Fragen und Antworten zu Zahnimplantaten

Häufig gestellte Fragen zum Zahnimplantat. Informationen und Terminvereinbarung in der Kaiserberg-Klinik in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Zahnimplantat

Was ist, wenn ich zuwenig Knochen für ein Zahnimplantat besitze?

Die Grundlage für eine Erfolgreiche Behandlung ist genügende vorhandene Knochenmasse. Ist zuwenig vorhanden, so kann entsprechend der Knochen aufgebaut werden. Dies kann durch eingene Knochenmasse oder durch Ersatzmaterialen erfolgen. Werden eigene Knochen verwendet, so werden diese möglichst in der Mundhöle gewonnen.

Was ist eine Sofortimplantation?

Unter Sofortimplantation versteht man, dass direkt beim Entfernen des defekten Zahnes das Implantat direkt in das Zahnfach eingebracht wird. Dies ist nur selten sinnvoll.

Was ist eine Sofortversorgung?

Bei einer Sofortversorgung wird direkt nach dem Einbringen des Implantates der Zahnersatz direkt eingesetzt. Es findet keine Einheilphase statt. Dies wird z. B. oftmals im Bereich des zahnlosen Unerkiefers angewendet.

Wird eine Vollnarkose verwendet?

In den meisten Fällen wird ein Zahnimplantat in lokaler Anästhesie eingebracht. Allerdings kann in Einzelfällen oder auf Wunsch auch eine Vollnarkose verwendet werden.

Wie lange dauert eine gesamte Implantatbehandlung?

Je nach Aufwand, Methode und Befund kann die Behandlung zwischen 5 und 8 Monaten dauern.

Wie lange hält ein Implantat?

Wenn eine gute Pflege und regelmäßige professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird, dann sagen aktuelle Studien, dass 95% aller Implantate über 10 Jahre halten. Wrden Sie z. B. 100 Zahnimplantate erhalten, so wären nach 10 Jahren davon noch mind. 95 intakt.

Finanzierung / Ratenzahlung: Kann ich die Kosten für meine Zahimplantate in Duisburg finanzieren?

Wir können Ihnen für Ihre Korrektur in Duisburg bei entsprechender Bonität auch eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung Ihrer Behandlungs- bzw. Operationskosten zu günstigen Konditionen anbieten ( 0% bis 18 Monate Laufzeit / über 18 bis 72 Monate 8,49 % effektiver Jahreszins - nur gültig bei Terminvereinbarungen über diese Webseite).

Welchen Nachteil haben Zahnimplantate?

Rein technisch gesehen haben Zahnimplantate im Vergleich zu bisherigen Prothesen keinen Nachteil. Der Nachteil besteht in der längeren Behandlungszeit und im höheren Kostenaufwand.

Welchen Vorteil haben Zahnimplantate?

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Fester Halt des Zahnersatzes im Kieferknochen (z. B. fester Biss)
  • Fehlende Zähne werden ganz ersetzt
  • Keine Beschädigung von anderen Zähnen z. B. durch Beschleifen
  • Ästhetischer optimaler Zahnersatz
  • Höhere Hygienefähigkeit (keine Schmutznischen z. B. durch Brückenglieder)
  • Höheres Lebensgefühl durch natürliche Kaufunktion, optimale Ästhetik und Sprachfunktion)
  • keine lästigen Druckstellen und schlechter Halt wie Bei konventionellen Prothesen
  • Erhaltung der Kieferknochen durch die Kaukraft

Fragen und Antworten zum Thema Zahnimplantate

Der Weg zum Zahnimplantat

Was kosten Zahnimplantate und wer trägt die Kosten?

Risiken und Komplikationen bei Zahnimplantaten

Information und Beratungstermin für Ihre Zahnimplantate in Duisburg in der Kaiserberg Klinik:
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

Zahnimplantate in Duisburg vom Facharzt

Sie haben Fragen zur Ihrer geplanten Behandlung bzw. Korrektur oder wollen mehr über uns erfahren? Nehmen Sie mit uns in Duisburg Kontakt auf. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Möglichkeiten, Risiken, Kosten bzw. Preise, etc. und Terminvereinbarung zu Zahnimplantaten in Duisburg: 
Telefon:
☎ 0203 - 934 685 50

©Schönheitsoperation / kosmetische Operationen in Duisburg vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. All rights reserved. Ärztliche Leistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Grundsätzlich behält sich jeder Facharzt vor, Eingriffe aus medizinischen oder ethischen Gründen ab zu lehnen.

Ästhetische Chirurgie Duisburg   Beautyklinik Duisburg   Schönheitsklinik Duisburg   Schönheitschirurg Duisburg   Schönheitschirurgie Duisburg

Impressum und Datenschutz