Author

Nach der Brustvergrößerung - Fragen nach der Op

  • Hallo zusammen,


    habe am 19.8. die Op und hab doch nochmal ne Frage:
    Wie lange dauer das mit den Drainagen? hab zwar auch ältere Beiträge gurchforstet aber keine genaue Antwort gefunden..



    Außerdem habe ich nach der OP ca 60 kilometer Heimfahrt vor mir. Muss zwar nicht selber fahen, aber "darf" ich mich anschnallen oder soll man das lieber lassen?


    Schönen Tag Euch !

  • Bitte unbedingt anschnallen! Was ist wenn ihr einen Unfall habt? Dann sind nicht nur die Busies in Gefahr, sondern auch der Rest Deines Körpers.
    Ich hatte mich im Auto etwas nach hinten gelegt, dann drückt der Gurt nicht so auf die Busies und es ist generell bequemer nach der OP.


    Die Drainagen bleiben im Normalfall 1 Tag drin, wenn Du sehr stark nachblutest, dann kann es auch mal 2 Tage dauern. Ist aber eher selten.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hey Mausl,


    ja die ein oder andere Frage hat man dann doch noch;-)
    und bei Dir alles gut?
    Wie verbringst Du das letzte We vor diesem"neuen Leben"?:-)


    Hallo sun2205,


    Du hast Recht, das wär zu gefährlich!
    Das mit den Drainagen ist ja dann nicht ganz so wild:-)
    Wie hast Du denn das danach mit der Körperpflege abgestellt, duschen usw?


    Lg

  • Huhu,


    ja das ist eine gute Frage mit der Körperpflege, hab ich mir auch schon meine Gedanken gemacht. ist ja irgendwie nix mit 6 tage lang Duschen :-(
    Ansonsten gehts mir gut, keine aufregung und gesund bin ich auch. und selber?
    Ich mach ein ruhiges WE, schonen und so. gestern hab ich auch mit der Klinik gesprochen, die haben das auch gemeint. Montag früh um neun muss ich einrücken. Ich freu mich schon ;-)


    Juhu


    Gruß

  • Heya!


    Jepp ich werd am montag im vorgespräch auch nochmal fragen wie das ist mit duschen und so...


    ja alles okay soweit, morgen kommt eine freundin und bleibt über nacht aber es ist ausruhen und relaxen angesagt:)


    dann hast du es montag schon geschafft:-))
    bin ja dienstag erst richtig dran, hoffe es geht früh los, bei langen wartezeiten steigt die aufregung;-)


    schönes WE dir und guts nächtle

  • Hihi,


    also, bin so langsam schon ein bisschen nervös, freu mich aber schon sehr. Krank geworden bin ich nicht, werd ich wohl auch nicht mehr ;-)))
    Ich melde mich auf jeden fall nach der op so bald wie möglich, und drück dir dienstag alle daumen. erfährst du montag erst wann du dran bist?
    ich bin die zweite, und bin auch sehr froh darüber. wenn ich mir morgen abend die thrombosespritze verabreicht habe mach ich jedenfalls auch drei kreuze. mich holen meine eltern morgen ab, bei denen schlaf ich auch morgen, und die fahren mich montag früh dann ins kkh. na wird schon werden.
    dir viel spass mit der freundin, ich mach heute auch nichts mehr großartiges.


    grussle

  • Zitat

    littlesister postete
    Hallo sun2205,


    Du hast Recht, das wär zu gefährlich!
    Das mit den Drainagen ist ja dann nicht ganz so wild:-)
    Wie hast Du denn das danach mit der Körperpflege abgestellt, duschen usw?


    Lg

    Ich habe mich die ersten 2 Wochen bis zum Bauchnabel in die Badewanne gesetzt und mein Mann hat mir den Rücken gewaschen und den Rest hab ich dann vorsichtig selbst gewaschen. Man kann in der Wanne recht gut die Wassermenge dosieren, die an die Narbengegend kommt.
    Einfach vorisichtig sein und nur wenig bis kein Wasser an die Narben lassen. Den Rest kann man ja ganz normal waschen.
    Haare solltet ihr nur am Waschbecken waschen, dann da muß man die Arme nicht über den Kopf nehmen.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallo Mausl!


    We mit der Freundin war nochmal sehr schön, auch ich bin nicht krank geworden, zum Glück:-)
    Wie gehts Dir, bestimmt ein Endorphin-Überschuß, oder? ;-)
    JA am Dienstag muss ich um 6:00 im KKH sein, aber wann ich dann letztendlich dran bin weiss ich nicht...egal das passt schon:-)


    Thrombosespritze vorher schon?
    Muss DU danach auch spritzen, daheim?


    Drück Dir jedenfalls alle Daumen für Moregn für Deinen großen tag, aber das klappt bestimmt alles bestens:-)


    Meld Dich sobald Du halt kannst, werd ich denn auch tun...


    Liebe Grüße und bis die nächsten Tage!:)

  • Hallo sun2205,


    Danke für Deine Info!
    Badewanne ist bei uns leider nicht vorhanden aber es gibt ja immer ne Lösung;)


    Vielleicht mit einem Hocker in die Dusche, irgendwie wird das...


    Nochmal ne etwas komische Frage:


    Was hast Du in die Tasche fürs Krankenhaus gepackt, braucht man klamotten für die nacht oder hat man das Krankenhauslaken für die eine nacht an?


    und was zieht man nach der OP am besten an, damit man sich nicht unnötig verdrehen un verrenken muss?


    Schönen Sonntag, Gruss

  • Hallo Littlesister,


    ich hatte einen Jogginganzug mit weitem Gummizug in der Hose dabei. Nach der OP ist der Bauch etwas geschwollen, von daher nichts enges um den Bauch anziehen.
    Obenrum am besten eine Jacke oder Bluse. Die nächsten Wochen sollte man nichts anziehen, was man über den Kopf ziehen muß. Reißverschluß oder Knöpfe sind da ideal.
    Für die Nacht hatte ich ein Schlafanzugoberteil mit Knöpfen an. Das OP-Hemd wollte ich so schnell wie möglich los werden. Bin auch direkt nach der OP schon wieder aufgestanden und rumgelaufen, ist wichtig für den Kreislauf.
    Keine Schnürschuhe, denn das kannst Du erstmal nicht selber machen.


    Viel Glück für die OP!


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallo Mädels,


    ja Thrombosespritze hab ich mir selbst reingehauen, war auch neu für mich, und ich bin nicht nochmal sehr scharf darauf glaub ich :-)


    hab in meiner Tasche auch bequeme Klamotten, was zu lesen, Handtücher und sowas. ich weiss ja gar nicht wie fit man danach ist. meine Mum hatte mal eine Narkose, die hat den ganzen Tag geschlafen.


    Mit meiner Nervosität das geht noch, ich hoffe dass ich schlafen kann. freu micht trotzdem ohne ende, und melde mich wies mir ergangen ist. ab wann fängt man mit der Narbencreme an?


    Wünsch ne gute Nacht, dir littlesister aaaalllllllleeeeeesssss gggguuuuutttteeee!!!!!!!


    Grüßle

  • Mit der Narbencreme habe ich angefangen, als die Narbe komplett krustenfrei war.
    Drück Dir die Daumen für die OP.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallöchen,


    Wie gehts dir littlesister? Alles gut?
    also, ich habs hinter mir.
    war ja ne ganz schöne Tortour (Schreibt man das so?)
    Narkose hab ich gar nicht gut vertragen, konnte Montag gar nicht aufstehen. Die erste Nacht war auch besch....
    Dieser Kompressionsverband bringt einen ja fast um. Jetzt hab ich Anita BH und Stuttgartergürtel. Wie lange muss ich diesen Gürtel den tragen? Sechs wochen? der BH ginge ja noch.
    Ansonsten sind meine Busies glaub ich ganz schön geworden, sind aber noch geschwollen, und man sieht sie ja nicht oft, deshalb trau ich mir noch kein Urteil zu.
    Gibts jetzt sonst noch was zu beachten? Nehm jetz mein Antibiotikum, nächste Woche gehts zum Fäden ziehen. Bei mir wurde auch am Nippel geschnitten, tut das Ziehen da sehr weh?


    LG,
    Mausl

  • hi mausl,


    jo hab es auch hinter mir:-)
    narkose war jetzt kein thema, dafür durfte ich die drainagen mit heim nehmen...
    ist noch ungenwohnt aber ich denk mal das es immer besser wird.
    musst du die brüste auch morgens und abend zusammendrücken?


    ich ja, dann verschieben sie sich nicht....tut aber noch etwas weh.
    und ich kann voll schlecht aufstehen...glaub wegen der drainagen, die drücken...


    ansonsten muss ich morgen wieder zum pc zur kontrolle und hoffe die teile kommen raus!


    weiter gute besserung und halt die ohren steif!


    schöne grüße!

  • Hi süße,


    UUNNDD???
    Hast du sie schon gesehen? Also zusammendrücken muss ich da nix. Muss nur den bekloppten BH mit Stuttgarter Gürtel tragen. Nicht ausziehen, nur kurz zum waschen, muss erst nächsten Mittwoch wieder hin. So gehts mir jetz aber gut, kann auch schon wieder Haare waschen. In der Früh ist mir voll schlecht, ich denke wegen der Medikamente. Würdest dus wieder machen? Mich hats ganz schön gebeutelt.
    Die Drainagen kamen gleich am Dienstag raus, hat überhaupt nicht weh getan. Zu vorher-nacher hat sich von den Schmerzen nichts geändert. Aber von anderen im Forum hab ich gelesen dass die wohl in die Haut gepieckst hätten. Wie ist es daheim zu schlafen? Durchgeschlafen seitdem hab ich nicht. :-(


    Dir auch ne gute Besserung, ist dein Bauch auch ein bisschen geschwollen? Meiner leider schon, das nervt mich. Ist von der Wundflüssigkeit und von dem Eingriff. Aber du hast die Drainagen ja noch, da kanns sein dass das nicht so ist.
    Alles gute weiterhin, melde dich,


    Grüßle, Mausl

  • Zitat

    Mausl26 postete
    Eine Frage hab ich noch,


    wie lange ist der Zeiraum nach der OP in der sich eine Kapselfibrose bilden kann?

    Eine KF kann immer auftreten, kommt aber wohl am Häufigsten im ersten Jahr vor.


    Bis ihr wieder durchschlafen könnt dauert noch etwas, denn die Rückenlage ist ja nicht gerade die normale Schlaflage und es kommt sehr oft zu ganz gemeinen Rückenschmerzen.
    Am besten ihr schlaft hochgelagert und legt Euch Kissen unter die Arme, das entlastet ganz gut.
    Schön Stutti und BH solange tragen bis der Arzt Euch davon befreit.
    Gute Heilung weiterhin und freut Euch aufs BH kaufen, dann sind die Schmerzen nur halb so wild.


    Gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • hi duuu!


    ja habe ich gestern mit dem dok zusammen als er mir das gezeigt hat mit dem drücken...
    aber das endergebnis ist ja eh noch nicht zu sehen, ist noch alles prall geschwollen..
    mit übelkeit geht es, morgens bin ich nicht so fit aber es geht dann nach ner zeit.


    wow du kannst haare waschen...das könnt ich noch nicht, so könnte ich meine arme gar nicht heben...
    bauch ist ganz wenig geschwollen, aber das geht wieder...
    mache mir mehr gedanken über die drainagen, die eine seite ist drei mal so voll wie die andere:(
    werd nachher mal beim pc anrufen und fragen ob es bis morgen geht...


    sun2205 hast du vielleicht ahnung in sachen drainagen?


    liebes grüßle und gute besserung!

  • Wieviel ml sind denn in den Flaschen?

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • in der einen sind es knapp 50ml und in der anderen sind es 120ml
    habe auch den pc angerufen, es kann sein das es unterschiedlich viel ist und wenn keine akuten schmerzen da sind ist es nicht problematisch.


    reche aber damit das ich sie morgen nicht beide herausbekomme:(
    zumindest die vollere nicht.
    aber die vernünftige abheilung geht vor und bei mir dauert es damit wohl länger als bei anderen;)


    Gruß

  • 120ml ist viel, da sollte er die Drainage wirklich noch drin lassen.
    Wichtig ist was heute Nacht noch nachläuft. Wenn das nicht mehr wie 20ml sind, kann es sein, daß er sie doch rausnimmt.
    Drück Dir die Daumen, daß Du morgen von beiden befreit wirst.

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • morgen sun2205,


    das gefühl hatte ich leider auch das es viel ist..
    hoffe das ist noch nicht unter komplikation´zu verbuchen .


    denn vermute ich dasz´zumindest die rechte auf jeden fall drin bleiben wird, denn sie ist bald voll....


    aber auch das ist irgenwann mal vorbei;)


    schöne grüße


    P.S.hallo mausl,
    wie gehts dir heute? bist du ein wenig fitter?
    gruss und weiter gute besserung

  • Hi süße,


    na, was machen die drainagen?
    bei mir war in der einen auch mehr drin, aber mehr wie 50ml waren das nicht. warst beim pc? was hat er denn gesprochen?
    Bei mir gehts so langsam wieder. sag mir lieber was mit dir is ;-)


    Gruß

  • hey you,


    sehr schöööööööön das es dir nun langsam besser geht:)
    lassen die schmerzen schon nach bei dir?
    kannst du schon besser aufstehen?


    naja, muss mal abwarten was der pc heut meint...
    die eine ist definitiv zu voll, das kann ich so schon sagen:(
    weiss ja nicht warum, mal sehen wie er es deutet.


    habe aber allerdings in einem älteren beitrag schon bei einem mädel gelesen, das es bei ihr auch so war...darum hoffe ich das es nur mit der wundheilung zu tun hat...:/


    was machst du heut noch ausser schonen;)


    schönen freitag*winke*

  • Solange die Drainage drin ist und sich das Blut nicht in der Brust sammeln kann ist die Welt noch in Ordnung.
    Das ist noch keine Komplikation.

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • morgen sun,


    war gestern beim pc und er hat die drainagen beide raus genommen.
    er sagte das sei absolut ok, auch bei einer mehr als bei der anderen seite.


    bin jetzt 4. tag post op und bisl tut es natürlich noch weh.
    wie war es bei Dir als die drainagen raus waren, hat es da auch noch geziept oder waren die schmerzen dann weg?


    sonst habe ich jetzt keine beschwerden oder so dazu bekommen.


    montag nochmal hin um zu schauen ob Stuttgarter Gürtel oder nicht:)
    musstest du einen tragen?


    grüße und schönen samstag

  • Guten morgen süße,
    also wie ich an der Uhrzeit sehe kannst du auch nicht viel länger schlafen.
    freut mich das du deine drainagen endlich rausbekommen hast.
    wie gesagt bei mir war das auch bei einer mehr, aber schmerzen hatte ich danach keine mehr. also ausser die, die nicht von der drainage kommen :-(
    mir hat mein pc auf alle fälle gesagt dass ich den Stuttgarter Gürtel tragen muss. quetscht ja ganz schön ein das blöde ding. ich muss am mittwoch erst wieder hin, da werden die fäden gezogen. da ist mir weng mulmig davor, weil ich ja auch an beiden nippeln fäden habe :-(
    kann man den Stuttgarter Gürtel zumindest mal stundenweise ablegen?
    ansonsten hörst du dich ja ganz fit an, das freut mich.
    viel machen kann man ja nicht, hab glaub ich schon hornhaut am hintern vom sitzen ;-)


    also, derweil einen schönen samstag, und we.


    Gruhuß

  • Heya meine Gute!


    Schön von Dir zu lesen:))


    ja bin auch froh von wegen drainagen!! habe auch seither keine probleme bekommen*aufholzklopf*
    ja ich wach auch immer nachts auf und morgens schon ziemlich früh, da haste Recht;)
    kannst du auch noch net durchpennen?
    oh tut mir leid wegen des stuttg. gürtel..aber ist bestimmt einfach besser für deine Genesung und Du musst ihn ja nicht Dein Leben lang tragen!Das geht ja auch vorüber...


    ja die sitzerei ist auch nicht meins:(aber ist ok, laufe durch die wohnung und über die terasse und morgen mal paar schritte mit meinem freund an der strasse.


    denk mal das fädenziehen ist halb so wild. ausser einem ziepen wirst du nix merken, das geht schnell...einfach ruhig weiteratmen und an einen schönen urlaubsort denken;) das allergröbste ist überstanden bei uns.


    wie lang man den gürtel tragen muss weiss ich leider nicht, hat der pc noch nix angedeutet?


    kannst ja mal berichten was sache ist.


    muss montag hin dann wirds ja bei mir entschieden wegen gürtel...vielleicht blüht es mir auch:-/


    so nun ein paar schritte machen um nicht einzurosten....


    mach dir nen schönen tag, weiter gute besserung,


    schönes grüßele

  • Bis nichts mehr zwickt und zwackt dauert es noch eine ganze Weile. Ich hatte bis zu einem halben Jahr immer wieder mal ein Stechen oder Ziehen. Die durchtrennten Nerven müssen erst wieder zusammenwachsen und das dauert bis zu einem Jahr.


    Stutti bitte anlassen, zumindest in den ersten 14 Tagen. Er sollte nur zum waschen abgenommen werden und das bitte maximal 1 Stunde. Auf der Heizung trocknet der schnell. In der Zeit ohne Stutti am besten auf die Couch und nicht bewegen.


    Das Fäden ziehen ist halb so wild. Die Schnittstelle an den BW dürfte noch recht unempfindlich sein. Bei mir war um die BW alles taub, ich hab da kaum was von gemerkt.


    Gruß
    sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Hallöchen,


    danke sun für die tips.
    freut mich littlesister das auch du auf dem weg der besserung bist. und immer schön spazieren gehen ;-)
    ein bisschen angst hab ich doch vor dem fädenziehen.:-(
    aber wir sind ja hart und da muss man halt durch.
    heute hab ichs zum ersten mal geschafft bis um halb neun zu schlafen *freu* aber allerdings nicht durch. punkt vier uhr bin ich wach jede nacht.
    gestern hab ich meine neue oberweite mal gewaschen. ist mir doch direkt der kreislauf wieder flöten gegangen. so angeschwollen und mit fäden und híer und da ein fetzen watte miteingewachsen, das hat mir den rest gegeben. dann noch meine mum dazu, die meinte das die gar nicht so schön sind, und oh gott wie riesig, und ganz feste die haut :-( wirds mir jetz wieder schlecht.
    Mama hat gemeint, das die narbe nicht direkt in der umschlagfalte liegt, ist das normal? sie ist ein bisschen oberhalb, also direkt auf der brust. ist aber auch noch tape drüber, also man sieht nur so ein bisschen von dem schnitt. wird das noch? nicht das die narbe dann auf der brust ist?
    Musst ich mir jetz mal von der Seele reden.
    ich hab schon gefühl in den BW, merk da alles ganz gut eigentlich. naja, ich hoffe jetz mal nicht in panik zu verfallen, mein pc meinte wie das endgültig aussieht kann man eh erst so nach zwei monaten erahnen?!


    Wünsch euch was meine lieben, schau später nochmal rein.
    Gruß

  • Mal ganz ruhig wegen der Narbe. Die Implantate senken sich noch und dann fällt die Brust ein klein wenig über die Brustfalte. Sie hänge nicht, aber die Brustfalte legt sich schön unter das Implie, damit verschwindet dann auch die Narbe optisch. Meine Narben sieht man gar nicht mehr und ich habe ja Narben an der BW und der BF.
    Bis sich die endgültige Form zeigt, kann es bis zu 6 Monaten dauern - also GEDULD!


    gruß
    Sun

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • hi du liebe,


    ja das mit dem spazierengehen habe ich heute mal fleißig in die tat umgesetzt, mein schatz war mit, nur mal ne viertel stunde, aber tat gut:)
    die nacht war bei mir auch nicht so prall, bin halb 1 aufgewacht und mir war leider speiübel:(
    muste aber nicht brechen, nur fast*grrrrrrrrr*


    danach habe ich nochmal gut gepennt, mir geht es immer erst solala wenn ich aufsteh, aber dann wird das...


    watte mit eingewachsen, hm ist sicher nur am rand ein wenig vom zukleben, wenn du es weggemacht hast dürfte das kein thema sein.


    Also das mit der narbe in der umschlagsfalte weiss ich nicht so genau, was hat dein pc gesagt?ich habe sie noch nicht gewaschen, nur aussenrum, das ganze jod von der op und so, schatz hilft mir immer.
    ja mach dich jetzt nicht kirre!geht mir oft genauso das ich denke oh je ist das ok so oder wie wird das mal aussehen später...ist doch nicht mal ne woche post op, wir müssen unserem körper zeit lassen es anzunehmen, das wird auch werden.
    frag pc doch nochmal wegen der narbe, würd mich mal interessieren!


    welches schmerzmittel hast du bekommen und nimmst du noch welche oder gar nicht mehr?
    welchen unterbrust umfang hast du nochmal?


    so machen erstmal was zu futtern, gibt fisch heute;)


    dir nen schönen sonntagnoch und das wird schon!


    Lg little

  • Hallöchen meine lieben,
    danke für die antworten.
    Heute gehts mir prima, bin jetzt schmerzmittelfrei, habe novalgin und ein antibiotikum bekommen.
    mir war morgens auch immer schlecht, ich denke wegen den vielen medikamenten, dass ist jetzt aber vollkommen weg. was nimmst du denn?
    ich hab meine untersuchung ja erst am mittwoch, wo auch die fäden gezogen werden, aber da frag ich den pc mal. aber sun hat mich mit ihrer antwort schon sehr beruhigt. danke übrigens dass du so schön für uns neulinge da bist,sun.
    mein unterbrustumfang ist 75-80. mein anita BH ist 75 und der passt ganz gut.
    wie siehts bei dir mit der größe aus? ich finde meine schon groß. klar noch geschwollen, aber ich denke trotzdem dass da ordentlich was übrig bleibt ;-)
    meine mum ist immernoch geschockt, aber das wird schon.
    Leider bin ich jetz 2 kilo schwerer, wo doch die implies nur 650g wiegen. blöd gelaufen :)


    wünsch euch einen schönen tag, littlesister gehst du heute zum pc?
    alles gute,
    Mausl

  • mir ist noch was eingefallen...die linke brust ist ein bisschen kleiner wie die rechte, sind die dann unterschiedlich geschwollen? der pc meinte dass die am op tisch gleich groß gewesen wären. es war die linke vorher schon einen hauch größer, aber es wurden ja gleiche implies verwendet, kann man da den schnitt dann anders machen das das ausgeglichen werden kann?

  • Der Größenunterschied, der vorher war, wird durch gleichgroße Implantate meistens etwas stärker. Da aber bei unterschiedlich großen Implantaten auch der Durchmesser der Implantate unterschiedlich ist, sollte man bei wenig Größenunterschied gleichgroße Implies nehmen. Die Basis der Brüste stimmt sonst nicht überien und das sieht dann wirklich unschön aus.
    Das was Dich jetzt stört, wird sich sicherlich noch etwas geben, aber ein wenig wird man es sicher immer sehen.
    Nochwas: Keine Frau ist von natur aus symmetrisch und von daher ist das nicht schlimm. Wahrscheinlich merkt es niemand, nur Du, denn Du weißt es.
    Bei mir ist auch nicht alles exakt gleich, aber das macht das ganze wieder natürlicher.


    Bin gerne für Euch da. Woher sollt Ihr sonst die Informationen bekommen. Ein PC kennt sich bei Rückenschmerzen etc. nicht so gut aus.

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Danke für die schnelle Antwort.
    Hast du Urlaub :), oder was machst du so?
    Es stört mich nicht so sonderlich dass es ungleichmässig ist, waren sie ja vorher auch. aber ich denke dass es daran liegt dass ich jetz ständig meine busies anschauen muss, und das vorher nicht getan habe ;)

  • Ich hatte letzte Woche Urlaub, diese Woche arbeite ich wieder, schau aber immer mal für 2 Minuten rein, ob ihr noch Fragen habt.


    Hihihi, ich muß meine Busies heute noch jeden Tag anschauen. Wache manchmal morgens auf und schau nach ob sie noch da sind.
    Irgendwie ändert sich das wohl nie....
    Ist schon komisch, vorher waren sie nicht perfekt und nach der OP erwartet man förmlich, daß sie perfekt sind. Kleine Fehler, die vorher schon da waren, werden durch Implantate leider verstärkt. Wenn man das korrigieren möchte, dann muß man leider etwas mehr rumschnippeln und ob es das wert ist ist die Frage.


    Freu Dich über die Größe und auf den ersten BH, den Du in der neuen Größe kaufen wirst, dann fällt Dir der Unterschied gar nicht mehr so auf.

    1. OP 09.08.05 -UBM, BWS, Mentor, Moderate Profile, rund, 275cc,von 75A auf 75C - 2. OP 30.10.07 - UBM, BFS, Inamed Inspira, 450 gr., mittleres Profil, cohäsiv II, von 75C auf 75E

  • Achso,


    das is ja toll.
    ich kanns immer noch nicht so richtig glauben, kommt wahrscheinlich erst wenn man mal öfter mit normalen klamotten rumrennt, und der BH weg ist.
    Hab immer noch weng schlabberlook an. Aber dann !!! :)
    Ich glaube nicht das solche weiteren korrekturen noch notwendig sind, für mich war die seelische belastung vorher schlimmer. warst du mit deinem CKörbchen nicht zufrieden, oder warum bist du dann noch weitergegangen? Oder wolltest du sie von vornherein eigentlich größer wie c?
    Find ja das schon eine Reife Leistung von A auf E. Aber toll dass du für uns da bist ;)

  • hallo@ all,


    schön mausl das es die wieder merklich besser geht!


    also ich hatte für 4 tage ibuprofen und jetzt nehm ich bei bedarf paracetamol wenn ich mein es müsste sein.


    also mir ist gestern aufgefallen, das die eine brustwarze höher zu liegen scheint.
    war ja auch heut beim pc und als ich dann richtig gerade gestanden habe sah es wieder ganz anders aus. der unterschied ist wenn, ganz minimal, so wie halt im natürlichen fall.


    hab nun aber auch den Stuttgarter Gürtel....puh an das ding muss man sich aber erstmal gewöhnen...
    wahrscheinlich auch ne gewöhnungssache...


    liebe grüße und schönen abend