunkt ist in der Facharztausbildung auch die ästhetische Chirurgie enthalten.

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein anerkannter Facharzt. Im Jahr 2005 wurde durch den Deutschen Ärztetag die Facharztbezeichung zum "Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie" geändert. Zum Ausbildungsumfang gehört die ästhetische Chirurgie, die wiederherstellende Chirurgie (z. B. Rekonstruktion nach Unfällen oder Tumoroperationen), die Verbrennungschirurgie und die Handchirurgie. Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie lernten innerhalb ihrer 6-jährigen Ausbildung, wie große oder schwierige Fehlbildungen bzw. Unfallschäden wiederhergestellt werden können (z. B. Hautschäden nach Verbrennungen beheben, Ohren aus Knorpelteilen nachbilden, Brustwiederaufbau nach Tumoroperationen, etc.).

Alle unsere Fachärzte erfüllen unsere hohen Mindestanforderungen (z. B. jahrlange Erfahrung, Spezialisierung, regelmäßige Weiterbildung, hohe Sicherheitsmaßnahmen, etc.).

Gibt es Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Tübingen?

Laut dem Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC - nur Vollmitgliedschaften berücksichtigt) gibt es 3 Fachärzte für Plastische Chirurgie in Tübingen (Stand 04.10.16):

  • Dr. med. Dr. med. dent. Hengameh Farsad
  • Dr. med. Guido Köhler
  • Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Erhard Schaller

Wir können allerdings keinerlei Auskunft über die Spezialisierung, Qualität oder Patietenzufriedenheit über der Fachärzte für Plastische Chirurgie in Tübingen erteilen, da uns die entsprechenden Informationen nicht vorliegen und diese Ärzte auch nicht bei uns angeschlossen sind.

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Tübingen:

Plastische Chirurgie Stuttgart

Plastische Chirurgie Karlsruhe

Plastische Chirurgie Augsburg

Weitere Informationen vom Facharzt für Plastische Chirurgie im Raum Tübingen für Ihre Ästhetische Chirurgie im Raum Tübingen:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65


Ästhetische Chirurgie im Raum Tübingen

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung oder wollen eine Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren? Weitere Informationen zu den Behandlungen bzw. Operation, Kosten bzw. Preisen, Risiken, etc. im Bereich Ästhetische Chirurgie im Raum Tübingen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren Fachärzten:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

Kontaktformular
Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.



Plastische Ästhetische Chirurgie

©Schönheitsoperation Tübingen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved by Moderne Wellness. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünfte Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht. Kosten für medizinisch nicht notwendige Eingriffe und Behandlungen sind vom Patienten selbst zu tragen.