1. Beratungsgespräch hinter mir, ein wenig ratlos ..

  • Hallo , also ich hatte gestern mein erstes Beratungsgespräch bei Dr. Hoffmann in Essen..er ist sehr nett und hat mich auch gut über alles aufgeklärt! Ganz kurz und knapp: habe im Moment 75 a, geplant sind 250mil, Rofil Implantate,rund, ÜBM und BFS. Nun..irgendwie habe ich noch bedenken 1. weil bei sooo vielen Frauen UBM gemacht wird und 2. weil ich gelesen habe, dass das Risiko für eine Kapselfi. bei ÜBM größer ist als bei UBM. und 3. werden auch bei vielen Frauen mit kleinen Brüsten anatomische Implantate bevorzugt...Mir wurde gesagt, dass, weil ich ja noch so jung bin (21) und in meinem Leben noch viel Sport machen werde und sich dadurch auch der Brustmuskel bewegt, sich die Implantate die, UBM sind, mit der Zeit nach oben verschieben können. Genauso ist es bei anathomischen Implanteten, dadurch, dass sie obenrum halt eher oval sind, können diese sich nach rechts und links verschieben..das alles klingt ja vollkommen logisch, aber ich brauche trotzdem euren Rat! Er meinte, dass ich genügend Brustgewebe habe und dass bei 250 mil die Brust auch natürlich aussehen wird, jedoch habe ich Angst, dass die Brüste wie ne 1 stehen, keine leichte Senkung haben und zu künstlich aussehen.
    Aber andererseit denke ich auch, dass er ja wissen wird, was gut für mich ist, weil ich schon von sehr vielen gehört habe, dass er "wunderschöne Brüste macht"

  • Hallo Cidikom,


    mein Arzt hat mir erklärt, daß ÜBM nur sinnvoll ist wenn man beim zusammenkneifen der Haut am Dekoltee 2-2,5 cm Hautbreite zwischen den Finger hat. Bei schlanken Frauen operiert mein Arzt nur UBM, da sonst die Ränder sich eher abzeichnen. Ob ein Kapselfibroserisiko höher oder niederider ist, ist nicht wirklich wissenschaftlich bewiesen. Die Vermutung aufgrund der bisherigen Erfahrungen geht allerdings zu einem geringeren Risiko bei UBM.
    Ich bekomme runde Implantate, da ich dadurch ein schöneres Dekolte erhalte und die Brüste sehen immer noch natürllich aus, da ich UBM machen lasse.


    Hier im Forum können die Frauen auch nur das sagen, was ihre Ärtze empfohlen haben. Dein Arzt hat Dich gesehen und kennt die Voraussetzungen. Ich denke schon, daß er Dich gut berät. Hab vertrauen zu ihm.


    Wenn DU auf Nummer sicher gehen möchtest, dann suche Dir Bilder aus dem Internet raus und zeige ihm was Dir gefällt und was nicht.
    Ein toller link für Bilder ist: [url][URL="http://www.implantinfo.com[/url] . Dort findest Du unter der Rubrik Photos eine riesige Auswahl. Druck Dir einige aus und zeige ihm genau was Du möchtest.


    Viel Erfolg
    Sunny

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Dankeschön für die Antwort Sunny! heute geht es mir um einiges besser, da ich noch einige Frauen in anderen Foren gefunden habe, die auch bei Dr. Hoffmann operiert worden sind und sehr zufrieden mit dem Ergebnis sind! Er ist ein sehr kompetenter Arzt! Habe auch ein Foto gesehen und es sieht klasse aus! Werde wohl morgen einen Aufnahmetermin machen und ich denke auch, dass ich ihm einfach Vertrauen muss, er wird schon wissen, was er macht, schließlich hat er ja auch einen guten Ruf!

  • Hallo an alle,


    ich hatte letzte Woche mein 2 BG.Habe 75 A und bin 1,76 groß, 55 Kg. Habe eigentlich vor, mir so wie der PC mir geraten hat 230-250 ml reinmachen zu lassen. Jetzt zu meinem Problem: ich war vor über einem Jahr schon einmal bei einem anderen PC, der hat als er meine Brüßte gesehen hat gesagt er würde da auf keinen Fal eine BV machen. Sie mürden ja so toll aussehen! Er würde es nur machen wenn ich ausdrücklich darauf bestehen würde...Naja, seit dem haben sich meine Brüste auch nicht verändert. Ich möchte mir schon seit einigen Jahren die Brüste vergrössern lassen weil ich schon sehr lange darunter leide, dachte auch ich wäre jetzt endlich stark genug es durchzuziehen! Aber jetzt kommen immer mehr Zweifel und ich weiß nicht mehr was ich tun soll!!
    Ich weiß, das Risiko dass was passieren kann ist immer da und ich muß es selbst entscheiden, aber das ist leichter gesagt als getan! Ich habe auch so angst dass ich hinterher meine Brust total versaut hab und ich hätte auch weder Mut noch das Geld mich nochmal operieren zu lassen.
    Ich bin total hin und her gerissen, die eine Sekunde freue ich mich auf die OP und will es auch und die andere denke ich, ist es das wiklich wert so viele Risiken in den Kauf zu nehmen! Ich habe in letzter Zeit echt so viele schreckliche Sachen in den Foren gelesen... Siehe auch Maus, die sich plötzlich gar nicht mehr meldet!
    Ich kann Nachts schon nicht mehr schlafen, ich muß mich nämlich diese Woche entscheiden!
    Ich will nicht nerven,es geht bestimmt sehr vielen von euch so wie mir!
    Wäre aber sehr dankbar für Hilfe!


    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Liebe Cidikom,


    freut mich für Dich, daß Du Dich für die OP entschieden hast. Hab einfach Vertrauen zu Deinem Arzt, ich habe schon sehr viel positives über ihn gelesen. Du bist sicher in sehr guten Händen.


    Viel Glück
    Gruß
    Sunny

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Liebe Nicole,


    ich habe auch 75A und eine sehr schöne Brustform. Mein Arzt meinte es sei ja nich tunbedingt nötig, aber wenn ich es machen lasse wird es wunderschöner Busen mit einem herrlichen Dekolte. Ich kann Dir nur den Tipp genben mal einen Tag mit einem BH in der Wunschgröße (Du mußt natürlich Füllmaterial rein machen) rumzulaufen und es mal auszuprobieren Hat mir sehr bei der Entscheidung geholfen.
    Ich habe auch Angst davor, daß es nachher nicht schön aussieht, aber ich muß da einfach meinem Arzt vertrauen und außerdem kommt es ja immer darauf an, was Du an Voraussetzungen mitbringst. Wenn Du jetzt schon einen schönen Busen hast, dann wird er nachher nur noch schöner.


    Ich freue mich mittlerweile auf die OP auch wenn ich nach wie vor Bedenken habe. Das ist ganz normal und gehört auch dazu.


    Du mußt Dich nach der OP einfach genau an die Anweisungen des Artzes halten und nur ja nicht zu früh den Sport-BH und den Brustgurt ablegen, dann wird das schon werden.


    Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne auch eine private Message schreiben.


    Lieben Gruß
    Sunny

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E