beratungsgespräch Brustvergrößerung

  • hi...


    muss man für ein beratungsgespräch bezahlen?
    habe heute ne anfrage gemacht und der doc meinte, dass das beratungsgespräch 25 € kostet, zwecks attest und fotos an die kk, wegen kostenübernahme.
    ist das denn in ordnung oder sollte ein beratungsgespräch beim arzt des vertrauens
    kostenfrei sein ?
    bin nen bissel irritiert.


    mfg

  • doch,bezahlen gibt es schon oft.mit den 25 bist du da noch gut davon gekommen.es gibt welche die sogar 50€ verlangen.wenn du die op im ausland machen würdest,müsstest du auch dafür bezahlen.die ärzte bei moderne-wellness.de verlangen zum glück gar nichts ;)
    aber ich würde das geld schon investieren,geht ja um die gesundheit.
    aber wieso macht der doc gleich beim beratungsgespräch fotos???? upps...vll reden wir grad aneinander vorbei :/
    lässt du dir ne brustvergrösserung machen????schreib dann mal was die kk dazu sagt,würde mich interessieren.

  • Hallo Cpacytracy,


    selbst 50 €, wie Senorita sagt, ist noch ein "Schnäppchen " ... viele rechnen diese Gebühr, falls es zu einer Op. kommt, wieder vom Op.Preis ab.


    Hallo Senorita,


    klar, beim BG immer ... das ist diese Vorher/Nachher Show.


    Es dient auch der Dokumentation , falls es auch mal zu Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient kommt.

    LG Sabine

  • Ich sollte auch 75 Euro bezahlen, dort sollte selbst die OP auch 1000 Euro mehr kosten als da wo ich jetzt bin. Habe mir dann einen anderen Arzt gesucht, denn es gibt genügend die es umsonst machen. Falsch ist es sicher nicht wenn man bezahlen muss, nur es geht auch umsonst...:-).

  • ich habe auch nichts gezahlt und die op war recht günstig im vergleich zu den üblichen kosten in deutschland.
    Allerdings habe ich für eine Vorsorge untersuchung, diesen Bluttest sowie eine spritze die man vorsorglich gegen trombose nimmt, 75 Euro gezahlt.
    Wahrscheinlich sind damit die kosten gedeckt für ein fremdes labor.


    Aber ich denke man sollte den arzt nicht nach den Kosten die er für ein beratungsgespräch berechnet aussuchen.
    Stell mal vor da machen 20 mädels einen termin und bezahlen nichts dafür, und lassen sich dort nicht operieren und die 21ste die sich dort hätte operieren lassen sucht sich nen anderen arzt weil sie zulange auf nen termin warten muss.


    Ich denke wenn man nem arzt sagt " okay ich lass mich bei ihnen operieren, allerdings sollten die kosten dann für das BG mit verrechnet werden" Dann würde es wohl kaum einen arzt geben der dann wegen 75 euro oder 50 euro darauf verzichtet.

  • Seit der Erstellung des Beitrages hat sich viel verändert. Mittlerweile muss ein Arzt nach dem Heilmittelwerbegesetz Gebühren nach der Gebührenordnung für Ärzte abrechnen. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter


    Kosten für Beratung, Voruntersuchung und Operationsaufklärung