Fit nach Vollnarkose?

  • Hallo Mädels,
    wie lange ging es bis ihr nach der Vollnarkose wieder einigermaßen fit ward?
    Ich meine damit den Tag der OP, telefonieren, essen, mit Beusch reden, etc.


    Wäre lieb wenn Ihr mir da Eure Erfahrungen mitteilen könntet?


    Morgen bin ich dran und ich bin schon tiereisch nervös....


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallo!
    Bei mir war es so:
    Im aufwachraum ging es mir noch gut,danach auf der Station weniger ich mußte mich ständig übergeben aber die Narkose schlägt bei jedem anders an!Früher hatte ich mit den Narkosen auch keine Probleme bin dann auch gleich aufgestanden selbst bei meinen 2 Kaiserschnitten bin ich 3std.später wieder rum gelaufen ;o)
    Ja,Ja.....das alter,grins.lol
    Lass es einfach auf dich zukommen wird schon schief gehen;o)
    Drücke dir die Daumen!!!

  • Hy Sun2205,
    mir war nach der Op etwas schwindelig und schlecht. Bin aber auch am gleichen Tag nach Hause gangen. Zu Hause habe ich die ganze Zeit geschlafen. Mein Freund hat sich dann ganz lieb um mich gekümmert. Zur Kontrolle ging es den nächsten Tag in die Klinik und da musste ich mich ständig übergeben. Hatte ich über die Nacht etwas erkältet, es war draußen super Heiß und der Kreislauf macht nicht mehr mit. Ging aber dann auch wieder. Aber des mit der Narkose ist bei jedem anders!


    Wegen Morgen, werde ich Dir ganz doll die Daumen drücken, dass alles gut verläuft!

  • Hey sun2205,
    ja bei mir war das ähnlich wie bei den beiden. Ich habe wohl im Aufwahraum gut erzählt und dann wurde ich hoch gebracht auf mein zimmer und wurde langsam wach und da mußte ich mich ein mal übergeben aber da du nüchtern sein mußt kommt eh nichts raus. So war es bei mir. danach habe ich den ganzen <tag( Nacht) geschlafen und nächsten Tag ging es mir gut und ich bin nach hause gegangen. Aber es war nicht schlimm. Wie schon gesagt jeder verträgt sie anders. Ich wünsche dir viel viel erfolg und das wird schon. :-)
    Bin gespannt auf dein Bericht danach. :-) Ich bin in Zwei Wochen dran.:-( Teu teu teu
    LG Eichkamplady

  • hi sun..
    also bei mir war es überhaupt nicht so dass mir schlecht war..mein arzt meinte dass sowas auch nich passieren darf..wenn man ne gute narkose bekommt wird einem nicht schlecht..also ich hab dafür mit den zähnen geklappert..aber das wäre wohl normal, sie hätten das beseitigen können aber dann wäre mir schlecht geworden..also nehm ich lieber die zähneklappern in kauf..war auch nich lange..also ich bin nach der op ne weile im aufwachraum gelegen..da hats die ganze zeit gepiepst und die haben aufgeräumt war echt laut..war in so nem halben wachzustand..als ich ins zimmer kam hab ich gleich mein schatz angerufen..weiß aber nich mehr alles von diesem telfonat..bin noch zu müde gewesen..danach wollte ich gleich schlafen, ging nich denn da kam schon besuch..2 freundinnen..das war echt anstrengend..rate dir erst spät abends oder sogar am nächsten tag besuch zu empfangen..wirst echt müde sein..
    wenn noch irgendwelche fragen hast ich antworte gern..
    wünsch dir super viel glück..wird schon alles klappen..
    drück dir die daumen..

    25.07.05 BV,ÜBM Brustfaltenschnitt
    70 fast A, 294ml- jetzt pralles 75B
    Polytech Implantate,anatomisch
    1,70m 56 kg

  • Hallo Ihr Lieben,


    hoffe das die OP morgen überhaupt stattfinden kann, habe Kopfschmerzen und immer noch ein eleichte Erkältung. Fieber habe ich nicht, werde mir heute noch in der Aptheke homöopthische Mittel holen, die man vor einer OP nehmen darf. Hoffe das ich dann morgen wieder fit bin.


    Das mit der Übelkeit hört sich ja nicht gerade toll an, aber ich denke das da wirklich jeder anders reagiert. Mein Freund ist vor kurzem operiert worden und hatte gar keine Probleme.


    Ich werds ja dann wohl sehen wie es bei mir ist.


    Danke für Eure lieben Beiträge und das Daumen drücken.


    Bin schon sehr nervös!!!


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • wirst danach total stolz sein..grins..das wird schon so werden dass es dir gefällt..smile..viel glück..
    lg joanna

    25.07.05 BV,ÜBM Brustfaltenschnitt
    70 fast A, 294ml- jetzt pralles 75B
    Polytech Implantate,anatomisch
    1,70m 56 kg

  • wird schon.
    ich bin auch so ein "narkosetyp".die OP war meine 2te und ich habe so wie nach der ersten NIX gemerkt.mir war auch nicht schlecht oder sonst was.nur müde und schwach. :)
    schaffst es schon...

  • hi sun,


    ich hatte nach der op etwas probleme mit dem kreislauf, aber ansonsten keine übelkeit, eigentlich gings mir echt gut.
    außer die schmerzen die jeder hat!
    ich konnte lachen, spässchen machen, habe telefoniert und faul rumgelegen.


    keine sorge, das geht alles so schnell vorbei, du wirst in ein paar tagen kaum noch dran denken.


    gruß mell

  • Hallo Sun,
    ich war am Op Tag nach der Narkose froh das ich meine Ruhe hatte, habe sogar meinen Mann nach Hause geschickt.
    Dann kam ja noch der Fieberschub.
    Einen Tag später war ich aber fit wie ein Turnschuh und bin vor dem Frühstück schon zum Rauchen (SCHÄM) abgewackelt(echt gewackelt).
    Hihi.
    Wünsche dir für deinen großen Tag nur das aller aller beste.
    Denke an Dich.
    LG Roxie

    1 OP 1998 mit 260cc ÜBM
    2004 KF re Brust festgestellt
    Austausch Sep.2004 beidseitig
    Rofil Implantate , rund , ÜBM, BF-Schnitt,
    330 cc, hohe kohäsivität, komme aus dem schönen Ruhrgebiet

  • Hallo Roxie,


    danke für Deine Wünsche. Konnte das Rauchen auch nicht sein lassen. Mal seh'n wie es nach der OP wird. Mein DOC hat mich schon geschimpft das ich immer noch rauche, aber bin viel zu nervös um aufzuhören. Finde das ist auch echt zuviel verlant :-(.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hi Sun!


    Also bei mir war das alles auch kein Problem. Nachdem ich aus der Narkose wach geworden bin konnte ich gleich meinen neuen Busen bewundern, danach habe ich den Verband umbekommen und bin in mein Zimmer gebracht worden. Hatte überhaupt keine Probleme mit der Narkose. War auch nicht besonders müde, im Gegenteil, konnte die Nacht gar nicht gut schlafen, selbst mit zwei Schlaftabletten nicht. Habe also die halbe Nacht mit TV gucken verbracht. Bin ein Bauch - und Seitenschläfer und dieses starr auf dem Rücken liegen hat mir am meisten zu schaffen gemacht!


    Ganz viel Glück für morgen, du schaffst das !
    Freu dich einfach auf´s Ergebnis!


    LG Schneckchen

  • Hallo Mädels,


    ich war schnell wieder fit. Bereits zwei Stunden nach der OP konnte ich mich wieder unterhalten. Hatte auch keine Probleme mit dem Magen. Fühle mich nur noch etwas matschig.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Also als ich aufwachte war mir erstmal Übel..aber dagegen kriegt man dann was und gut ist.


    Und sonst war ich wohlauf, gar nicht Müde und sollte auch was leichtes Essen..Kekse oder geschmiertes Brötchen wurden mir angeboten, trinke durfte ich auch.


    Naja und zuhause dann habe ich Brot gegessen den tag über und etwas genascht :) und TV geguckt hihi