Prof. von Heimburg - Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Frankfurt

Prof. Dr. von Heimburg

Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie und Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS)

Praxisklinik Kaiserplatz

Kaiserstraße 14 (Eingang Kirchnerstraße 2)
60311 Frankfurt am Main

Terminvereinbarung oder weitere Informationen bei Prof. von Heimburg in Frankfurt:
Telefon:  069 - 669 669 870

Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie und Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS). Er war bis zur Gründung der Praxisklinik Kaiserplatz leitender Oberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Aachen.

Seit 1993 arbeitet er ausschließlich in der Plastischen Chirurgie. Neben der gesamten Plastischen und Ästhetischen Chirurgie liegen die Spezialgebiete von Professor von Heimburg im Bereich der ästhetischen Gesichtschirurgie, der Brustchirurgie und der körperformenden Chirurgie. Er ist Gutachter bei Gerichten in Hessen und NRW und Mitglied der Gutachterkommission der Landesärztekammer Hessen.

Lebenslauf von Prof. Dr. von Heimburg:

2010

Vorstandsmitglied der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC)

2009

Nationalsekretär der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS)

2007

Verleihung der außerplanmäßigen Professur an der RWTH Aachen.
Master Class Session Chair IPRAS 2007
Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), vormals Vereinigung der Deutschen plastischen Chirurgen (VDPC)
Mitglied der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Wissenschaft und Chirurgie des Fettgewebes
Mitglied von Interplast Germany
Mitglied Adipositaszentrum Bethanienkrankenhaus Frankfurt
Träger von 5 Auszeichnungen und 3 Stipendien, Verfasser von über 80 Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften und fachbchern und von 90 Vorträgen.
Gastarztaufenthalte in Houston USA und in Gent Belgien.

2003

Gründung der Praxisklinik Kaiserplatz

2002

Erlangung der Facharztzusatzbezeichnung Handchirurgie

2001

Habilitation an der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen für das Fach Plastische Chirurgie und Ernennung zum Privatdozenten

2001

Leitender Oberarzt und Vertreter des Klinikdirektors

1999

Erlangung European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery

1999

Erlangung des Facharztes für Plastische Chirurgie

1995-2003

Klinik für Plastische Chirurgie, Universitätsklinikum Aachen (Prof. Dr. Dr. Pallua)

1997-2003

Leitung der Sprechstunde Ästhetische Chirurgie und Brustchirurgie

1993-1994

Klinik für Plastische Chirurgie, St. Markus Krankenhaus Frankfurt (Prof. Dr. Lemperle)

1989-1994

Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt auf dem Gebiet der Fettgewebsverpflanzung (Prof. Dr. Lemperle)

1987-1993

Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main und an der Havard Medical School in Boston, USA

Weitere Informationen zu Prof. von Heimburg:

  • Gutachter bei Gerichten in Hessen und NRW
  • Mitglied der Gutachterkommission der Landesärztekammer Hessen
  • Mitglied in der DGPRÄC/VDPC und VDÄPC und GÄCD
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Wissenschaft und Chirurgie des Fettgewebes
  • Mitglied von Interplast Germany
  • Mitglied Adipositaszentrum Bethanienkrankenhaus Frankfurt
  • Gastarztaufenthalte in Houston USA und in Gent Belgien
  • Träger von 5 Auszeichnungen und 3 Stipendien, Verfasser von über 80 Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften und Fachbchern und von 90 Vorträgen
  • Master Class Session Chair IPRAS 2007
  • Schatzmeister der Vereinigung der Detuschen Ästhetisch-Plastischen-Chirurgen VDÄPC

Mitgliedschaften Prof. Heimburg

Auszeichnungen und Stipendien von Prof. von Heimburg:

Auszeichnung 2002

Friedrich Wilhelm-Preis der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen für die Beste Habilitationsschrift der Medizinischen Fakultät, 25. November 2002.

Auszeichnung 2001

Best Paper award (Preis des besten Vortrags) der 12. Jahrestagung der European Association of Plastic Surgeons (EURAPS), Helsinki, Finnland, 31. Mai 2001 verliehen auf der EURAPS Jahrestagung, Heraklion, 30. Mai 2002.

Auszeichnung 2000

Young Plastic Surgeon Scholarship 2000 der European Association of Plastic Surgeons (EURAPS): 3-monatiges weiterbildungsstipendium in der Klinik für Plastische Chirurgie des Universitätshospitals in Gent, Belgien, September bis Dezember 2001.

Auszeichnung 1999

Reisestipendium der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen 1999 zum Studien- und Gastarztaufenthalt am Dept. of Plastic Surgery am M.D. Anderson Cancer Hospital der Texas University, Houston/USA, Februar/März 2000

Posterpreis der 30. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen, Seeon, 17. September 1999.

1. Preis der European Conference of Scientists and Plastic Surgeons(ECSAPS), Maastricht, Niederlande, 10. Oktober 1999, verliehen auf der European Association of Plastic Surgeons (EURAPS), Berlin, 2. Juni 2000.

Reisestipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft zum XII. Congress of the International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, San Francisco/USA, Juni/Juli 1999

Auszeichnung 1995

Vortragspreis der 26. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen, Leipzig, 23. September 1995.

Terminvereinbarung oder weitere Informationen bei Prof. von Heimburg in der Praxisklinik am Kaiserplatz in Frankfurt:
Telefon:  069 - 669 669 870

 Beratungstermin oder kostenfreie Informationsunterlagen anfordern

Lage und Anfahrt der Praxisklinik am Kaiserplatz in Frankfurt

Prof. Dr. Dennis von Heimburg - Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Frankfurt

Praxisklinik Kaiserplatz

Kaiserstraße 14 (Eingang Kirchnerstraße 2)
60311 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Behandlung bzw. Korrektur oder wollen mehr über uns erfahren? Nehmen Sie mit uns in Frankfurt Kontakt auf. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Möglichkeiten, Risiken, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung bei Prof. von Heimburg in Frankfurt: 
Telefon:  069 - 669 669 870

Plastische Chirurgie

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Frankfurt vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.

Ästhetische Chirurgie Frankfurt   Beautyklinik Frankfurt   Schönheitschirurg Frankfurt   Schönheitschirurgie Frankfurt

Impressum und Datenschutz