Lymphdrainage (Gesicht) in Duisburg in der Kaiserberg Klinik

Weitere Informationen und Terminvereinbarung in der Kaiserberg-Klinik in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Lymphdrainage Duisburg

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagemethode, die den Abtransport von überschüssiger Gewebsflüssigkeit unterstützt bzw. beschleunigt. Dadurch kommt es zu einer Entstauung im Gewebe. Stoffwechselschlacken und Abbauprodukte werden schneller abtransportiert und der Körper wird entlastet.

Die manuelle Lymphdrainage wird mit sanften, ruhigen, rhythmischen Grifftechniken ausgeführt. Sie hat einen positiven Einfluss auf das vegetative Nervensystem. Zudem sie wirkt beruhigend und regenerationsfördernd. Ein weitere Effekt ist, das sie Immunsystem stärkt und das wohlbefinden steigert. Diese entstauende, entgiftende Massage-Methode wird erfolgreich eingesetzt bei:

  • Stauungen
  • nervöser, pflegebedürftiger, empfindlicher Haut
  • Tränensäcken
  • Augenschatten
  • unreiner Haut, Akne, Rosacea
  • vorzeitig gealterter, müder, schlaffer Haut
  • Narben
  • nach kosmetischen Operationen

In enger Zusammenarbeit mit unseren Fachärzten können wir Ihnen gezielt weiter helfen. Die Behandlung ist durch den Patienten selbst zu tragen - eine Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse ist nicht möglich.

Dauer ca. 60 Minuten

Kosten EUR 60,-

Information und Beratungstermin für Ihre Lymphdrainage in Duisburg in der Kaiserberg Klinik:
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Lymphdrainage (Gesicht) in Duisburg vom Facharzt

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Behandlung bzw. Korrektur oder wollen mehr über uns erfahren? Nehmen Sie mit uns in Duisburg Kontakt auf. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Möglichkeiten, Risiken, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung für Ihre Lymphdrainage (Gesicht) in der Beautyklinik in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Duisburg vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Impressum und Datenschutz