Haartransplantation / Haarverpflanzung in Mainz vom Facharzt

Ca. 12 bis 15 Millionen Deutsche neigen zur fortschreitenden Glatzenbildung aufgrund von erblich bedingtem Haarausfall.

Haartransplantation

Viele der Betroffenen leiden unter dieser Veranlagung erheblich, zumal die Glatzenbildung meist schon zwischen dem 17. Und 30. Lebensjahr beginnt. Eine Haartransplantation in Mainz kann Abhilfe schaffen.

Neben besonderen Erkrankungen, die speziell behandelt werden müssen, beruhen 90% aller Haarverluste auf der sogenannten "Alopecia androgenetica", also dem männlichen Haarausfall. Dieser männliche Haarausfall zeigt sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen, wobei Frauen natürlich deutlich weniger betroffen sind und ein unterschiedliches Erscheinungsbild zeigen.

Bei Männern beginnt der Haarausfall in den "Geheimratsecken" und in der Tonsur am Hinterkopf und kann sich dann in der Folge über den gesamten Oberkopf ausbreiten. Bei Frauen findet sich in der Regel eine mehr diffuse generelle Verdünnung der gesamten Kopfhaare, wobei erst ein Verlust von mehr als 50% der Haare in Erscheinung tritt.
Verantwortlich für diesen Haarverlust sind bestimmte männliche Hormone, die jeder Mensch in sich trägt und bei Frauen zunächst durch ein hohes Aufgebot an weiblichen Hormonen nicht zum Tragen kommen.

Die restlichen 10% aller Haarverluste beruhen auf speziellen inneren Erkrankungen oder Fehl- bzw. Mangelerscheinungen. Weitere Ursachen für Haarverluste liegen in Unfall- und Brandverletzungen, Narbenbildungen nach chirurgischen Eingriffen und andere kosmetischen Eingriffen, wie z. B. „Facelifting“ oder ähnliches).

Wer trägt die Kosten für eine Haartransplantation in Mainz?

Die Kosten für eine Haartransplantation müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden, da es sich meist um ein rein optisches Problem handelt.

Kosten / Preise: Wie viel kostet eine Haartransplantation in Mainz?

Grundsätzlich kann der Operationsumfang erst nach einer Untersuchung festgestellt werden. Je nach Behandlungsumfang können die Kosten für eine Haartransplantation in Mainz zwischen EUR 4000,- und EUR 10000,- liegen.

Kann ich meine Haartransplantation in Mainz auch finanzieren?

Ratenzahlung

Wir können Ihnen für Ihre Behandlung in Mainz bei entsprechender Bonität eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten ( 0% bis 18 Monate Laufzeit / über 18 bis 72 Monate 8,49 % effektiver Jahreszins - nur gültig bei Terminvereinbarungen über diese Webseite).

Sicherheit, Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Ihre Behandlung

Ihre Zufriedenheit ist die beste Werbung für uns. Wir wollen, dass Sie sich in sichere Hände begeben. Sie wollen sich in Ihrer Haut wohlfühlen - unsere Aufgabe ist es, Ihre gewünschte Veränderung mit maximaler Sicherheit und Qualität zu erreichen.

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Mainz Dr. Niermann besitzt die Erfahrung aus 14 Jahren Tätigkeit im Bereich der Ästhetischen, Plastischen Chirurgie. Die Fontana-Klinik erfüllt alle modernen Sicherheits- und Hygienevorschriften.

Unser Facharzt für Ihre Haartransplantation bzw. Haarverpflanzung in Mainz:

Dr. Niermann

Dr. med. Klaus G. Niermann

Facharzt für Chirurgie und
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Fontana Klinik

Gonsenheimer Str. 56 a
55126 Mainz

Weitere Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Haartransplantation in Mainz:
Telefon:
☎ 06131 - 890 090 0

Kontakt Plastische Chirurgie MainzInfo & Beratung in Mainz anfordern

Haartransplantation in Mainz vom Facharzt Plastische Chirurgie

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Behandlung bzw. Korrektur oder wollen mehr über uns erfahren? Nehmen Sie mit uns in Mainz Kontakt auf. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Möglichkeiten, Risiken, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung für Ihre Haartransplantation vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 06131 - 890 090 0

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Mainz Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Ästhetische Chirurgie Mainz   Beautyklinik Mainz   Schönheitschirurg Mainz   Schönheitschirurgie Mainz

Impressum und Datenschutz