Augenlid straffen Nordrhein-Westfalen vom Facharzt Plastische Chirurgie

Hängende Augenlider trügen das optische Erscheinungsbild - man wirkt müde, schlaff, ausgepowert - unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie in Nordrhein-Westfalen können durch eine ambulante Op Ihr Augenlid straffen.

Augenlid straffen Nordrhein-Westfalen

Das Augenlid bzw. das Lid besteht aus Muskeln und Haut. Es verteilt während eines Lidschlages die Tränenflüssigkeit und sorgt somit für die Reinigung der Hornhaut. Zugleich schützt das geschlossene Lid das Auge vor äußeren Einflüssen. Das Augenlid ist die Hautfalte, die das Auge nach außen abschließt.

Der Grundaufbau eines Lides bzw. des Augenlides besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Oberlid (Palpebra superior)
  • Unterlid (Palpebra inferior)
  • Lidspalte (Rima palpebrarum)
  • Lidplatte (Tarsus)
  • Lidwinkel (Angulus oculi oder Canthus)
  • Nickhaut (Plica semilunaris conjunctivae, Membrana nicitans) - auch als 3. Augenlid bezeichnet
  • Muskeln
  • Fettzellen
  • Wimpern (Cilia)
  • mehreren Talg- und Schweißdrüsen

Die vielfältigen Bewegungen (z. B. Öffnen, Schließen, etc.) werden durch die unterschiedlichen Muskeln im Lid durchgeführt (z. B. Lidheber, Lidsenker, etc.).

Als Innervation wird die funktionelle Versorgung eines Organs, eines Körperteils oder eines Gewebes mit Nervengewebes bezeichnet. Sie sorgt für die Steuerung von entsprechenden Vorgängen durch Reizausübung oder Reizwahrnehmung. Die Innervation (= funktionelle Versorgung) der Muskulatur des Augenlides erfolgt über unterschiedliche Nerven. Dadurch wird bei Reizausübung oder Reizwahrnehmung z. B. das Heben oder Senken des Augenlides möglich. Ist sie gestört, so kann dies zu einem Herunterhängen des Lides führen.

Welche Unterschiede gibt es bei der Straffung von Augenlidern?

Bevor die genaue Behandlungsmethode für das Augenlid straffen feststellen kann, müssen Ihre persönlichen Voraussetzungen überprüft werden. Diese differenzieren sich wie folgt:

1.) Form Ihres Augenlidrahmens
2.) Ausprägung Ihrer oberen Augenlidfalte
3.) Neigung der Transversalachse der Augenlider
4.) Intraseptales Fettgewebe
5.) Spannungsverhältnis im Oberlid und Unterlid
6.) Hautüberschuss am Oberlid oder Unterlid

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen wird ein individuelles Operationskonzept erstellt. Folgende Operationsmethoden stehen für das Augenlid straffen zur Verfügung:

1.) Entfernung eines reinen Hautüberschusses
2.) Entfernung einer übermäßigen Fettansammlung
3.) Verkürzung bzw. Straffung der Muskeln mit Entfernung des Hautüberschusses
4.) Freilegung des Orbikularismuskels
5.) Freilegung des Orbikularismuskels mit Entfernung des Hautüberschusses
6.) Straffung des Augenlidrahmens
7.) Verankerungsblepharoplastik (neue Verankerung des Lides)
8.) Freilegung des Muskulus orbicularis

Wer trägt die Kosten für die Straffung von Augenlidern?

Die Kosten für eine Augenlidkorrektur müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden. Die genauen Kosten können nur nach einer Voruntersuchung definiert werden, da diese immer von den persönlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Zielergebnis abhängig sind.

Bei der Voruntersuchung stellt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest und gleicht diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Er zeigt Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann die sinnvollste Methode und der genaue Umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Kosten / Preise: Wie viel kostet das Augenlid straffen in Nordrhein-Westfalen?

Grundsätzlich kann der Operationsumfang erst nach einer Untersuchung festgestellt werden. Es muss untersucht werden, ob es sich um ein reines Fettpolster, Straffung des Ober- bzw. Unterlides, Erschlaffung der Augen- und Augenringmuskeln oder um die Entfernung eines Hautüberschusses handelt. Erst danach können die Kosten gesagt werden. Nach einem Bundesgerichtshof-Urteil vom 23.06.2006 (BGH v. 23.03.06, Az.: III ZR 223/05) müssen alle Operationen nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet werden. Dies gilt auch für medizinisch nicht notwendige Operationen. Daher kann ein genauer Preis nur nach einer Untersuchung genau bestimmt werden, da viele individuelle Faktoren den Preis bzw. die einzelnen Ziffern der Gebührenordnung bestimmen.

Der Kostenrahmen für die häufigsten Straffungen vom Augenlid bewegt sich meist zwischen EUR 1200,- und EUR 4500,- inkl. aller Nebenkosten.

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische Chirurgie zum Augenlid straffen

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Behandlung. Bei uns wird die Augenlidkorrektur nur durch Fachärzte für Plastische Chirurgie in Nordrhein-Westfalen durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen (z. B. regelmäßige Weiterbildung, jahrelange Erfahrung, höchste Sicherheitsmaßnahmen, Spezialisierung auf Teilbereich der Plastischen Chirurgie, etc.) erfüllen, da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Terminvereinbarung oder weitere Informationen zum Augenlid straffen in Nordrhein-Westfalen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie in Nordrhein-Westfalen:

 Beratungstermin oder kostenfreie Informationsunterlagen anfordern

Straffung der Augenlider in Nordrhein-Westfalen

Weitere Informationen zu Operationsmethoden, Kosten und Preisen, Risiken, Heilungsverlauf, etc. vom Augenlid straffen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
kostenfreies Info-Telefon:  0800 - 678 45 65

Plastische Chirurgie

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Nordrhein-Westfalen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen (mehr Infos).

Finanzierung & Ratenzahlung

Impressum und Datenschutz