Schlupfwarzen korrigieren Halle vom Facharzt Plastische Chirurgie

Eingezogene Brustwarzen werden auch Schlupfwarzen oder Hohlwarzen genannt. Wir können sie in Halle dank moderner OP-Techniken ambulant und in örtlicher Betäubung korrigieren. Weitere Information und Terminvereinbarung von unserem Facharzt für Plastische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0345 - 209 307 15

Schlupfwarzen Halle

Die Brustwarzen (auch als Mamille bezeichnet) sind von einem pigmentierten Warzenhof (Areola) umgeben, in dem zahlreiche Talg- und Duftdrüsen enden. Weibliche und männliche Brustwarzen gibt es in unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Bei einigen Menschen ragt die Brustwarze oder beide Brustwarzen nicht nach außen. Sie ist nach innen gestülpt.

Diese "eingezogenen Brustwarzen" werden auch Hohlwarzen oder Schlupfwarzen bezeichnet. Sie kann ein- oder beidseitig auftreten und stellen hauptsächlich ein ästhetisches Problem dar. Medizinische Komplikationen sind keine verbunden. Verändert sich eine bisher nach außen gerichtete Brustwarze zu einer dauerhaft nach innen gerichteten Brustwarze, so kann dies ein Hinweis für ein Mammakarzinom sein und sollte entsprechend untersucht werden.

Während der Pubertät kann bei Jugendlichen zeitweise eine Hohlwarze bzw. Schlupfwarze auftreten. Meist korrigiert sich dies jedoch von selbst wieder. Daher wird bei Jugendlichen dieser Eingriff nicht durchgeführt.

Grundsätzlich differenziert man folgenden Stufen von Hohlwarzen bzw. Schlupfwarzen:

  • Brustwarzen, die bei einer Reizung (Kälte, Erregung) selbständig nach außen treten
  • Brustwarzen, die einfach herausgezogen werden können, aber auch schnell wieder zurück schlüpfen
  • Brustwarzen, die nicht mehr herausgezogen werden können

Je nach Ausprägung der Hohlwarze bzw. Schlupfwarze muss die notwendige Behandlungsart angepasst werden. Dank eines neuen Verfahrens ist in einigen Fällen eine Korrektur ohne Schnitt möglich, da die eingezogene Brustwarze mit Hilfe von spezieller Kanülen von außen her durch die Haut ohne der Bildung einer Narbe korrigiert werden kann.

In anderen Fällen kann eine Durchtrennung der Milchgänge oder eine Auffüllung  der Brustwarzenbasis notwendig werden. Nach Abheilung kann sie sich in der Regel wieder problemlos zusammenziehen. Die Sensibilität bleibt in der Regel erhalten - allerdings kann sie eventuell etwas schwächer als vorher sein. Die Behandlung selbst ist nicht schmerzhaft. Sie wird ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Wie ist der Ablauf für die Korrektur von Schlupfwarzen in Halle

Bevor Sie sich für eine Operation entscheiden, ist eine Voruntersuchung notwendig. Hierbei wird Ihre Ausgangssituation festgestellt und mit Ihrer Zielvorstellung abgeglichen. Erst danach kann der genaue Behandlungsumfang definiert werden.

Die Voruntersuchung und Operationsaufklärung soll Ihnen helfen, alle Risiken und Möglichkeiten abzuwägen, so dass Sie frei entscheiden können, ob eine Operation für Sie in Frage kommt. Zudem wird hierbei geklärt, ob Ihre gewünschte Veränderung von unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie auch realisierbar ist. Auch der genaue Kostenrahmen kann erst nach einer Voruntersuchung genau definiert werden, da der entstehende Operationsaufwand sehr individuell ist.

Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen sie mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Hieraus ergibt sich der entsprechende Behandlungsumfang, die möglichen Behandlungsmethoden und die anfallenden Kosten. Wir erklären Ihnen die unterschiedlichen Nach- und Vorteile, die entsprechenden Risiken und den möglichen Heilungsverlauf.

Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern ähnlicher Ausgangsbefunde erhalten Sie einen Eindruck von Ihrem möglichen Operationsergebnis.

Sicherheit, Qualifikation und Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Bei einer umfassenden und ausführlichen Voruntersuchung wird Ihre individuelle Ausgangsituation festgestellt. Daraufhin werden Ihnen asuführlich die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten bzw. Methoden und der mögliche Heilungsverlauf erörtert.

Ihre Zufriedenheit ist die beste Werbung für uns. Wir wollen, dass Sie sich in sichere Hände begeben. Sie wollen sich in Ihrer Haut wohlfühlen - unsere Aufgabe ist es, Ihre gewünschte Veränderung mit maximaler Sicherheit und Qualität zu erreichen. Daher müssen alle unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie unser Mindestanforderungsprofil erfüllen.

Wer trägt die Kosten in Halle und was kostet der Eingriff ?

Die Kosten für die Korrektur von Schlupfwarzen müssen in den meisten Fällen durch den Patienten getragen werden. Die Kosten bewegen sich je nach Aufwand zwischen EUR 1200,- und EUR 2500,- inkl. aller Nebenkosten.

Kann ich die Korrektur meiner eingezogener Brustwarzen in Halle finanzieren?

Wir können Ihnen bei entsprechender Bonität und regelmäßigen Einkommen eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten ( 0% bis 18 Monate Laufzeit / über 18 bis 72 Monate 8,49 % effektiver Jahreszins - nur gültig bei Terminvereinbarungen über diese Webseite).

Mehr Informationen zum Thema Schlupfwarzenkorrektur

Unser Fachrzt für Plastische Chirurgie für die Korrektur Ihrer Schlupfwarzen in Halle:

Plastische Chirurgie Halle

Dr. med. Völpel

Talamtstr. 1
06108 Halle

Weitere Informationen und Terminvereinbarung für die Korrektur Ihrer Schlupfwarzen in Halle:
Telefon:
☎ 0345 - 209 307 15

SchlupwarzenkorrekturInformationsmaterial Schlupfwarzenkorrektur

Beratung in Halle
oder gratis Informationsmaterial anfordern

Schlupfwarzen korrigieren in Halle gegen Hohlwarzen bzw. eingezogene Brustwarzen

Sie haben weitere Fragen oder wollen eine Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren? Weitere Informationen zur Korrektur Ihrer Schlupfwarzen in Halle vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: 
Telefon:
☎ 0345 - 209 307 15

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Halle vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Impressum und Datenschutz