Labienreduktion vom Facharzt Plastische Chirurgie

Zu große Schamlippen können durch eine Labienreduktion verkleinert werden - erfahren Sie mehr über den Ablauf, Methoden, Risiken, Heilungsverlauf und über die Kosten

Labienreduktion

Bei einer Vergrößerung der Schamlippen, kann es zu mehr oder weniger ausgeprägten Beschwerden kommen. Probleme Bereiten insbesondere Kleidung, Fahrrad fahren, Reiten und auch der Geschlechtsverkehr. Neben Schmerzen und Schwellungen spielt für die Betroffenen das Schamgefühl eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Hier kann eine Labienreduktion vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie helfen.

Sauna, FKK sowie das Entkleiden vor anderen Personen können zur Tortur werden, psychische und Partnerprobleme sind vorprogrammiert. Bei einer Schamlippenverkleinerung wird die überschüssige Haut entfernt und die Schamlippen auf natürliche Größe korrigiert.

Die Schamlippen haben die Funktion, den Scheideneingang abzuschließen und die Scheide von Fremdkörpern, Austrocknung und Entzündungen zu schützen. Sehr kleine Schamlippen können diese Funktion jedoch nicht erfüllen. Deshalb muss bei der Korrektur das Gleichgewicht zwischen Form und Funktion gewahrt werden. Hier können Sie auf unsere langjährige Erfahrung bei zahlreichen Korrekturen vertrauen. Die Schamlippen bilden eine ästhetische Einheit mit dem Klitorismantel und den großen Schamlippen. Aus diesem Grund werden oft die Beiden letztgenannten ebenfalls korrigiert bzw. gestrafft, um ein harmonisches und ästhetisch ansprechendes Gesamtbild zu erreichen.

Wie wird eine Labienreduktion durchgeführt?

Für die Wahl der Operationsmethode sind Ihre persönlichen Voraussetzungen und Ihre Zielvorstellung ausschlaggebend.

Grundsätzlich differenziert man bei einer Labienreduktion der inneren Schamlippen unter folgenden Methoden:

Exzision der inneren Labien

Der Schnitt erfolgt entlang der inneren Schamlippen. Eine Entfernung des äußeren Randes der Schamlippen ist möglich.

Wedge-Inzision der Labien

Ein dreieckiges oder bogenförmiges Gewebestück wird entfernt und anschließend werden die Ränder vernäht. Bei der Wedge-Inzision gibt es je nach Schnittführung noch unterschiedliche Unterformen der Operationsmethode, die sich in Form und Position des zu entfernenden Gewebestückes differenzieren.

Z-Plastik zur Korrektur der Labien

Ähnlich wie Bei der Wedge-Inzision wird ein keilförmiges Gewebestück entfernt und vernäht. Die Schnittführung ist jedoch wie Bei einer Z-Plastik.

Deepithelisierende Verkleinerung

Hierbei wird aus dem mittleren Bereiches der Schamlippen ein Gewebestück entnommen. Der äußere Rand der Schamlippen bleibt unberührt.

Zusätzlich kann noch eine Kürzung der Klitorisvorhaut für die Optimierung des kosmetischen Resultates notwendig werden.

Wird eine Verkleinerung der äußeren Schamlippen gewünscht, so wird in den häufigsten Fällen ein elipsenförmiger Schnitt entlang am Umschlag zu den inneren Schamlippen durchgeführt und überschüssiges Fettgewebe entfernt..

Kosten / Preise: Wie viel kostet eine Labienreduktion?

Jeder Mensch ist einmalig. Daher muss jedes Operationskonzept für eine Schamlippenverkleinerung auf jeden einzelnen Menschen abgestimmt werden.Viele individuelle Faktoren bestimmen die Kosten für eine Labienreduktion. Daher kann ein genauer Preis nur nach einer ausführlichen Voruntersuchung genau bestimmt werden. Die Kosten bewegen sich in den häufigsten Fällen zwischen EUR 1000,- bis EUR 2500,- inkl. aller Nebenkosten (je nach Aufwand und Umfang der Behandlung).

Finanzierung / Ratenzahlung: Kann ich die Kosten für meine Labienreduktion finanzieren?

Wir können Ihnen bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten ( 0% bis 18 Monate Laufzeit / über 18 bis 72 Monate 8,49 % effektiver Jahreszins - nur gültig bei Terminvereinbarungen über diese Webseite).

Welche Risiken gibt es bei einer Labienreduktion?

Trotz unserer umfangreichen Voruntersuchungen und der größten Sorgfalt können während oder nach der Operation vereinzelt Komplikationen auftreten. Während der Operation bestehen die normalen Operationsrisiken, über die Sie im Aufklärungsgespräch ausführlich informiert werden.

Nachblutung oder Hämatombildung (Bluterguss)

Nach der Operation kann es zu einer Nachblutung kommen.

Wundinfektion

Durch eine Wundinfektion kann sich die entsprechende Wundheilung verzögern.

Asymmetrien der Schamlippen

Nach der Operation kann es zu leichten Asymmetrien der Schamlippen kommen.

Schwellungen

Direkt nach der OP sind Schwellungen vorhanden, die die Schamlippen unförmig erscheinen lassen. Dies legt sich im Zuge der Abschwellung.

Schmerzen nach der Operation

Der wirklich kleine Eingriff wird in entweder in Vollnarkose oder in örtlicher Betäubung, eventuell auch noch unter der Gabe eines Sedativums (Schlafmittel zur Beruhigung) vorgenommen. In lokaler Anästhesie werden Sie mehr Empfinden als in Vollnarkose.

Wie verläuft der Heilungsverlauf einer Labienreduktion?

Die Schamlippenverkleinerung besteht nicht nur aus der Operation. Das richtige Verhalten nach der Operation selbst hilft, Komplikationen zu vermeiden und Ihr Ergebnis möglichst langfristig zu sichern.

Lustempfinden nach einer Labienreduktion

Die Kürzung der kleinen Schamlippen kann man ehesten mit der Kürzung einer überlangen männlichen Vorhaut vergleichen: beide Patientengruppen berichten über keinen Lustverlust. Viele Patientinnen befürchten nach der Operation eine Beeinträchtigung des intimen Beisammenseins. Diese Zweifel sind unberechtigt, die Sensibilität wird nicht eingeschränkt.

Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen / Narbenbildung

Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen sind selten. Das Gewebe der kleinen Schamlippen heilt in der Regel sehr schnell und sehr gut ab. Narben sind nach einiger Zeit meist nicht mehr sichtbar. Dass ein Sexualpartner die Narben bemerkt ist uns bisher nicht bekannt geworden.

Habe ich nach der Operation schmerzen?

Die meisten Patientinnen berichten über erstaunlich geringe Beschwerden und wir haben die Erfahrung gemacht, dass sogar die routinemäßig verordnete Schmerzsalbe nicht verwendet wird.

Was sollte ich nach einer Labienreduktion beim Sex beachten?

2 Wochen nach der Schamlippenverkleinerung ist im Normalfall der Heilungsverlauf abgeschlossen, so dass keine Einschränkungen mehr vorhanden sind. Im Einzelfall kann dies auch nach 3 Wochen sein.

Genaue Details werden mit Ihnen im persönlichen Beratungsgespräch besprochen, so dass Ihre persönlichen Lebensumstände im Behandlungsablauf berücksichtigt werden können.

Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische Chirurgie für

Umfangreiche Erfahrung, fachliche Qualifikation und die größtmöglichste Sorgfalt des behandelnden Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hochwertige, sichere Operationsräume sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Behandlung. Bei uns wird die Schamlippenkorrektur nur durch Fachärzte für Plastische Chirurgie durchgeführt, welche unsere hohen Mindestanforderungen (z. B. regelmäßige Weiterbildung, jahrelange Erfahrung, höchste Sicherheitsmaßnahmen, Spezialisierung auf Teilbereich der Plastischen Chirurgie, etc.) erfüllen, da Ihre Sicherheit bei uns im Vordergrund steht.

Information SchamlippenverkleinerungInformationsmaterial Labienreduktion

Weitere Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Labienreduktion vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon: ☎ 0800 - 678 45 65

KontaktInfos oder Beratung anfordern

Labienreduktion gegen zu große Schamlippen

Sie wollen mehr über uns erfahren oder haben Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitere Informationen zum Ablauf, Risiken, Kosten bzw. Preise, Heilungsverlauf, etc. und Terminvereinbarung für die Verkleinerung Ihrer Schamlippen vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

©Schamlippenverkleinerung Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Impressum und Datenschutz