Beiträge von Tara

    Hi Emmelie,


    warst Du nach der Dogearsentfernung gleich wieder fit? Hab ich jetzt gar nicht mehr so im Gedächtnis. Möchte nämlich nachfragen, ob ich am 14. einen Termin dafür bekomme und dann auch gleich noch die Narbe auf der linken Seite korrigieren lassen und dort auch noch so ganz minimal Fett wegnehmen und nachstraffen lassen. Habe aber am 16. einen wichtigen Termin, den ich nicht verschieben kann und arbeiten muß ich ja auch noch.


    Lasse es aber dieses Mal bei mir in der Nähe machen, da ich es bei meinem PC auch noch mal zahlen müsste.


    Und dann wieder diese Mieeeeeder!


    Alles Liebe und allen ´ne Gute Heilung
    Tara

    Ja, freu mich auch schon so!
    Muss jetzt die nächsten Wochen aber erst mal wieder Bauchmuskeln aufbauen, war die letzten Monate ziemlich faul, schäm, und nach der OP ist ja auch mal erst wieder ein bisserl schonen angesagt. Doch im Sommer soll´s ja wieder schön ausschaun, lach.
    Hey, ich habe mein 1-Jähriges irgendwie verpasst. Na ja da waren schon wieder die Weihnachtsvorbereitungen. Ich feiere, wenn´s perfekt ist. Im März oder so.


    Freu mich schon auf Deine Mail
    Alles Liebe Tara

    Hallo Ihr,


    bin auch mal wieder da. Hatte lange keine Zeit. Musste Geld verdienen für meine Korrekturen, grins.
    Jetzt ist es bald soweit. Lasse mir (ich hoffe im März) meine Dogears wegmachen und die Beule über links über der Narbe. Dann verschwindet auch gleich die hässliche Narbe auf dieser Seite. Die andere Seite ist ja ganz schön geworden. Also, da wird dann die ganze linke Seite noch mal aufgeschnitten, wieder ein bißchen Haut entfernt und wieder zusammen genäht. Dann ist auch die Beule besser. Es wurde halt auf dieser Seite nicht ganz so gestrafft, wie auf der anderen. Gehe aber zu einem anderen PC in meiner Nähe dieses mal.


    Ansonsten bin ich immer noch happy mit meinem Bauch und freue mich, wenn ich die Korrekturen hinter mich gebracht habe.


    Hoffe, es geht Euch allen gut


    hey Cats, hab Dir ´ne Mail geschrieben


    Allen Neuen wünsch ich eine gute und schnelle Heilung und wie immer viel Geduld ;-)
    Alles Liebe Tara

    Hi Paulaner,


    also, Schmerzen hatte ich auch nicht besonders, nur beim Aufstehen aus dem Bett, da muß ich Dir voll recht geben. Das war nicht so berauschend und hat auch mir weh getan, grins. Und auch noch das Ziehen der Drainagen, da hab ich geheult wie ein Kleinkind und andere haben es nicht mal bemerkt. So unterschiedlich ist das halt. Hab´s jetzt dann im März noch mal in kleiner Form vor mir. Korrekturen stehen an. Oh ja, und Husten, das ist auch ned so toll. Ich hatte ´ne schlimme Bronchitis. Mein PC hat mich mit Hustenstillern vollgestopft, ging ned anders. Aber ansonsten war´s ned so schlimm, wie ich es mir vorher ausgemalt habe. Doch jeder empfindet anders.


    Lass es Dir gut gehen und erhol Dich gut
    Alles Liebe Tara

    Hi Cats,


    habe gerade Deinen Bericht gelesen. Hattest mir ja schon alles erzählt, war aber trotzdem interessant, das alles noch einmal zu lesen. Und trotz allen Komplikationen hat es sich super gelohnt. Sieht super toll aus!


    Schon Dich noch und sei vorsichtig beim ersten Mal rausgehen


    Alles Liebe
    Tara

    Hi Cats,


    find ich auch, es sieht schön aus. Freu mich ganz toll für Dich.


    Und es wird ja noch schöner, als es eh schon ist.


    Kannst ja Kataloge wälzen gegen die Langeweile ;)


    Ruh Dich schön aus


    Alles Liebe Tara

    Hallo Cats,


    alles Liebe auch von mir zu Deiner jetzt gut überstandenen OP. Bin natürlich auch gespannt, aber wie hier schon geschrieben, das kann warten! Kam leider auch nicht ins Forum und hab mir echt schon Sorgen gemacht, vor allem, weil ich Dich tel. auch nicht erreicht habe.


    Freu mich ganz doll für Dich, dass Dir das Ergebnis jetzt schon gefällt und dass Du so wenig Schmerzen hast.


    Ruh Dich schön aus, lass alles in Ruhe ausheilen, jetzt ist mal wieder das Wörtchen Geduld angesagt;)


    Bis bald Tara

    Hallo Melanie,


    Er hat jetzt gemeint, dass Narben nur umsonst korrigiert werden, wenn es ein gravierender Schönheitsfehler ist oder medizinisch notwendig. Was sind dann Dogears? Vor allem sind sie manchmal einbißchen entzündet vom Reiben an der Hose. Na ich bin bedient!! Am Anfang hat er gemeint, sollte die Narbe nicht so schön werden oder eine Nachkorrektur nötig sein, würde es mich 200,- kosten. Das würde ich ja noch einsehen, aber so. Ich frag jetzt einfach mal, was es mich woanders kosten würde. Ist jetzt eigentlich mehr eine Prinzipfrage.
    Alles Liebe
    Tara

    Hi Ihr, hatte jetzt nochmal ein Gespräch mit dem Doc. Es wird jedes Monat teurer das Dogears entfernen. Erst wollte er unter örtlicher Narkose 500,- haben und mit Vollnarkose ca. 700,-, jetzt will er schon 650,- ohne Narkose, die kommt je nachdem noch dazu. Außerdem hat er einen neuen PC, den kenn ich noch gar nicht. Bin jetzt am überlegen, ob ich es mir nicht irgendwo bei mir in der Nähe machen lasse. Muß mal fragen, was das da so kostet, dann brauch ich wenigstens nicht so weit fahren. Wenn nicht, hoffe ich, dass ich es noch im Dezember dort machen lassen kann, aber da haben sie nur einen Termin. Na ja mal gucken. Ansonsten ist der Bauch immer noch richtig schön und bin immer noch happy drüber, nur diese kleinen Dogears stören und die Beule links über der Narbe.


    Alles Liebe Tara

    Hallo,


    hatte am 12.08. meinen Nachsorgetermin. Der Doc war so ganz zufrieden. Wir haben uns aber drauf geeinigt, dass die Dogears natürlich noch weg müssen. Bei der Beule über der Narbe hat er gemeint, dass das noch überflüssige Haut ist und es sich dehalb so vorwölbt. Ich habe zwar gemeint, dass da noch ein bißchen Fett drunter ist und ich halt nochmal abnehmen müßte. Er hat dann nur scherzhaft gemeint, ja, links ist noch eine Fettzelle vorhanden und rechts auch noch eine und ich solle das mit dem Abnehmen lassen. Er hat dann die Haut nach unten weggezogen und gefragt, ob ich jetzt noch eine Beule sehe. Nee, wahscheinlich hat er recht, ziemlich sicher sogar und es ist nur noch Haut. Nachdem die Narbe auf der Seite auch nicht so schön ist, wird die gleich nochmal mitgemacht. Denn dann ist ja nicht mehr soviel Zug auf der Narbe und sie wird feiner.
    Das Alles wird entweder mit ´ner örtlichen Betäubung gemacht oder da ich so ein Angsthase bin unter ´ner kurzen Vollnarkose.


    Bin noch am Überlegen, was für eine Narkose ich machen lasse. Ist ja auch wieder ein ganz schöner Preisunterschied.


    Aber wahrscheinlich kommt bei mir wieder die Panik durch und ich nehm die Vollnarkose, Hauptsache nix mitkriegen, lach.


    Hatte eine(r) von euch schon Dogearsentfernung und korrektur der Narbe mit örtlicher Betäubung? Wie war das? Hab Ihr da was gespürt? Und wie war das hinterher?


    Na ja, jetzt muß ich eh erst mal schaun, dass das Geschäft läuft, damit ich mir das wieder leisten kann.


    Ja, und dann ist hoffentlich "alles" schön!


    Du Sabine, ist Dein Bluterguss jetzt weg?


    An alle wieder viel Spaß mit Euren neuen Bäuchen


    Alles Liebe Tara

    Hi Paulaner,


    ich hatte eine Bauch- mit Muskelstraffung und ´ner kleinen Lipo an den Seiten und habe mit allem drum und dran 3950,- bezahlt. Jetzt kommt eine Nachkorrektur der Narbe und wegmachen von Dogears, was nocheinmal je nach Narkose zwischen 500,- und 750,- kostet. Das ist bei vielen anderen dafür schon inbegriffen.


    Wenn die Dogears noch weg sind und die Narbe auf der linken Seite feiner wird siet es dann schon toll aus. Bin aber abgesehen von diese Dingen mit meinem Bauch total happy.


    Alles Liebe Tara

    Hi Jan,


    habe auch so Dogears und lasse sie vorraussichtlich im November wegmachen. Links über der Narbe habe ich auch noch so ´ne Beule, da hat er gemeint, dass das noch zu viel Haut ist und man das noch mal wegschnippeln kann. Ich glaub aber, dass da noch ein bisserl mehr Fett ist, als auf der linken Seite. Na ja, bin ja mal gespannt, wie es dann im November ausschaut nach der neuen OP. Dann wird auch die Narbe mitgemacht, die nicht so toll ausschaut. Er hat gemeint, ich kann mich entscheiden, ob ich es mit örtlicher oder einer kurzen Vollnarkose haben möchte. Ich denke eine kurze Vollnarkose, bin doch so ein Angsthase, grins. Kostet aber halt auch wieder. Er hat gemeint, er verdient nix dran, aber der OP-Saal und der Narkosearzt und die Narkose. Muß jetzt aber erst mal wieder das Geld dafür zusammenkriegen.


    Wünsch Dir alles gute und dass es richtig schön wird


    Alles Liebe Tara

    Hi Jessi,


    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner überstandenen OP und dass es dir schon so gut geht.


    Das mit den Schwellungen, hat ja kohaku schon geschrieben, dauert eine ganze Zeit lang. Bei mir ist es jetzt 9 Monate her und wenn ich länger schwer hebe schwillt er immer noch leicht an.


    Das mit dem aus der Puste kommen, vergeht schneller. Aber, dann weiß man wenigstens, wann man wieder kürzer treten sollte. Also, mach nur das was dein Körper momentan auch zulässt und übertreibe nicht´s. Es läuft ja nicht´s davon.


    Gute Bessereung und alles Liebe


    Tara

    Hi Du,


    na, dann schon Dich sehr gut, bevor Du wieder arbeiten mußt. 4-5 Stunden die Woche geht vielleicht, weiß aber nicht, wie das dann nach deiner Brust-OP ist. Ich habe auch die Bauchmuskeln noch genäht bekommen und habe nach 2 Wochen wieder angefangen zu arbeiten. Mußte aber 8-9 Stunden am Tag sitzen. Habe mir nach 3 Tagen gleich noch mal ´ne Woche Urlaub genommen. Versuch so wenig wie möglich am Anfang zu machen.


    Bin schon auf Deine Berichte gespannt.


    Alles Liebe Tara

    Hi Du,


    das kenne ich. Wir sind gerade dabei unserenalten Bauernhof in Italien zu sanieren. Aber was nicht ging, hab ich halt erst mal gelassen. Mußt Dir einfach nur sagen, dass Du ja willst, dass es schön wird. Und außerdem zeigt Dir dein Körper schon die Grenzen. Mich hat aber auch jeder eingebremst, der davon wußte, einschließlich mein PC. Manchmal habe ich einfach trotzdem zuviel gemacht. Habe ich dann jedesmal mit noch mehr Schwellungen gebüßt. Mach einfach die erste Zeit danach ganz auf Ruhe, dann klappt´s schon.


    Alles Liebe Tara

    Hi mel,


    beim Bauch kann ich Dich beruhigen, das ist hinterher gar nicht so schlimm. Selbst ich, wo doch ziemlich wehleidig bin hab fast gar keine Schmerzmittel gebraucht, nur die ersten Tage ganz leichte. Dabei hatte ich noch eine schwere Bronchitis und mußte andauernd husten. Hab mich dann eher mit Hustenstillern vollgepumpt. Bei der Bruststraffung weiß ich es nicht, da ich keine hatte. Aber wie man hier nachlesen kann, haben es auch alle gut überstanden. Ich habe mir die meiste Zeit hier im Forum vertrieben, vor allem Nachts, tagsüber war ich ja arbeiten und so ist die Zeit viel zu schnell vergangen. Mußte ja auch noch einiges zu Hause vorbereiten, für hinterher und die Zeit danach, da ich noch zwei Mädels daheim hatte und nach meiner OP auch noch Weihnachten vor der Tür stand. Nachts habe ich mich hier durchgeklickt und Infos geholt, ist ja auch in den älteren Beiträgen viel Interessantes was einem auch beruhigt. Ansonsten habe ich hier einfach alle "genervt" mit meinen Fragen und meiner Panik. Also, wenn Du noch Fragen hast, nur zu.
    Bin aber leider nur noch bis morgen Vormittag da, dann muß ich zu meinem Nachsorgetermin, den ich am Sonntag habe, fahren und das ist ´ne ganze Meile.


    Viel Glück, drück Dir schon mal die Daumen für Montag


    Alles Liebe Tara

    Hi du,


    da kann ich Dir leider nix drüber schreiben, weil ich kein Wundwasser hatte. Dachte ich nur einmal, war aber dann doch nix. Bei ein bißchen Wundwasser baut es sich meistens selbst mit der Zeit ab und bei mehr, kann man auch mal punktiert werden. Aber da wartest Du besser auf Antworten der anderen und vor allem auf deinen Termin bei deinem PC, der sieht und weiß das ja dann am Besten. Sind auch schon einige Beiträge drüber hier drin.


    Schon dich gut und lass es dir gutgehen


    Alles Liebe Tara

    Hi Sabine,


    nee Du, ist bei mir kein Bluterguss. Es wurde bei mir auf der linken Seite mehr in Falten zusammengenäht als auf der rechten und dadurch beult sich das bißchen Fettgewebe was drunter ist ein wenig nach vorne wie eine Beule. Auf dieser Seite ist auch die Narbe nicht so dünn wie auf der rechten. Na mal schaun, was man da noch machen kann. Kann man aber noch wegmachen, hab ich schon mal gefragt. Wahrscheinlich wird dann halt nochmal so ne klitze kleine Minibauchdeckenstraffung gemacht. Nächste Woche weiß ich mehr, berichte dann nochmal. Was sagt dein PC zu deinem Bluterguss? Geht der mit der Zeit von alleine weg? Ist bei dir ja noch nicht so lange her die OP.


    Lg Tara

    Hi Cats,


    das schaffst Du schon und dann hast du diese Weihnachten so richtig toll und kannst dir gaaanz viele schöne Sachen schenken lassen, wo man auch diene schönen Beine dann sieht. Mach schon mal ´ne Liste und wälze Kataloge, lach.


    Schreib dir bald ´ne Mail


    Alles Liebe Tara

    Hi Ihr alle,


    mann (eh oder Frau), hier tut sich ja so einiges! Komm ja gar nicht mehr hinterher mit dem Lesen. Hab zwar ab und zu schon mal reingeschaut, aber mit nur mal kurz kommt man nicht weit.


    Hatte ein bisserl Stress, weil ich gekündigt wurde (Geschäft geht schlecht und es müssen wahrscheinlich noch 2 gehen) und ich mir einen neuen Job suchen mußte. Jetzt mache ich mich selbstständig, da habe ich dann wenigstens keine doofe Kollegin mehr, die mich ärgert.


    Also, jetzt ist es 7 1/2 Monate her, seit ich so gezittert habe, wie manche jetzt noch, die es noch vor sich haben. Sieht eigentlich alles noch genauso aus, wie vor ein paar Monaten. Beule links über der Narbe, Delle am Po und Dogears. Am 12.08. habe ich einen Nachsorgetermin und werde da auch gleich besprechen, wann ich vor allem die Dogears wegmachen lasse und eventuell die Beule.


    Freu mich schon, wenn dann diese kleinen Knubbel auch weg sind, denn mit dem Bauchi bin ich immer noch super happy, auch wenn er im Stehen supertoll aussieht und im Sitzen nur gut, grins. Aber Wunder gibt es halt nur im Märchen und eigentlich ist es ja schon ein Wunder, was man da so wegoperieren kann. Es müßte bloß noch ein bisserl schöneres Wetter sein. Bin aber viel in Italien und da wird der Bauch natürlich auch ganz stolz hergezeigt (auch wenn er dort vom vielen Steine schleppen manchmal noch ganz schön anschwillt, daheim nur abends noch ein bisserl). Tut schon gut, dass man nach so vielen Jahren sich nimmer schämen muß. Essen kann ich auch nicht mehr so viel. O.k. könnte ich schon, aber spätestens nach 2 Tagen sündigen muß ich wieder 2 Tage kürzer treten, weil sons mein Nabel witer vorguckt, schaut dann komisch aus. Na ja, schadet ja nicht, dann weiß ich immer ganz genau, wann ich wieder weniger essen muß (zum Beispiel morgen, lach).


    So, berichte wieder, wenn ich meinen Termin hatte und wünsch erst mal allen "alten" und "neuen" Flachbäuchen noch ´ne schöne Zeit mit den schönen Bauchi´s und denen, die´s noch vor sich haben, nicht zu viel Panik und dafür mehr Vorfreude.


    Alles Liebe Tara

    Hallo Alexander,


    gratuliere Dir erst mal zur Abnahme und der gut überstandenen OP. Ja, das mit dem geschwollenen Bauch dauert eine ganze Zeit lang, aber das hast Du ja bestimmt schon gelesen. Aber jede Woche/Monat wird es weniger und man freut sich immer mehr vor dem Speigel sich selbst und vor allem den neuen Bauch zu sehen.


    Also freu Dich schon mal


    Alles Liebe Tara

    Ja Cats, bin auch noch wach! Schreib Dir nachher auch noch kurz.


    bäuchlein , ja, ich würde es auch immer wieder machen lassen. Muß zwar noch meine Dogears wegmachen lassen und ´ne Beule über der Narbe, aber ich kann endlich wieder ´nen Bikini anziehen und an einem von unseren 5 Seen baden gehen und es genießen und der Bauch ist viel fester.


    Alles Liebe Tara

    Hi Du,


    ja, freu Dich schon mal auf die Zeit danach.


    Ich bin auch kurz darauf in Urlaub gefahren. Nur solltest Du darauf achten, dass Du mehrere Pausen beim Fahren einlegst und den Sitz etwas schräger stellen kannst, dann schwillt der Bauch nicht so an. Ich merke es heute noch nach langen Fahrten und bei mir ist es ein halbes Jahr her. Fahre aber regelmäßig nach Italien und muß auch beruflich manchmal sehr lange fahren und dann ist mein Bauch jedesmal dick und hart. Aber am nächsten Tag ist alles wieder gut. Arnica, wurde mir gesagt, soll ich erst anschließend nehmen (da sagt jeder was anderes). Ja ja, die bayrische Küche, hab ich ja auch jeden Tag vor Augen und jetzt noch die Piemontesische mit 12-Gänge-Menü´s, lach. Da bin ich schon froh, dass ich es tagsüber wieder beim Haussanieren abtrainieren kann. Und daheim muß ich halt öfter mal aufs Abendessen verzichten, auch wenn´s schwer fällt. Dafür gönn ich mir dann am WE schon mal ein Schnitzel oder ´nen Schweinsbraten.


    Wünsch Dir alles Gute für Deine OP und die Zeit danach


    Alles Liebe Tara

    Hi Sabine, schön, dass es Dir gut geht. Außer das mit diesen Allergien. Meine Narbe wird gar nicht mehr blasser und auch ansonsten hat sich nicht viel geändert in den letzten 4 Monaten. Es sieht genauso aus wie nach dem 2. Monat. Aber trotzdem bin ich froh, es gemacht zu haben. Das mit der wenigen Zeit zum Trainieren kenne ich, grins. Außer ein bisserl Radl fahren und Beine und Po trainieren komme ich auch zu nix, lach.


    Hoffe jetzt mal ab und zu zum Schwimmen zu kommen.


    Lass Dich nicht zu viel stressen


    Alles Liebe Tara

    Hi Ihr alle und ein herzliches Willkommen an die Neuen,


    wow und das sind ja wieder jede Menge. War doch nur 3 Wochen nicht hier!


    Ich war immer noch nicht bei meinem PC. Hatte für letztes Wochenende einen Termin. Doch mein Freund bekam am Donnerstag vorher (Feiertag natürlich) Zahnschmerzen und wurde am Freitag aufgeschnitten und krankgeschrieben (hatte aber auch ´ne dicke Backe). Montags drauf sollte der Zahn raus (wurde dann Mittwoch draus). Also fiel mein Termin am Sonntag beim PC flach. Hatte schon alles organisiert, dass die Tiere versorgt sind, meine Kleine bei Ihrem Vater ist und die Rückfahrt von dort. Hingefahren wäre ich ja mit meinem Freund, da er ja immer vier Tage dort arbeitet. Der nächste Termin für Nachsorge wäre am Sonntag, den 10.06.07 und da komme ich abends erst aus dem Urlaub zurück. Leider ist der eigentliche PC nur einmal im Monat in dieser Klinik zu erreichen (a bisserl blöd ist das schon). Ja, und dann sind erst mal die 6 Monate rum.
    Auf alle Fälle sind die Beulen immer noch da :(, fühlt sich immer irgendwie wie entzündet an. Einmal war ich ein bißchen länger in der Sonne gelegen (war ein verdammt heißer Tag), da hab ich auf der einen Beule so ganz komische Flecken bekommen, vielleicht durch die Wärme, die sind erst nach 2 Tagen wieder weggegangen. Hatte schon Panik bekommen, dass die bleiben.

    Mein Bauch ist eigentlich jeden abend noch geschwollen, besonders, wenn ich den ganzen Tag in der Arbeit sitzen muß. Ist aber nicht mehr so schlimm, nur unangenehm, weil die Hose, die ich morgens anziehe, abends meistens recht spannt. Der Bauch spannt abends auch noch recht, besonders im Stehen (ja genau Hoodsup, wie so ein Spannbettuch, grins)und manchmal tut es richtig ein bißchen weh, besonders über den Beulen, über der Größeren mehr. Deswegen hätte ich gerne die Meinung des PC´s gehört. Auch ist mein Bauch noch recht taub, besonders an diesen Stellen. Na ja, so wie´s ausschaut muß ich wohl bis zum Juli mit einem Termin warten. Brauch ja auch wieder einen Termin wegen der Dogears wegmachen und event. die Beulen.


    Also, wie Ihr lest, hat sich bei mir nicht wirklich viel geändert.


    Aber ansonsten bin ich richtig happy mit meinem neuen Bauch, vor allem bei diesem bis jetzt supertollem Sommer und neuem Bikini, lach.


    Alles Liebe Tara

    Hallo,


    also ich bin ja auch schon älter als viele hier und habe auch 3 Mädels, zwei davon erwachsen. Ich bin froh, dass ich die OP machen hab lassen, auch wenn alles noch immer nicht so toll ist. Abends immer noch ein bisserl geschwollen, die kleinen Beulen überder Narbe sind auch immer noch da und manchmal tun die auch noch weh. Und die Dogears muß ich ja auch noch wegmachen lassen. Leider, mußte ich meinen letzten Nachsorgetermin absagen, mein Freund wurde kurzfristig am Kiefer opperiert und bei dem nächsten Termin bin ich noch im Urlaub. Leider kann man zu meinem PC nicht jeden Tag gehen. Zudem ist er noch ziemlich weit weg. Leider nicht so toll. Aber über meinen Bauch bin ich ganz happy. Auch, wenn bei mir nicht alle Schwangerschaftsstreifen weg sind, so ist er zumindest im Stehen und wenn ich nicht gerade und wenn ich gerade sitze auch am Morgen ganz straff. Ich kann leider nicht sagen, dass meiner mit 20 Jahren schöner war, da war er nämlich schon ruiniert. Ich kann aber sagen, dass viele 20-jährige jetzt neidisch auf meinen Bauch sind. Habe davon durch meine Töchter, die ja in dem Alter sind genug um mich rum und keine hat vorher gedacht, dass es so schön wird und ich wieder im Bikini rumlaufen kann. Aber klar, so straff wie bei vielen anderen 20-jährigen ist die "Haut" selber natürlich auch nicht mehr.Aber es lohnt sich auf alle Fälle. Schicke Dir gerne Bider, schreib einfach per PM Deine e-Mailadresse.


    Alles Liebe Tara

    Hallo Tina,


    super, dass das so schnell und unkompliziert ging. Da brauch ich ja dann gar keine Panik mehr haben.


    Gute Besserung
    Alles liebe Tara

    hallo hoodsUp,


    ich versteh schon, was Du meinst. Hab ich ja auch. Meine Beulen , links schlimmer, sind immer noch da und im Sitzen ist alles nicht besonders straff. Trotzdem bereue ich es nicht, denn im Stehen schaut es schön aus und ich habe einen schönen Nabel. Was ich ein bißchen bereue, ist diese kleine Fettabsaugung, die er noch mitgemacht hat. Am Rücken über den Nieren schaut alles verbeult aus, irgendwie von der Figur her jetzt komisch und die Dellen am Po sind auch nicht wesentlich besser geworden. Aber meine Narbe stört mich jetzt nicht wirklich und sie verblasst ja noch. Ich denke, auch Deine Freundin stört sie nicht. Ich glaube, es stört dann eher der Verband bis zum Nabel.


    Habe auch Ende Oktober wieder Kontrolltermin, der Letzte war ja im März. Also ich war nach der OP schon noch 4-5 mal zum Nachschaun.


    Ich bin ja auch eher so ein juhu-Mensch und deswegen denke ich mir, das wird schon noch und was nicht, lasse ich nachopperieren.


    Ich würde es trotzdem immer wieder machen lassen.


    Alles Liebe Tara

    Hi Sabi,


    nachträglich auch noch mal ein Happy Birtday!!!


    Die wölbung habe ich auch, ich sag immer Beule. Rechts fast nicht, aber links ganz schön. Frage jetzt auch nochmal genau bei meinem nächsten Termin im Mai, was und wie sich da was machen lässt.


    Alles Liebe Tara

    Hi Cats,


    bin auch mal wieder da. Na ja, bei dem schönen Wetter bin ich viel draußen und unterwegs, außerdem arbeite ich ja mal wieder recht lange.


    Schön, dass es Dir sooo gut geht und alle Deine Narben zu.


    Abends ist mein Bauch auch immer noch geschwollen, aber nur ein bisserl, nicht so wie bei Dir. Und wie immer, wenn ich den ganzen Tag sitzen muß, hat ein bisserl mehr. Narbe sieht ganz gut aus, nur diese fiesen kleinen Dogears! Na die kommen noch weg. Und natürlich meine Beule.


    Ist das mit Deinen Narben an der Brust auch besser geworden?


    Ja, da kannst Dich jetzt auf den Sommer freuen, so wie fast schon alle hier.


    Ein paar haben´s ja noch vor sich.


    Den Rest hab ich Dir per Mail geschrieben


    Alles Liebe Tara

    Hi Tina,


    bin auch schon gespannt auf Deinen Bericht, denn auf mich kommt das auch noch zu. Na ja, und ich bin doch so ein kleiner (eher großer) Angsthase, grins. Aber, mein PC hat auch gemeint, dass das nicht so schlimm ist.


    Wünsch Dir schon mal alles Gute


    Lg Tara

    ...gut so, den habe ich die letzten Tage auch gemieden! Besser gesagt, hängt der Spiegel in Italien so hoch, dass ich meine Bauch nicht darin sehen kann. Aber meine Beulen sind nach wie vor da. Schreibe aber gleich selber bei mir noch. Uiiii, wenn Dein Arzt da meint, drück ich Dir natürlich auch die Daumen und hoffe, dass das bei mir genau so noch wird.


    Also, erst mal cremen und nicht zu viel gucken, lach


    Alles Liebe Tara

    die Sorgen macht sich glaub ich jeder mal nach der OP, besonders, wenn´s mal nach ´ner blöden Bewegung mehr weh tut und ziept.


    Habe aber noch von niemandem gelesen, dass es wieder aufgerissen wäre.


    Man sollte sich nur an die Anweisungen des PC´s halten und nicht zu schwer heben.


    Alles Liebe Tara

    Hi Anja,


    bis auf ein paar Kleinigkeiten (Dogears undso), die ich noch nicht so toll finde, sich aber vielleicht mit der Zeit von selber noch geben, (ansonsten kleine Nachkorrektur) bin ich superhappy mit meinem Bauchi und wünsch Dir viel Glück für Deine OP.


    Schief gehen kann immer was, aber dann dürfte man ja auch nicht aufstehen und über die Straße gehen, grins und es wird ja vorher alles dafürgetan und untersucht, damit alles glatt verläuft.


    Und nach vier Geburten übersteht man auch das ;)


    Wird bestimmt auch sehr schön bei Dir :)


    Freu mich schon auf Deinen Bericht


    Alles Liebe Tara


    Alles Liebe Tara