Gips zu groß nach Nasen OP

  • Hallo,


    ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir die hier mitwirkenden Plastischen Chirurgen anworten würden:)


    Ich habe mir gestern eine Nasenkorrektur im Ausland machen lassen. Die OP ist sehr gut verlaufen. Das einizge was mich stört, ist der riesen große Gips, der sich fast über mein ganzes gesicht zieht.


    Von Freunden und Bekannten weiß ich, dass die Gipse wäsentlich kleiner sind als meins. Auch im Internet auf Patientenbildern, ist der Gips bzw die Schiene nur auf der Nase plaziert. Bei mir geht der Gips bis zu meinen Wangenknochen und über die Stirn, daher wird auch noch meine Sicht beeinträchtig, da es ein teil meiner Augen mitverdeckt.
    Den Gips muss ich noch 2 Woche tragen.


    Meine Frage:Betäht die möglichkeit den Gips nach ein Paar tagen auszuwechseln zu lassen und ihn durch ein kleinen ersetzten lassen?


    Liebe Grüße
    Alina

  • Hallo Alina,


    nun - ohne zu wissen, was operiert wurde, kann Ihnen keine Auskunft erteilt werden.


    Daher sollten Sie bei Fragen immer Kontakt mit Ihrem Operateur aufnehmen - jeder andere müsste sich erst den OP-Bericht etc. kommen lassen, so dass eine zuverlässige und richtige Aussage getroffen werden kann (ist entsprechend kostenpflichtig und aufwendig, da ausländische OP-Berichte (wenn vorhanden) erst übersetzt werden müssen).


    Liebe Grüße

  • Hallo Alina00,


    Am besten du kontaktierst mal den behandelnden Arzt, und fragst ihn einfach!
    Meistens hat es schon einen Sinn, was für eine Größe der Gips hat!
    Doch wenn dein Chirurg sagen sollte, dass er nicht notwendig ist, such dir einen Profi, der dir einen neuen Gips macht!

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.