• Ich habe mir vor 10 Tagen die Reithose absaugen lassen. Aufgrund der Asymmetrie war links viel weniger (250 g) als rechts (450 g) abzusaugen. Links ist nur noch eine minimale Schwellung vorhanden. Rechts sieht es aber fast so aus wie vorher. Kann es sein, dass sich hier ein Serom gebildet hat oder ist die Schwellung hier nur noch viel größer, weil hier ja auch mehr abgesaugt wurde?

  • Hallo Nina71,


    je nach dem welche OP-Technik von Ihrem Operateur angewandt wurde kann es sich schon um ein Serom handeln.


    Häufiger ist jedoch eine Schwellung, die durchaus auch unterschiedlich ausgeprägt sein kann.


    Ich würde Ihnen dennoch raten zu Ihrem Operateur Kontakt aufzunehmen damit er sich sicherheitshalber die behandelten Zonen ansehen kann.


    Gute Besserung !