Zahnimplantat in Duisburg - der Behandlungsablauf

Wie ist der Ablauf bei einem Zahnersatz mit Hilfe von Zahnimplantaten? Ihr Weg zum Zahnimplantat. Informationen und Terminvereinbarung in der Kaiserberg-Klinik in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Weg Zahnimplantat

Wir wollen Ihnen einen kurzen Überblick über einen Behandlungsablauf bzw. Ihrem Weg zu Ihrem Zahnimplantat geben.

Grundsätzlich ist eine Behandlung in mehrere Teilbereiche aufgegliedert:

1.) Die Bestandsaufnahme - der Befund - Anamnese

Bei der Anamnese wird der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten erfasst. Weiterhin wird die "klinische" Bestandsaufnahme durchgeführt. Dies bedeutet, man erfasst die aktuelle Situation in Ihrem Mund. Dabei werden folgende Bereiche abgeklärt:

  • Kariöse Zähne
  • Füllungen und deren Zustand
  • Zähne und Zahnlücken
  • Event. Entzündungen der Mundhöle
  • Zuordnung Oberkiefer zum Unterkiefer
  • überprüfung auf Parodontose

Falls kein aktuelles Röntgenbild vorhanden ist, so werden diese entsprechend erstellt. Dies ist enorm wichtig, da dadurch festgestellt werden kann, wo und wieviel Kieferknochen für die Implantate vorhanden sind. Bei Bedarf und je nach Befund kann noch eine Computertomographie (CT) und eine dentale-Volumen-Tomographie (DVT) durchgeführt werden.

Zugleich werden die Wünsche des Patienten mit den verschiedenen Möglichkeiten abgeglichen.

2.) Planung

Es wird geplant, welcher Weg am Besten zu dem gewünschten Zielergebnis führt. Dabei werden anatomische Voraussetzungen und zu schtzende Strukturen berücksichtigt. Teilweise muss ein Knochenaufbau durchgeführt werden. Weiterhin wird anhand der Planung auch die Operationsaufklärung durchgeführt und alle möglichen Komplikationen genau erläutert.

3.) Die Behandlung selbst - die Implantation

Das Einbringen der Implantate wird meist in örtlicher Betäubung durchgeführt. In einzelnen Fällen kann auch die Behandlung in Vollnarkose erfolgen. Der Wundbereich wird am Ende der Behandlung wieder verschlossen.

Es wird zwischen zwei verschiedenen Heilungsphasen (auch Einheilung genannt) unterschieden:

  • offene Einheilung

    Die Implantatschulter bzw. die aufgeschraubte Einheilkappe ragt durch die Schleimhaut. Der Vorteil in dieser Behandlungsmethode liegt darin, dass für das Freilegen des Implantates kein weiterer Eingriff erforderlich ist. Der Nachteil liegt darin, dass event. die dunkle oder metallische Implantatschulter später am Kronenrad zu sehen ist.
  • Geschlossene Einheilung

    Hierbei wird die Schleimhaut über dem Implantat vernäht und das Implantat heilt geschützt ein. Nach der Einheilphase wird durch einen kleinen Eingriff wieder freigelegt.

4.) Heilungsphase - auch Einheilung genannt

Nach der Implantation erfolgt die Einheilung. Dies bedeutet, dass das Implantat einwachsen muss. Der entsprechende Knochen wächst direkt an die Oberfläche des Implantates an.

5.) Die Versorgung

Ist die Einheilung abgeschlossen, so kann der letzte Schritt der Implantatbehandlung erfolgen. Die jeweilige Zahnersatz wird erstellt. Hierzu wird ein Gipsmodell hergestellt, welches der Mundsituation des Patienten analog ist. Aufgrund dieses Modelles wird der Zahnersatz im zahntechnischen Labor hergestellt und anschließend entsprechend eingesetzt.

6.) Erhaltung der Zahnstruktur - die Nachsorge

Richtige Pflege und regelmäßige Kontrolle ist die Grundlage für eine langfristige Erhaltung der Implantate. Eine fachgerechte professionelle Zahnreinigung (PZR) sichern den dauerhaften Erfolg der Behandlung.

Fragen und Antworten zum Thema Zahnimplantate

Der Weg zum Zahnimplantat

Was kosten Zahnimplantate und wer trägt die Kosten?

Risiken und Komplikationen bei Zahnimplantaten

Information und Beratungstermin für Ihr Zahnimplantat in Duisburg:
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Zahnimplantat in Duisburg vom Facharzt

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Behandlung bzw. Korrektur oder wollen mehr über uns erfahren? Nehmen Sie mit uns in Duisburg Kontakt auf. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Möglichkeiten, Risiken, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung für Ihr Zahnimplantat vom Facharzt in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Duisburg vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Ästhetische Chirurgie Duisburg   Beautyklinik Duisburg   Schönheitsklinik Duisburg   Schönheitschirurg Duisburg   Schönheitschirurgie Duisburg

Impressum und Datenschutz