Author

Hilfe Bauchdeckenstraffung & Bruststraffung oder mehr ?

  • Hallo zusammen,


    ich bin durch zufall hier gelandet.
    Ich suche seid einiger Zeit nach ein paar Antworten.
    Aber vielleicht vorweg erstmal etwas zu mir .
    Also ich bin 28Jahre , 177cm groß, wohne in Hannover & habe seid letzten Jahr September mein Gewicht von 135 KG auf 98 KG reduziert. Das sind also 37 KG & ich möchte auch noch mindestens 13KG abnehmen. Nur jetzt ist es so, das sich meine Haut nicht richtig zurück bildet. Ich bin Mutter von 2 Kindern & habe in den Schwangerschaften extrem zugenommen. Gott sein dank habe ich dann letztes Jahr die Kurve bekommen & bin seid dem fleißig am abnehmen. Nur mitlerweile hängt der Bauch, die Brust, an den Beinen & an den Armen. Was kann man da machen ???? Der Bauch & die Brust sind am schlimmsten. Im Moment denke ich, das meine Brüste ohne BH bald auf meinem Schoß hängen. Ich würde das gerne straffen lassen, aber leider weiß ich so gut wie nix. Ich weiß nicht, zu was für einen Arzt ich gehen soll, was ich dem sagen soll, ob die Krankenkasse den oder die Eingriffe übernimmt und auch so nicht genau, ob ich etwas falsch gemacht habe, denn Sport habe & mache ich ja auch .Oder ist mein Gewebe einfach zu ausgeleiert ??????


    Also wenn ich keine Kostenübernahme bekommen würde,dann wüßte ich gar nicht weiter, denn ich bin alleinerziehend & kann mir das Finanziell gar nie leisten.Wie sind die Chancen denn die Kosten übernommen zu bekommen, denn ich möchte nicht wieder zunehmen müssen,nur um nicht soviel schlabbernde Haut zu haben..........Oder was gibt es für Möglichkeiten ?



    LG Danny1976

  • hallo danny,
    erstmal herzlichen glückwunsch zur gewichtsabnahme !!!
    ich habe nun auch 30kg abgenommen - und natürlich die gleichen *schlabber-probleme* wie du...


    am 19.07. habe ich meine OP !!!!!!! *froi*


    wie ich das erreicht habe ? naja, natürlich kann ich mir das finanziell auch nicht leisten - die kk übernimmt die kosten ! für bauch und po ! brust, innenschenkel und arme werden leider nicht bezahlt ! naja, egal.... bauch und po reichen mir schon....


    ich bin einfach zu einem plastischem chirurgen gegangen und musste gar nicht großartig was sagen.... das körperbild spricht ja für sich.... übrigens komme ich aus hameln.... !!! kenne aber in hannover leider keine ärzte - solltest mal zur MHH gehen... die helfen dir sicher weiter.......


    also - weiter im text - der doc hat bilder gemacht und eine empfehlung geschrieben - die ich dann bei meiner krankenkasse eingereicht habe ! natürlch bekam ich erstmal eine absage.... ist ja klar, die mitarbeiter der kk sitzen da ja nicht und rufen *hey, toll endlich mal wieder ein antrag* :-D
    naja, ich habe natürlich einen widerspruch eingelegt.....
    ca. 4 wochen später bekam ich dann die kostenzusage..... ich war selbst erstaunt - ich musste nicht zum MD ! .....


    hol dir einen termin.... *drücke dir die daumen*


    glg
    luder_de_luxe !

  • Danke für die schnelle Antwort .
    Ja, habe auch schon gelesen, das Du eine Kostenzusage bekommen hast. Ist echt Klasse & es freut mich für Dich. Meine Frage wäre noch, wieso die nicht eine Bruststraffung übernehmen ??? Ich möchte ja keine Inplantate, sondern einfach nur, das meine Brust nicht auf meinem Schoß hängt.Ich hoffe auch, das ich eine Kostenübernahme bekomme. Aber sollte ich dann nicht warten, bis ich die noch aus stehenden 13 Kilo's auch noch verloren habe ???? Oder wie lange dauert es allgemein ???? Ich fühle mich jetzt schon so unwohl :-(



    LG danny1976

  • ich habe die brust gar nicht beantragt.... das geht bei mir noch.... ! gott sei dank !
    versuch es einfach - der arzt wird dich beraten !
    natürlich solltest du warten, bis du dein wunschgewicht erreicht hast... wird hier sicher jeder bestätigen.... macht ja auch sinn - wenn du jetzt die op machen würdest und danach noch weiter abnimmst????? naja, die frage beantwortet sich von selbst !


    gruss

  • Alles klar & danke erstmal für die Antworten !
    Werde dann mal sehen, das ich die Restlichen Kilo's noch los werde & mir dann einen Arzt suchen ???? Kennt vielleicht jemand einen in Hannover ???



    Mich würde noch interessieren, ob hier jemand erfahrungen mit einen Körper Lifting hat ??? Also ich meine das, wo mehrere Bereiche gleichzeitig gestrafft werden ???? Diese sogenannte Hose hoch ziehen ??????



    LG Danny1976

  • Hallo Danny1976,


    sorry, dass ich erst heute antworte....


    Unsere Arztempfehlungen finden Sie unter https://www.moderne-wellness.de/standorte.html


    Ein Bodylift ist ein komplexes Thema und sollte in einem persönlichem Gespräch genau erläutert werden.


    Allerdings mache ich Ihnen keine große Hoffnung auf die Erstattung der Kosten durch die Krankenkasse - wir erleben sehr "vielseitige" Erklärungen der Krankenkassen, warum solche Eingriffe durch den Patienten selbst zu tragen sind. Informationen zu den einzelnen Operationen finden Sie unter https://www.moderne-wellness.de/ - ich empfehle Ihnen allerdings ein persönliches Gespräch mit einem Facharzt für Plastische Chirurgie zu führen, da dadurch Ihre persönlichen Voraussetzungen genau berücksichtigt werden können.


    Liebe Grüsse

  • Zitat

    Danny1976 postete
    Hallo ist denn keiner hier, der mir vielleicht noch mal auf meine Fragen antworten könnte ?????

    Danke für die Antwort !
    Also ich habe gesehen, das Ihr in Hannover auch eine Partner Klinik habt & dort werde ich wohl hin gehen,wenn ich meine Ausstehenden 13 KG noch abgenommen habe & dann werde ich ja sehen, was die Ärzte mir dort raten.
    Ich wollte mich im Vorfeld aber trotzdem schon mal informieren, was es für Möglichkeinen gibt.


    Danke allen, die mir geantwortet haben.


    LG Danny1976

  • Danke für die Antwort !
    Also ich habe gesehen, das Ihr in Hannover auch eine Partner Klinik habt & dort werde ich wohl hin gehen,wenn ich meine Ausstehenden 13 KG noch abgenommen habe & dann werde ich ja sehen, was die Ärzte mir dort raten.
    Ich wollte mich im Vorfeld aber trotzdem schon mal informieren, was es für Möglichkeinen gibt.


    Danke allen, die mir geantwortet haben.


    LG Danny1976

  • Danke für die Antwort !
    Also ich habe gesehen, das Ihr in Hannover auch eine Partner Klinik habt & dort werde ich wohl hin gehen,wenn ich meine Ausstehenden 13 KG noch abgenommen habe & dann werde ich ja sehen, was die Ärzte mir dort raten.
    Ich wollte mich im Vorfeld aber trotzdem schon mal informieren, was es für Möglichkeinen gibt.


    Danke allen, die mir geantwortet haben.


    LG Danny1976

  • Werde in den nächsten 2 Monaten nach Kassel ziehen & wenn ich dann die letzten Kilo's geschafft habe, werde ich dann wohl zu Dr. med. Dietmar Scholz & Dr. med. Nuri Alamuti nach Wiesbaden fahren . Denn von denen hört man ja nur gutes & das ist mir wichtig, da ich vor der O.P tierische muffe haben werde,wenn es dann soweit sein wird. Na aber bis dahin dauert es ja auch noch ein wenig.



    LG Danny1976

  • Hi Danny!!
    Also ich habe mein Zielgewicht auch noch nicht ganz erreicht( ok es fehlen nur noch 2 Kilo) bin aber trotzdem schon im JUni beim PC gewesen, das dauert leider alles etwas länger( ok es gibt auch ausnamen) und von daher war ich halt schon früher dort, naja nun warte ich auf den Termin bei MDK und dann werde ich ja sehen wies weiter geht. Also geh ruhig schon vor deinem Zielgewicht zum PC.


    LG Cleo

  • Hallo Cleopatra,


    erstmal danke für Deine Antwort.
    Bis zu meinem Zielgewicht fehlen mir aber noch 12KG,denn im Moment halte ich nur mein Gewicht, da ich im Umzugsstress bin & einfach nicht so zu Sport komme & auch so ganz andere Sachen im Kopf habe! Außer mal ein wenig Fahrrad fahren, aber das bringt ja dann auch nicht so die Welt.
    Also ich will das erstmal erreichen, oder wenn ich kurz davor bin, so bei 3 KG davor,werde ich einen Termin bei Dr. Scholz & DR.Alamuti machen. Dann schaue ich einfach mal,was die sagen & was die mir für die Krankenkasse schreiben,dann werde ich das einreichen & einfach mal abwarten, wann die sich dann von der KK melden & was die dazu sagen oder schreiben.
    Ich werde das alles ganz in Ruhe angehen.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.