Author

Bin neu hier und habe einige Fragen....

  • Hallo,
    ich bin neu in dem Forum habe schon einige Berichte von euch lesen können. :-)
    Mich interessiert es, wie es euch nach eurer OP ergangen ist. Ich bin vor vier Tagen erst operiert worden und bei mir im Kopf haben sich seit der OP schlechte Gedanken eingeschlichen, wie z. B.: Hoffentlich habe ich mich mit der OP richtig entschieden?! Was ist, wenn sich eine Brust stark senkt oder gar deformiert....?!!!! Ich bin momentan total verunsichert und habe Angst! WEnn ich meine Brüste so ansehe, bin ich zwar zufrieden, aber diese Zweifel und Ängste halt....!!!!
    Wie lange musstet ihr nur auf dem Rücken liegen?
    Viele Grüsse
    Sandra123

  • Hallo Sandra,
    erstmal willkommen bei uns.
    Vier Tage ist ja noch ganz frisch und es wäre schön wenn du uns etwas über deine OP erzählst z.B. Größe der Implis , Form, welcher Schnitt , ÜBM oder UBM.
    Du brauchst überhaupt keine Angst zu haben.
    Du bist ja zufrieden mit deinem Ergebnis.
    Mach dich nicht verrückt freue dich doch lieber über deinen schönen neuen Busen.
    Es war doch dein Traum oder?
    Ich habe knapp 12 Wochen auf dem Rücken geschlafen und habe mir deshalb ein Seitenschläferkissen gekauft.
    Da man es ja knautschen und rollen kann konnte ich die "Hohlräume "im Rücken besser auspolstern.
    Es kann auch ein Stillkissen sein. Zur Zeit günstig bei Plus.
    Nun mußt du dich schön schonen und nichts übertreiben dann wird schon alles glatt gehen.
    Außerdem sind wir hier immer für dich da falls du Sorgen hast.
    LG Roxie

    1 OP 1998 mit 260cc ÜBM
    2004 KF re Brust festgestellt
    Austausch Sep.2004 beidseitig
    Rofil Implantate , rund , ÜBM, BF-Schnitt,
    330 cc, hohe kohäsivität, komme aus dem schönen Ruhrgebiet

  • Hallo Roxie,
    vielen Dank für Deine schnelle und sehr liebe Antwort.
    Also ich habe Implantate von Mentor "Siltex rund - moderates Profil", 300 gr, ÜBM, Brustfaltenschnitt.
    Die Idee mit dem Seitenschläferkissen bzw. Stillkissen ist gut, ich werde es mir bald kaufen. Nach der langen Stillzeit meiner Kinder war es wirklich ein Traum, denn ich hatte plötzlich überhaupt keine Masse mehr. Früher 75 volles B, danach 75 fast gar nichts mehr.
    LG Sandra123

  • hallo sandra..
    herzlich willkommen hier im forum..meine op is 3 wochen her und ich hatte anfangs auch die gedanken..nicht nur für den körper is es eine veränderung auch im kopf verändert sich was..es ist ein ganz neuer anblick und da muss man sich erstmal dran gewöhnen..so nach einer woche waren meine zweifel aber vorbei und ich habs richtig genießen können..mach dir da keine gedanken..freu dich über das ergebnis..ich bin jetzt auch total happy und könnts mir gar nich mehr anders vorstellen..auf dem rücken schlaf ich immernoch..könnte auch schon seitlich liegen aber da hab ich n bissl angst dass ich da irgendwas verdrück und sie sich komisch formen..damit wart ich lieber noch ein wenig..wenn du noch irgendwelche fragen hast..ich beantworte sie gern..
    lg joanna

    25.07.05 BV,ÜBM Brustfaltenschnitt
    70 fast A, 294ml- jetzt pralles 75B
    Polytech Implantate,anatomisch
    1,70m 56 kg

  • hihi..also mein freund hat mir die ersten 1,5 wochen die haare gewaschen..allein hätt ich das nich hinbekommen..hast irgend ne freundin oder so die dir die haare waschen könnte?

    25.07.05 BV,ÜBM Brustfaltenschnitt
    70 fast A, 294ml- jetzt pralles 75B
    Polytech Implantate,anatomisch
    1,70m 56 kg

  • Hallo Sandra,
    bei mir ist die OP heute genau eine Woche her. Ich hatte auch schon mein Zweifel ob es das Richtige war, aber nachdem ich heute beim Arzt war und er super zufrieden mit der Heilung ist (bei der linken Brust gab es etwas Probleme bei der OP) ist wieder alles im Lot.
    Mein Freund hat mir auch die Haare gewaschen, das erste mal 4 Tage nach der OP, da ich davor noch zu große Schmerzen hatte.
    Jetzt geht es mir ganz gut und ich komme seit gestern auch ohne starke Schmerzmittel aus, nehme nur noch Ibuprofen.
    Wobenzym hat mir bisher super beim abschwellen geholfen.
    Mach Dir keine zu große Gedánken, das wird schon alles gut werden.
    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallo Sun,
    danke für die lieben Worte. Ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben, denn eure Erfahrungen und Ratschläge haben mich auf andere Gedanken gebracht und doch sehr beruhigt.
    Wobenzym nehme ich auch ein, die finde ich auch super, die Schmerzmittel Voltaren momentan nur noch nach Bedarf.


    DAAAAANKE noch mal!


    LG
    Sandra