30 kg abgenommen und vor 14 Tagen operiert

  • Hallo, nachdem ich 30 kg abgenommen und seit 3 Jahren gahlten habe, habe ich vor 14 Tagen eine Bauchdecken- als auch eine Oberarmstraffung durchgeführen lassen. Es musste am Bauch seitlich sehr weit geschnitten werden ( soweit, wie es beim liegen überhaupt möglich war ) Nun ist habe ich auf der rechten Seite eine ca. 5 cm lange richtig dick ausgebildete Narbe, am Arm auch auf ca. 4cm. Der restliche Narbenbereich sieht soweit ok aus.
    Was kann ich denn für die Stellen die so dick erscheinen ( am Arm sieht es auch recht dunkelrot aus ) tuen! Darf das nach 14 Tagen bereits massiert werden? Und wenn ja, auch schon mit Creme? Wer kann mir eine entsprechende Creme / Hausmittel empfehlen??


    P.S. Habe die OP's im Ausland machen lassen, daher hier die Fragen.


    Danke schon mal für Info:-))

  • Hallo Wirbelwind,


    die Narben sind noch sehr frisch und daher noch gut beeinflussbar.


    Besser als Cremes ist in der Regel die Narben unter leichten Druck zu setzen.
    Dies geht am Arm am besten mit einem speziellen Bolero, am Bauch mit einem Mieder oder einem Bauchgurt.


    Diese speziellen Kleidungsstücke sind eigentlich Standard. Es wundert mich ein wenig wieso Sie nichts dergleichen mitbekommen haben.


    Die Drucktherapie sollten Sie für ca. 6 Wochen bis 3 Monate Tag und Nacht durchführen indem Sie die entsprechenden Kleidungsstücke tragen.


    Gute Besserung und gute Narbenbildung !