Author

Bauchdeckenstraffung und viele Schwangerschaftsstreifen

  • Hallo,


    ich hätte mal ne Frage. Wie sieht es bei einer Bauchdeckenstraffung aus, wenn man viele Schwangerschaftsstreifen(lange) hat? Ich habe sogar oberhalb des Unterbauchs, also an den Rippen einige...wird dadurch die bauchdeckenstraffung erschwert :( ? hab 40 kg abgenommen von 110kg auf 70 kg bei einer grösse von 1,74m.... will demnächst eine Op machen lassen ( muss noch ein bisschen sparen).



    danke für eure Hilfe
    Grüsse
    Frabno

  • Hallo Frabno,


    herzlichen Glückwunsch zur Gewichtsreduktion, liegen ja fast gleich mit Gewichtsreduktion. Bei den Schwangerschaftsstreifen..denke ich sollte es keine Probleme geben. Ist im Grunde nur Gewebe was gerissen ist beim Übergewicht, und wieder verheilt. Ich denke das dieses Gewebe genauso belastungsfähig ist wie ohne. Kann mich auch irren, vielleicht kann ja ein Arzt mehr Infos geben. Aus meiner Sicht sollte es kein Problem sein. Erstmal viel Erfolg und alles Gute.

  • Schwangerschaftsstreifen stellen kein Problem bei der Bauchdeckenstraffung dar. Die Streifen unterhalb und teilweise oberhalb des Nabels(hängt von der Menge der wegfallenden Bauchhaut ab), können mit einer Bauchdeckenstraffung entfernt werden
    Gruß aus Bonn

  • Wie nimmt man soviel an? Ich würde gerne 10 - 15 kg abnehmen und schaffe nicht mal eines......
    Bin 168 cm groß und wege 75 kg.
    früher hatte ich ca 53 kg aber nach meinem letzten Sohn habe ich den Speck einfach nicht wegbekommen!!
    Würde mich über Tips freuen.
    Habe auch einen Bauch der momentan dcker ist aber hinterher wahrscheinlich hängt!!

  • Hallo Mini,


    ich denke am Besten nimmst Du mit Ernährungsumstellung ( viel pflanzliche Kost, 2-3 Ltr. Wasser am Tag trinken) und viel Bewegung ab.


    Wünsch Dir viel Erfolg.

  • hallo frabno, meine bauchdeckenstraffung ist morgen drei wochen her und auch ich hatte nach 48 kg gewichtsabnahme schlimme schwangerschaftsstreifen bis hoch zum bauchnabel. jetzt ist mein bauch noch geschwollen, aber man kann schon erkennen, daß die narbe in der bikinizone ganz schmal ist und die narbe um den bauchnabel (er wurde versetzt) ist jetzt schon fast nicht mehr zu sehen. danke an dr. noah in kassel und sein team:) da fast alles bis zum rippenbogen weg geschnitten wurde und dann von dort runtergezogen, sind kaum noch schwangerschaftsstreifen übrig geblieben. lediglich ein paar direkt überhalb der narbe. sollte jetzt noch endlich die schwellung weg gehen und ich irgendwann mal bauchfrei tragen können, sitzen die restlichen streifen so weit unten, daß man sie nicht sehen wird.
    ich kann eine solche op nur empfehlen. bei mir hat übrigens die krankenkasse anstandslos bezahlt.
    liebe grüsse
    sanny

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.