Schwitzen nach OP wieder eingestellt

  • Hallo,
    Ich brauche ganz dringend einen Rat!
    Meine OP ist jetzt gut 2,5 Monate her und bis dahin war alles in ordnung aber seit ein paar Tagen schwitze ich wieder genauso wie vorher auch, ich wußte, das sich, dass schwitzen wieder ein bischen einstellen kann aber das es wieder genauso wird, wie vor der OP damit habe ich nicht gerechnet.
    Ich bin echt am verzweifeln wie kann das möglich sein?


    Bitte um Antwort!
    MFG Susi

  • Nach der Absaugung kann es trotz, daß viele Schweißdrüsen abgesaugt sind, zu einer erneuten Einsprossung der (Schwitz)-Nerven (N.Sympathikus) in die verbliebenen Schweißdrüsen kommen. Dann beginnt wieder eine in der Regel abgeschwächte Schweißsekretion.
    Sie sollten zunächst ca. 6 Monate abwarten und im Falle eines wirklichen Schwitzens die Operation unter Umständen nochmals durchführen lassen. Als Alternative bei wirklich "schwierigen" Fällen und hohem Leidensdruck kann man immer noch die Haut, die die Schweißdrüsen enthält, komplett herausschneiden.


    D.h. auch dann gibt es immer noch eine sichere Möglichkeit.


    In diesem Sinne
    Gruß aus Bonn

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.