Author

Schweißdrüsenabsaugung noch angewendet?

  • Hallo,


    ich suche nun schon seit geraumer Zeit nach einer Möglichkeit meine Hyperhidrose in den Griff zu bekommen. Angefangen hab ich mit Aluminiumchlorid-Deos, dann mit Vagantin und zuletzt eine Iontophorese, doch leider alles erfolglos. Mein Arzt meinte, es bleibe mir nur noch der operative Eingriff. Ich habe nun etwas über die verschiedenen Methoden recherchiert und bin dabei auf einige Ungereimtheiten gestoßen. Da ich kein Freund von Operationen bin, ist mein bisheriger Favorit noch die Schweißdrüsenabsaugung. Allerdings habe gelesen, dass die Erfolgschancen bzw die Wahrscheinlichkeit, dass man alle Schweißdrüsen absaugt, relativ gering ist und es im nachhinein wieder zu den gleichen Problemen kommen kann. Dazu kommt noch, dass die meisten Beiträge in diesem Forum zur Schweißdrüsenabsaugung schon acht Jahre her sind. Daher stellt sich mir die Frage, wird die Schweißdrüsenabsaugung überhaupt noch angewendet? Darüber hinaus gibt es irgendwelche Ursachen oder Merkmale eines Patienten, bei denen eine Absaugung sinnvoller ist, als die Entfernung mittels Laser?


    Vielen Dank schon einmal im voraus. Ich hoffe Sie können mir helfen.


    Viele Grüße
    fran