Bauchplastik Saarland vom Facharzt Plastische Chirurgie

Bauchplastik im Saarland vom Facharzt für einen straffen, glatten Bauch.

Bauchplastik Saarland

Bei einer Bauchplastik wird die Haut des Bauches gestrafft und event. überschüssiges Fettgewebe und entsprechender Hautüberschuss entfernt.

Bei einer Bauchplastik wird unter folgende Behandlungsumfängen unterschieden:

  • Hautstraffung und Fettreduktion im unteren Bauchsegment
  • Hautstraffung und Fettreduktion im gesamten Bauchsegment
  • Hautstraffung und Fettreduktion inklusive Korrektur der Bauchmuskulatur
  • Kombination mit Schamhügelkorrektur im Saarland

Welches Ergebnis kann ich von einer Bauchplastik im Saarland erwarten?

Ziel der Behandlung ist, einen straffen, ästhetischen und möglichst natürlichen Bauch zu erhalten. Zudem ist die Entfernung von einem Hängebauch bzw. zur Korrektur einer Fettschürze erstrebenswert. Eine Form- und Straffungsveränderung kann abhängig von Ihren Ausgangsvoraussetzungen erreicht werden. Bestehende Narben (wie z. B. Kaiserschnittnarbe) werden bei der Operation berücksichtigt. Zudem versuchen wir, die Narben möglichst unauffällig zu gestalten.

Abhängig vom gewünschten Ergebnis wird eine Bauchplastik mit einer Fettabsaugung, Bruststraffung und einer Nabelkorrektur kombiniert.

Bei Männern wird oftmals der weibliche Brustansatz (auch als Gynäkomastie bezeichnet) zugleich behandelt.

Vorher / Nachher-Bilder einer Bauchplastik

Die Darstellung von Vorher-/Nachher-Bildern von Bauchplastiken ist seit dem 01.04.2006 nach dem Heilmittelwerbegesetz untersagt, wenn die Abbildung sich auf die Erkennung, Beseitigung oder Linderung krankhafter Beschwerden bezieht oder einen operativ-plastisch-chirurgischen Eingriff bewirbt. Bei Ihrer Voruntersuchung erhalten Sie anhand Vorher-/Nachher-Bildern von vergleichbaren Ausgangssituationen von unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie einen Eindruck über den Behandlungsverlauf und Ihrem möglichen Zielergebnis.

Wie ist der Ablauf im Saarland für meine Bauchplastik vom Facharzt?

Bevor Sie sich für eine Operation entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden. Bei der Voruntersuchung stellt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest. Durch den Abgleich Ihrer Ausgangssituation und Ihrer gewünschten Veränderung können wir Ihnen die für Sie möglichen und sinnvollen Behandlungsmethoden und deren Vor- und Nachteile aufzeigen. Zudem werden Ihnen Ihre individuellen Risiken und Ihr möglicher Behandlungsablauf erklärt.

Anästhesieform und ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig?

Eine Bauhplastik wird in Vollnarkose durchgeführt. Je nach Operationsumfang kann der stationäre Aufenthalt zwischen 1 und 3 Tagen betragen.

Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit / Freizeit / Sport nach einer Bauchplastik

Die Wundheilung der Haut und das Abklingen der Schwellung benötigt 2 bis 3 Wochen. Die endgültige Abheilung ist jedoch erst nach mehreren Wochen zu erwarten. In den ersten Tagen sollten Sie sich vorsichtig bewegen und übermäßige ruckartige Bewegungen vermeiden.

Normale Arbeiten bzw. Freizeitaktivitäten (ohne große körperliche Belastung) können Sie ca. 2 bis 3 Wochen nach der Operation wieder aufnehmen. Körperliche belastende Tätigkeiten werden im Einzelfall mit Ihnen besprochen.

Bauchplastik im Saarland - Kosten / Preise

Jeder Mensch ist einmalig. Daher muss jedes Operationskonzept immer auf den Einzelfall abgestimmt werden.

Viele individuelle Faktoren bestimmen die Kosten der Bauchplastik. Daher kann ein genauer Preis nur nach einer ausführlichen Voruntersuchung genau bestimmt werden. Die Kosten für eine Bauchplastik beginnen bei EUR 3500,-.

Wer trägt die Kosten für die Bauchplastik?

Die Kosten für eine Bauchplastik müssen in den meisten Fällen durch den Patienten selbst getragen werden.

Kann ich meine Bauchdeckenplastik im Saarland auf Raten bezahlen?

Wir können Ihnen bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen eine Ratenzahlung für Ihre Bauchdeckenstraffung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten ( 0% bis 18 Monate Laufzeit / über 18 bis 72 Monate 8,49 % effektiver Jahreszins - nur gültig bei Terminvereinbarungen über diese Webseite).

Heilungsverlauf einer Bauchplastik?

Die Wundheilung der Haut und das Abklingen der Schwellung benötigen ca. 14-21 Tage, die endgültige Abheilung ist jedoch erst nach mehreren Wochen zu erwarten. In den ersten Tagen sollten Sie sich vorsichtig bewegen und übermäßige ruckartige Spannungen der Nahtlinien vermeiden.

Der gesamte Heilungsverlauf einer Bauchplastik hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen und vom Operationsumfang ab und kann bis zu 12 Monate dauern.

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte im Saarland

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Behandlung. Bei uns wird die Bauchplastik nur durch Fachärzte für Plastische Chirurgie im Saarland durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen (z. B. regelmäßige Weiterbildung, jahrelange Erfahrung, höchste Sicherheitsmaßnahmen, Spezialisierung auf Teilbereich der Plastischen Chirurgie, etc.) erfüllen, da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Weitere Informationen zu Ihrer Bauchplastik

Weitere Informationen für Ihre Bauchplastik im Saarland:
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie im Saarland:

Plastische Chirurgie Bad Dürkheim

Plastische Chirurgie Karlsruhe

Plastische Chirurgie Mainz

KontaktBeratung / Gratis-Infos anfordern

Bauchplastik im Saarland

Sie haben weitere Fragen oder wollen eine Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren? Weitere Informationen für Ihre Bauchplastik im Saarland vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

©Schönheitsoperation im Saarland vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Impressum und Datenschutz