Lipödem im Raum Herne Behandeln bzw. entfernen

Ein Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung. Betroffen sind meist Oberschenkel, Hüftbereich, Unterschenkel, Innenseite der Kniegelenke und die Oberarme. Erfahren Sie mehr über Entstehung, Schweregrade, Behandlung, Stadien, etc.

Lipödem Herne

Von einem Lipödem betroffene Menschen haben oftmals Schmerzen - zudem erhalten Sie oftmals aufgrund der Optik der Fettverteilungsstörung verwunderte Blicke der Mitmenschen. Oftmals werden wir gefragte, ob man ein Lipödem behandeln oder entfernen kann - hier wollen wir Ihnen weiter helfen.

Die Ursache für ein Lipödem ist genbedingt - es wird vermutet, dass es auch hormonell beeinflusst wird. Es tritt meist in der Pubertät, nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren auf.

Symtome für ein Lipödem können sein

  • Druckschmerz in den betroffenen Regionen
  • Berührungsempfindlichkeit
  • Organgenhaut bzw. Cellulite
  • angeschwollene Beine - besonders beim Sitzen oder Stehen
  • Neigung zu Hämatomen (Blutergüsse) in den betreffenden Bereichen
  • Verhärtung des Unterhautfettgewebes
  • Schweregefühl in den betroffenen Bereichen

Bei einem Lipödem gibt es unterschiedliche Stadien

  • feinknotige Hautoberfläche (=Cellulite)
  • grobknotige Hautoberfläche mit Dellen
  • große, deformierende Hautlappen

Zudem wird unter folgenden Schweregraden differenziert

  • Fettgewebsverteilungsstörung im Bereich von Gesäß und Hüfte
  • Lipödem Hüfte bis Kniebereich inkl. Fettlappenbildung im Innenseitenbereich
  • Lipödem Hüfte bis zu den Knöcheln
  • Lipödem an Arme bis zum Handgelenk und Beine Bis zu den Knöcheln
  • Lipödem an Arme inkl. Wassereinlagerungen in Handrücken und Fingern
  • Lipödem an den Beinen und Füßen inklusive Wassereinlagerungen

Wie kann ein Lipödem behandelt werden?

Eine konservative Therapie ist nach der Diagnoseerstellung sind manuelle Lymphdrainagen mit anschließender Kompressionsversorgung.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die Liposuktion. Hierbei können die betreffenden, krankhaften Körperfettstellen dauerhaft entfernt werden. Die Krankheit selbst wird dadurch zwar nicht geheilt - aber das Leid kann oftmals gelindert werden.

Mehr Informationen zur Liposuktion

Wie ist der Ablauf bis zur Behandlung von einem Lipödem?

Vor der Entscheidung für die Behandlung von Ihrem Lipödem ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Unser erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie stellt bei der Voruntersuchung die für Sie passenden Methoden fest. Er erklärt Ihren die Unterschiede und deren entsprechende Vor- und Nachteile. Zudem erfahren Sie alles über Ihre individuellen Risiken des Eingriffes. Durch das individuelle Gespräch und eine entsprechende Voruntersuchung kann der genaue Behandlungsumfang festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse entsprechend kennen.

Wer trägt die Kosten für die Behandlung von einem Lipödem?

Die Kosten für die Behandlung von einem Lipödem müssen in den meisten Fällen durch den Patienten selbst getragen werden. Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind.

Besteht eine medizinisch indizierte Fettabsaugung, so können die Kosten durch die Krankenkasse übernommen werden. Dies wird immer von der Krankenkasse in Verbindung mit den medizinischen Diensten (MDK) festgestellt. Wenn die Kosten der Krankenkasse übernommen werden sollen, so benötigen Sie eine schriftliche Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse. Eine pauschale Übernahmepflicht der Krankenkasse besteht nicht - vielmehr ist die Kostenüberhme aktuell eine Einzelfallentscheidungung der gesetzlichen Krankenversicherung. Siehe auch folgenden Artikel:

Liposuktion bei Lipödem weiter keine Kassenleistung

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Herne

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Behandlung. Bei uns wird die Behandlung von Ihrem Lipödem im Raum Herne nur durch erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen erfüllen, da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Unsere erfahrenen Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Herne

Dr. Hilpert Duisburg

Dr. med. Hilpert

Dr. Hilpert bietet Beratungen und Behandlungen in Duisburg und Düsseldorf an:

Alle unsere Fachärzte Plastische Chirurgie in NRW

Gibt es Fachärzte für Plastische Chirurgie in Herne?

Laut dem Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) (nur Vollmitgliedschaften berücksichtigt) gibt es einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Herne (letzte Abfrage: 28.03.2018). Sie finden aber im Umkreis unsere erfahrenen Fachärzte.

Informationen für die Behandlung von Ihrem Lipödem im Raum Herne:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65


Lipödem behandeln im Raum Herne

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Weitere Informationen zur Behandlung von Ihrem Lipödem im Raum Herne vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Kontaktformular
Beratung oder kostenfreie Informationen anfordern

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten nach Ihrer Behandlung bzw. Operation rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Plastische Ästhetische Chirurgie

© Schönheitsoperation Herne vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - wir kümmern uns seit 2000 um Ihr Wohlgefühl. Nutzen Sie unsere über 18-jährige Erfahrung! All rights reserved by Moderne Wellness - Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünftige Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht. Kosten für medizinisch nicht notwendige Eingriffe und Behandlungen sind vom Patienten selbst zu tragen.

Schönheitschirurgie

Impressum & Datenschutz

Für Ärzte und Kliniken