Eigenfett Heidelberg zur Unterspritzung von Narben, Wangen, Falten oder Brustkorrektur

Eigenfett

Das Prinzip der Eigenfettbehandlung (Technik nach Coleman) ist eigentlich ganz einfach: Eigenes Fettgewebe wird an unauffälliger Stelle, z. B. durch den Bauchnabel in lokaler Betäubung entnommen und steril aufbereitet und an entsprechender Stelle wieder replantiert. Diese Replantation kann prinzipiell überall im Unterhautgewebe erfolgen. Im Gegensatz zu Fremdmaterialen ist die leichte Verfügbarkeit und Langlebigkeit zu nennen.

Falten, nicht ausgedehnte Defekte des Unterhautgewebes, Lippenaugmentation, Narbenunterfütterung, Narbenkorrektur sowie Augenringe werden damit sehr häufig behandelt. Weniger gut eignen sich feine Falten (Knitterfalten) sowie größere Gewebedefekte.

Im Gegensatz zur Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Kollagen soll der Effekt dauerhaft sein, wobei ein vollständiges Einwachsen der transplantierten Fettzellen im Einzelfall nicht zu 100% garantiert werden kann. Gegen eigenes Fettgewebe gibt es naturgemäß keine allergischen oder andere unerwünschte Reaktion des Körpers. Wiederholte Anwendungen können, bei erfolgreicher Transplantation, entfallen. Unerwünschte Nebenwirkungen, wie z. B. Granulome im Unterhautgewebe, kommen bei Eigenfett-Transplantationen nicht vor.

Einsatzgebiete der Behandlung mit Eigenfett

Bei der Voruntersuchung stellt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ihre Ausgangssituation fest. Durch den Abgleich Ihrer Ausgangssituation und Ihrer gewünschten Veränderung können wir Ihnen die für Sie möglichen und sinnvollen Behandlungsmethoden und deren Vor- und Nachteile aufzeigen. Zudem werden Ihnen Ihre individuellen Risiken und Ihr möglicher Behandlungsablauf erklärt.

Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Informationen für die Behandlung mit Eigenfett bzw. für die Eigenfettverpflanzung:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie im Raum Heidelberg

Gibt es Fachärzte für Plastische Chirurgie in Heidelberg?

Laut dem Mitgliederverzeichnis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) (nur Vollmitgliedschaften berücksichtigt) gibt es 6 Fachärzte für Plastische Chirurgie in Heidelberg (Stand 27.03.2018):

  • Dr. med. Christioph Czermak
    Max-Reger-Straße 5-7
    69121 Heidelberg
  • Priv.-Doz. Dr. med. habil. Andreas Dacho
    Bismarckstraße 9-15
    69115 Heidelberg
  • Univ.-Prof. Dr. med. Günther Germann
    Voßstraße 6
    69115 Heidelberg
  • Priv.-Doz. Dr. med. Michael Pelzer
    Max-Reger-Str. 5
    69121 Heidelberg
  • Prof. Dr. med. Matthias I. A. Reichenberger
    Voßstr. 6
    69115 Heidelberg
  • Dr. med. Ulrich Rode
    Furtwänglerstr. 2/2
    69121 Heidelberg

Wir können allerdings keinerlei Auskunft über die Spezialisierung, Qualität oder Patietenzufriedenheit der Fachärzte in Heidelberg erteilen, da uns die entsprechenden Informationen nicht vorliegen.


Behandlung mit Eigenfett im Raum Heidelberg

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer geplanten Behandlung? Weitere Informationen für Ihre Behandlung mit Eigenfett im Raum Heidelberg vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Telefon:
☎ 0800 - 678 45 65

Kontaktformular
kostenfreie Informationen anfordern

Telefonische Information und Terminvereinbarung bei unseren Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr 30 bis 20 Uhr
Freitag von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr

In dringenden Fällen stehen wir unseren Patienten nach Ihrer Behandlung bzw. Operation rund um die Uhr unter unserem Notfalltelefon zur Verfügung. Diese Rufnummer erhalten unsere Patienten bei der Behandlung.


Plastische Ästhetische Chirurgie

©Schönheitsoperation Heidelberg vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved by Moderne Wellness. Ärztliche Leistungen unserer Fachärzte werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Behandlungsmethoden bzw. Behandlungen oder Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen. Einen guten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erkennen Sie nicht daran, dass er alles kann - vielmehr daran, dass auch unvernünftige Eingriffe, Behandlungen oder Patienten abgelehnt werden. Das verstehen wir unter der ärztlichen Sorgfaltspflicht. Kosten für medizinisch nicht notwendige Eingriffe und Behandlungen sind vom Patienten selbst zu tragen.

Impressum & Datenschutz