Wie wird das Fettabsaugen durchgeführt?

  • Die Operation erfolgt in örtlicher Betäubung. Über Einzelheiten und Risiken des Betäubungsverfahren werden Sie vor der Behandlung aufgeklärt.


    Kochsalz und Anästhesiemittel wird in die entsprechende Fettregion eingespritzt und eine prall gefüllte Region hergestellt. Nach einer Stunde Ruhe (Fettzellen verflüssigen sich) erfolgen kleine Hautschnitte von ca. 0,5 cm. Diese werden in Hautfalten oder an Stellen, die die Kleidung verdeckt, angesetzt, so daß die spätere Narbe meist nicht auffällt.


    Die breiige Masse wird mit 4 mm Kanülen abgesaugt und die Körperform wird korregiert.


    Anschliessend bekommt der Patient einen Verband, der am nächsten Tag entfernt und eine entsprechende Bandagierung angelegt wird. Diese sollte eine Woche Tag und Nacht getragen werden. Im Eigeninteresse kann sie auch länger getragen werden.

    Informationen und Hilfestellung: 0800 - 678 45 65

    Moderne Wellness - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut

    Ästhetische Plastische Chirurgie vom erfahrenen Facharzt