Author

Brustverkleinerung am 12.12.07

  • Hallo Leute
    Ich bin 27 Jahre, habe zwei Kinder (2/1) und habe mich endlich dazu aufgerafft zu einem PC zu gehen und mich wegen einer Brustverkleinerung zu erkundigen...es ist mir genehmigt worden und die Kasse zahlt. (Habe 80F, bin 168 und wiege dawei! noch 73 Kilo)
    Jetzt wollt ich mal fragen, ob mir jemand Tipps für nach der OP geben kann.
    Auf was muss ich achten und wie lang muss ich mich schonen? Hab ja zwei Kleine Kinder... ich hoffe das geht irgendwie...
    Vielleicht gibts ja jemanden, der auch mal in solch einer Situation ist/war.
    Würd mich über jede Antwort freuen.
    Bin nämlich schon total nervös...


    Danke für eure Antworten :-)
    lg KiAn_Mum

  • ich durfte 6 Wochen lang nicht schwerer als 10 kilo heben,die arme nicht über Schulterhöhe bewegen,betrifft z.b. Wäsche auf Leine hängen,Teller aus Oberschränken holen,Anziehen.....!Dazu kam noch 6Wochen auf dem Rücken schlafen.
    Ich benötigte nach der Op einige Tage um wieder körperl. fit zu sein,was sich aber auf die Nachwirkungen auf die Narkose bezog(Müdigkeit).
    Schmerzen hatte ich keine,nur ab u. an ein Druck auf die Senkrechtnaht u. bei fortschreitendem Heilungsprozeß ein leichtes Zwicken oder Stechen was auf die Fäden zurückzuführen war.


    katinka

  • Ich finde es super,dass du dich zur BV entschieden hast:) Ich habe heute auch die Zusage zur OP am 29.10 bekommen:)


    Leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen,da ich keine Kinder habe (bin ja erst 17),aber mich würde auch interessieren, ob ich wohl nach 7Tagen wohl wieder in die Schule kann? Ich würde auch keine Arbeiten schreiben....nur da sitzen und mir den Unterricht anhören! Wäre das möglich oder kann man nach einer Woche nicht gut stehen bzw. sitzen?


    Viel Glück dir weiterhin:)

  • Zitat

    Idefixvfl postete
    Ich finde es super,dass du dich zur BV entschieden hast:) Ich habe heute auch die Zusage zur OP am 29.10 bekommen:)


    Leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen,da ich keine Kinder habe (bin ja erst 17),aber mich würde auch interessieren, ob ich wohl nach 7Tagen wohl wieder in die Schule kann? Ich würde auch keine Arbeiten schreiben....nur da sitzen und mir den Unterricht anhören! Wäre das möglich oder kann man nach einer Woche nicht gut stehen bzw. sitzen?


    Viel Glück dir weiterhin:)

    Hallo!
    Na Super, dass es bei dir auch geklappt hat! Bist auch schon a bissl nervös?
    Welche GRösse hast du denn und auf welche lässt du sie dir denn verkleinern?


    Ich wünsch dir auch alles Gute und viel Glück!
    lg KiAn_Mum

  • Hallo Idefixvfl,


    super das du deine Zusage bekommen hast. Dann drücke ich mal die Daumen dass es so wird wie du es dir vorstellst.


    Bin schon auf deinen Bericht gespannt.


    Nach 1 Woche in die Schule (ohne schweren Ranzen) ist o.k.
    Schreiben kannst du auch ohne weiteres nur nicht schwere Bücher schleppen und Arme hochreißen.


    lg melon

  • Das ist gut:) Denn melden kann ich mich auch mit angewinkeltem Arm (Unterarm) und Bücher muss ich nie mit in die Schule nehmen;)


    Dann ist das ja ein perfekter Zeitpunkt:) Denn den 1. und 2. November (Donnerstag,Freitag) habe ich sowieso auch frei;)


    KiAn_Mum: Ich habe jetzt 75E bei 1,76m und 62kg. Ich weiß,dass es einige Frauen gibt,die noch wesentlich mehr haben und bei denen es auch noch stärker hängt als bei mir,aber ich konnte meinen großen Busen und vorallem die großen Brustwarzen noch nie akzeptieren! Auch beim Sport(Fußball) stört er mich sehr! Ich würde es sowieso machen lassen irgendwann (denn ich habe wohl laut PC sehr viel Drüsengewebe,was zu einem starken Hängen in einigen Jahren führen wird.) Nun werde ich mich wohl für ein pralles B Körbchen entscheiden:)


    Nervös bin ich natürlich auch schon,wobei ich es gestern noch garnicht ganz glauben konnte:) Aber nun bin ich einfach nur noch gespannt und freue mich schon:) Ende Dezember werde ich 18 und mache eine große Party....dazu hatte ich mir vorgenommen ein TRÄGERTOP mit tiefen Ausschnitt zu tragen! Das scheint ja nun zu klappen;) Ich freue mich soooo...:)

  • KiAn_Mum


    Hi, ich bin quasi auch neu hier... also erstmal hallo an alle!


    Ich hatte meine OP am 28.8. und muss sagen das ich nach einer Woche Bewegungstechnisch keine Probleme hatte. Doch wie meine Vorschreiberinnen schon erwähnten sollte man auf keinen Fall schwer heben oder die Arme hoch nehmen. Daher würde ich dir raten dir für die ersten Wochen Hilfe zu besorgen (Mann, Freundin, Eltern ect...) damit alles gut verläuft.


    Ich zum Beispiel hatte fast keine Schmerzen und musste mich daher sehr zurückhalten mich nicht all zu viel zu bewegen aber mein Freund hat mir zum Glück alles abgenommen (tut er immernoch). Ich ging zwar nach 2 Wochen wieder arbeiten, doch habe einen ruhigen Bürojob und auch meine Kollegen ünterstützen mich (Ordner schleppen ect..). Also Staubsauen, Abwaschen, Haareföhnen und jedliche Tätigkeit die deine Arme sehr belastet solltest du besser lassen.


    Leider sind bei mir seit ab dem 14. Tag ziemliche Wundheilungstörungen aufgetreten aber wenn ich mir die beiden Mädels so mit Pflaster drauf anschaue bin ich sehr zufrieden und hab die riesigen Feuerwehrschläuche schon fast vergessen. Ich hatte ähnlich wie du 85F (cup wurde schon recht eng) bei 1,65m und so um die 75kg. Da trotz allem eine recht große Brust behalten wollte, habe ich sie mir auf D verkleinern lassen. Ich hoffe das jetzt der Rest auch noch gut heilt und ich dann endlich die neuen Möpschen genießen kann.


    Ich hoffe bei dir wird alles glatt gehen und ich denke mit deinen Kindern wird das auch klappen. Drück die Daumen!


    Ciao,
    Cindy

  • Ich will dir ja die Vorfreude auf dein Trägertop nicht bermiesen, aber das geht noch nicht. Die Sportbhs die du mindestens 6-8 Wochen tragen sollst (24 Std. am Tag und der Nacht) sind nicht für Trägertops geeignet.
    Die Träger sind breit und meist gepolstert.


    Also lieber ein Top mit Ärmeln aussuchen.


    Außerdem ist im Nov. sicher auch schon etwas kühler.


    Sorry die tolle Zeit kommt erst nächstes Jahr.


    lg melon

  • @zündi


    Danke für deine Antwort... bin echt a bissl nervös ob ich das nachher schaffe..
    Mein Freund hat zwar 2Wochen Urlaub, doch dann...
    na, wird schon gut gehen. Werd halt meine Schwiegermutter in Spe a bissl einspannen... die hat sich auch vor vier Jahren die Brüste verkleinern lassen... also weiß sie ja dann eh, wie es mir geht ;-))


    Wollt dich noch fragen, ob du dir vor der OP schon einen BH für nachher gekauft hast oder erst nachher? und welchen?


    Mein PC hat mir gesagt, nach der OP bekomm ich einen BH verpasst der dann ganz genau passt.... den bekomm ich also im Krankenhaus.... aber ich werd ja sicher einen zweiten brauchen... zum wechelsn. ODer nicht?


    lg KiAn_Mum

  • Hallo KiAn_Mum


    Klar das du nervös bist, aber das ging mir genau so. Am schlimmsten war es eigentlich als ich auf dem Op Tisch lag und der Narkosearzt gerade loslegte. Kurzzeitig war da schon die Überlegung noch schnell vom Tisch zu hopsen und das Ganze bleiben zu lassen. Doch da war es zum Glück zu spät und ich war schon am einschlummern.


    Ich stand auch vor dem BH Problem und hätte mir auch beinahe einen vorher gekauft. Doch ich entschied mich noch zu warten da auch mein Arzt sagte das sie welche in der Klinik hätten. Ich denke es ist auch besser da deine genaue BH Größe ja auch noch nicht feststeht. Den BH den ich von meinem Arzt bekam (war leider extra zu löhnen) habe ich dann ca. 2 Wochen getragen (natürlich mit kurzen wasch- und wieder trockenfön Unterbrechungen). Als die Mädels nach 2 Wochen ein wenig abgeschwollen waren habe ich mir dann noch einen zweiten BH gekauft. Denk mal werd mir am Wochenende auch noch einen dritten besorgen. Ich habe mir die Extremsport-BH´s von Triumph gekauft. Die Nennen sich "Tri-action". Ich bin mit denen super zufrieden und sie sind trotz des stolzen Preises von ca. 47€ immer noch um einiges billiger wie ein Anita BH und meiner Meinung nach genau so gut. Meine Brust hat dadurch eine schöne Form bekommen (obwohl die "Formung" ja noch lange nicht abgeschlossen ist).


    Falls du noch Fragen hast kannst du dich gerne hier melden. Oder auch ne email schicken (xfreshwormx@tele2.de)


    Ciao,
    Zündi

  • Hallo Zündi
    Danke für die tollen Infos!! Werds dann genauso machen... mal abwarten welche Grösse meine zwei dann haben und dann erst einkaufen gehen.
    Der Preis von dem BH von Triumph schreckt mi gar ned. Hab jetzt mit meiner großen Brust auch keinen gscheidn BH unter 40 Euro gefunden!!!
    ;-)


    Du hast sie dir auf D verkleinern lassen? ich werd wahrscheinlich ein gutes B oder ein "schlechtes" C bekommen... weiß ich noch nicht so genau.. was halt dann am besten zu mir passt. Zu klein möcht ich sie auch nicht haben, da mir ja ein schöne volle Brust gefällt aber meine war mir halt ein bischen zu voll ;-))))


    Werd sicher noch mal auf dich zurück kommen...
    Danke dass ich dich a bissl ausfragen kann! hihihi bin halt über jede info total froh!
    Dank dir!!!
    Lg KiAn_Mum

  • Hallo KiAn_Mum,


    ich habe meinen ersten "kleinen" BH im Krankenhaus bekommen. Ich hätte auch gleich dort einen zweiten mit kaufen können. Aber sie meinten, daß sollte ich erst etwas später machen, nicht das er mir dann zu groß wird. Habe mir dann nach einer Woche einen zweiten im Sanitätshaus gekauft. Wie Zündi schon schreibt, kosten die so um die 50,- Euro, aber was tut man ned alles ;)

  • Hey KiAn_Mum!


    Ja bei mir ists ne pralle D geworden, aber da ich ein kleiner Pummel bin passt D super zum Rest des Körpers. Und ein praller Ausschnitt lenk perfekt von der kleinen Wampe ab :-) Bis jetzt musste ich mir meine BH´s auch immer im spezial Katalog oder Geschäft kaufen aber ein D Körbchen bekommt man ja überall zu kaufen. Ich hoffe nur das die Guten sich nicht wieder extrem Richtung Erde recken wie früher und so schön stramm bleiben.


    Hast du eigentlich schon einen genauen Termin?


    Ciao,
    de Zündi

  • @Zündi


    Ja, mein Termin hab ich am 12.Dezember!!! Muss am 11. in die Klinik...
    da wird nochmal alles genau besprochen und vorbereitet....
    naja... jetzt hab ich halt noch zeit a bissl was abzunehmen... das hab ich mir vorgenommen!!!
    Seit 16.August(da hatte ich das 1 Gespräch mit meinem PC) hab ich jetzt schon 6Kilo abgenommen... naja... is scho hart, aber i schaff das schon.


    Also dann
    Wir hören uns ;-))
    Bist du aus Deutschland? i nämli aus Österreich ;-))


    lg KiAn_Mum

  • hi KiAn_Mum


    na bis dahin hast du ja noch a bissel Zeit zum abnehmen. Ich hab auch ein paar Kilo verloren vor der OP aber leider schon jetzt wieder drauf. Ich schiebe es aber einfach mal darauf das ich mit rauchen aufgehört habe... ist doch ne gute Ausrede! Ich habe meine OP selbst finanzieren müssen und da kann ich mir den Luxus zu rauchen nun nicht mehr gönnen. Aber wer braucht schon das gequalme wenn man neue Möpse dafür bekommt!


    Hatte heute beim Verbandwechsel auch den Eindruck das meine offenen Stellen a bissel besser aussehen. Mein Körper stößt die innen vernähten Fäden ab und transportiert diese nach oben und ich kann sie dann aus den Wunden picken. Ich kann nur beten das mein Doc nicht meterweise Faden gebraucht hat. Hoffe echt das heilt bald zu denn so langsam nervt mich das ständige Kompressenwechseln.


    Ich bin übrigens aus Deutschland und wurde auch hier operiert (Leipzig).


    Wie lange hast du denn geplant in der klinik zu bleiben? Also ich war nur eine Nacht drin und an dem morgen nach der OP wurden auch die lästigen Drainagen gezogen da es kaum blutete. Hätte ich die OP nicht selber zahlen müssen wäre ich auch gerne länger geblieben denn ich fühlte mich ehr wie im Luxushotel als in der Klinik. Die Schwestern haben mir sogar frisch gekocht was essen wollte.
    Gehst du in eine privat Klinik oder ins Krankenhaus?


    Halt mich auf dem laufenden.


    Bis denne,
    Zündi

  • @Zündi


    Hallöchen!!
    Du, ich muss fünf Tage im Krankenhaus bleiben. Es ist keine private Klinik.


    Warum ist dir denn die Op nicht genehmigt worden? Du hattest ja auch so große Brüste? Oder funktioniert das bei euch a bissl anders?


    Da i schon schlimme Schmerzen im Nacken und der Schulter hatte und der BH schon sehr eingeschnürrt hat, hatte ich da keine Probleme, dass mir die BV genehmigt wird.


    Ich halt dich auf alle Fälle auf dem Laufenden!!! ;-)))


    Lg KiAn_Mum

  • Ein Bh nach der Op ist wirklich zu wenig. Ich habe inzwischen 3 Stück mir zugelegt. Ich hatte Wundheilungsstörungen und da läuft doch öfters was aus und man muss ständig den Bh waschen.


    Ich habe mir den letzen bei einem Ebay Shop bestellt. Ging super, war schnell da und kostet viel weniger als im Geschäft. Kann ich nur weiterempfehlen.


    Sie haben nicht immer alle Größen im Angebot, aber das ändert sich täglich.
    Sind fast 40 % billiger als im Geschäft.
    Gibt auch den Triumph High Performer, da habe ich auch 2 die sind super.


    statt 42,95 nur ca. 25,- Euro zahlen ist schon gut, selbst wenn man das Porto dazurechnet.


    lg melon

  • @ KiAn_Mum


    5 Tag KH, das find ich ganz schön lang. Aber schaden tuts ja keineswegs.


    Wieso ich die OP nicht genemigt bekommen habe weis ich auch nicht. Habe 3 Anträge gestellt und war auch beim m. Dienst mit meinen Gutachten. Die Ärztin (1,70, schlank, kleiner straffer Busen) meinte ich solle doch erst mal abnehmen um die Brüste kleiner zubekommen. Aber da ich mir so nen Quatsch schon denken konnte hatte ich Bilder dabei als ich so ca. 55 kg wog (jetzt ca. 75) und dieselbe Cupgröße hatte. Hat sie aber nicht wirklich interessiert. Aber ok, nun habe ich das selbst bezahlt und hab einfach das Gefühl mir was gutes getan zu haben. Klar ist das alles viel Geld gewesen, doch das war es mir wert.


    @ melon


    ja die BH´s sind super, den high performer hab ich auch und werd mir jetzt noch einen bei ebay kaufen. Hätt ich das mal ehr gewusst hätte ich mir das viele Geld im Laden sparen können. Nur komme irgendwie mit meiner BH Größe noch nicht richtig klar. Der eine Triumph (Pulsebeat) ist ne 85 C und sitzt jetzt recht locker und der high performer ist ne 85 D und passt ganz gut. Wollte mir jetzt noch den extreme m zulegen und bin mir nicht wirklich sicher welche Größe ich nehmen soll. Meinst du die "Guten" schwellen nach 4 Wochen noch ab? Gewebemäßig fühlt sich zumindest alles schon ganz weich an.


    Wie ich gelesen habe hattest du ja auch ziemliche Wundheilungsstörungen. Hatte dir vor einigen Tagen mail ne "private email" geschrieben, hast du die bekommen?


    Ich denke mal durch meine "Löcher" wird das Endergebnis nicht so toll aussehen wegen der zu erwartenden breiten Narben. Bist du denn zufrieden mir deiner Narbenkorrektur? Fragen fragen fragen.... :)


    Tschüssi,
    de Zündi

  • melon


    Danke für deine Infos... werd mal a bissl auf den Seiten stöbern.
    vielleicht find ich ja was passendes!!
    Danke jedenfalls!!!


    @zündi
    Schade, dass dir das nicht genehmigt worden ist... naja, ich hoff du bist trotzdem zufrieden??!!!
    Ja ich weiß, dass 5Tage lang sind. Jedoch werd ich diese Tage so weit es geht geniesen!! ;-))) denn zu Hause mit meinen zwei kleinen gehts da a bissl anders zu.
    Mein Freund hat zwar dann e zwei Wochen Urlaub, doch man weiß ja eh, wie es zu geht mit Kinder ;-))))))


    Also dann
    lg KiAn_Mum

  • Alos 4-5 Tage im Krankenhaus finde ich schon gut. Ich war von Mo- Do.
    Die Drainagen blieben bis Mittwoch drinnen, da hätte ich garnicht eher gehen können, aber das ist von Person zu Person auch anders. Manche bekommen garkeine Drainagen, andere nach 1 Tag schon die wieder raus.


    Aber im Krankenhaus, egal wie man sich da langweilt, hast du wirklich die Ruhe um die Narben gut zuwachsen zu lassen. Gönn dir die Ruhe denn mit 2 kleinen Kindern wirst du die zu Hause nie haben.
    Ansich geht alles wieder wenn du zu Hause bist, du musst dich zwar ab und zu hinlegen, da dich die Brüste schmerzen werden wenn du zuviel gemacht hast, aber bitte nichts anstrengendes machen. Wäschebügeln, putzen ist tabu für die ersten Tage. Mache ich im Moment auch jetzt noch sehr wenig obwohl die Korrektur 4 Wochen her ist.


    Suche dir eine Hilfe sei es der Mann der geschickt ist oder eine Freundin oder Schwiegermutter. Die erste Zeit lieber über Staub hinwegsehen und die Nähte schön heilen lassen. In die Sonne sezten und Beine hochlegen und lesen wäre die ideale Beschäftigung für die ersten 2 Wochen.
    Einkaufen auch nur mit Hilfe, da die meisten Sachen sehr hoch in den Regalen einsortiert sind und du dich ja nicht strecken darfst.


    Kofferraumdeckel zumachen! geht nicht zu hoch. Sachen aus dem Oberschrank hohlen nur mit Haushaltsleiter.


    Das Problem ist, es geht einem nach ein paar Tagen wieder super gut und es tut auch überhaupt nicht weh wenn man sich streckt, aber für die Narbenheilung ist es einfach zu früh. Wer schöne Narben will muss sich einfach die Zeit schonen.


    Spanne deine beiden Kinder im Haushalt ein, die sind sicher stolz der Mutter helfen zu können. Meine haben 2 Wochen für mich täglich gekocht. Sie sind 10 und 13 Jahre alt und das hat ihnen super Spaß gemacht.
    Gab halt einfache Gerichte, aber wir sind nicht verhungert und ihnen hat es noch besser geschmeckt als wenn ich gekocht hätte.


    @Zündi,
    wenn du willst schreibe mir eine Mail, dann können wir uns intensiver austauschen. Meine Korrektur ist jetzt 4 Wochen her. Die eine Brust sieht ganz gut aus, die andere noch nicht so. Kann dir auch Bilder schicken wenn du willst.


    Mit den Bhs da gibt es deutliche Unterschiede. In normalen Bhs habe ich 75 D.
    Im Pulsebeat auch aber der ist sehr gross könnte auch C passen.


    Der High Performer fand ich den besten, den der stützt das ganze finde ich am besten und es wackelt nicht, was beim Pulsebeat nicht so der Fall ist, da er aus Baumwolle ist.


    Die High Performer habe ich in 80 C und sie passen. Ich wollte und sollte ja ein C bekommen, dem war leider nicht so.
    In den ersten Wochen sind die Brüste aber auch noch deutlich größer, auch wenn man nicht das Gefühl hat dass sie Schwellungen haben. In ein paar Monate sacken sie auch noch etwas ab und werden noch etwas kleiner.
    Allerdings habe ich auch dann kein echtes C bekommen.


    Wenn du willst schreibe mir, dann kann ich dich noch besser informieren.


    lg melon

  • @Zündi,


    deine Privatnachricht hat mich leider nie erreicht. Entweder wurde sie gelöscht oder nicht richtig abgeschickt, bei mir ist keine von dir angekommen.


    Aber ich habe dir heute eine geschickt, also schau mal.


    lg melon

  • melon


    Danke für deine guten Ratschläge.... werd mich mal umsehen, wo es solche BHs bei uns zu kaufen gibt, dass ich dann genau weiß wohin i gehen kann.


    Das mit dem Einspannen von den Kindern is so eine Sache.
    Mein Sohn ist 2 1/2Jahre und meine Kleine is 1 1/2 Jahre.... also mit dem Kochen wirds da nix!! hihihihi ;-))))


    Aber mein Freund steht da e voll hinter mir und meine Schwiegermutter hatte auch schon eine BV, deshalb stärkt sie mir auch den Rücken!!


    Ich hab mit ein paar Leuten geredet, die auch in derselben Klinik und beim selben Arzt waren. Die sind alle zufrieden mir ihren Ergebnissen und sie hatten gar keine Problem mit WHS.... (die hatten alle aber den T - Schnitt)
    Den werd ich auch bekommen.
    Ich steh dem ganzen posistiv gegenüber. Wird schon schief gehen!! ;-))


    Also bis bald
    lg KiAn_Mum

  • Ich habe jetzt auch schon den High Performer in 75E und der ist echt super:) Daher werde ich mir den dann nach der OP auch nochmal in der passenden Größe kaufen;) Der Pulsbeat soll ja auch toll sein


    Nur noch 1 Monat....dann bin ich schon fertig und bestimmt gerade am Aufwachen:)

  • ich war gerade mal direkt auf die Seite von triaction und da habe ich unter Extrem Sport noch den EXTREME N gefunden! Was haltet ihr von dem??

  • Hi


    hab mir den Energy N letzte Woche bei ebay gekauft. Der müsste Montag ankommen. Kann ech ja dann berichten wie der sich so macht.


    Den Powermove kannste vergessen solange die OP noch keine 6-8 Wochen her ist zwecks der Bügel.


    Der Pulsebeat ist auch gut, nur kauft euch den auf jeden Fall einen Cup kleiner. Der High Perfomer ist bei mit ne 85D und sitzt schön stramm. Den Pulsebeat hab ich in ner 85C und der sitz ganz schön locker. Den trag ich jetzt nur noch Nachts.

  • Muss ich Zündi Recht geben, der Bh ist nichts. Wenn du einen T-Schnitt bekommst dann stört dich der Bügel. Auch soll der Bh ein breites Brustunterband haben um auf die Narben zu wirken und dass hat der nicht.
    Also finger weg davon, ist kein Arzt von dem begeistert.


    Außerdem drücken die Bügel dich 100%ig. Du brauchst einen strammen und festsitzenden Bh. Pulsebeat gibt mir auch zu viel nach, da er aus Baumwolle ist, viele kommen mit ihm zwar zurecht, aber ich ziehe in erst nach den 8 Wochen an, will mir keine breiten Narben hohlen.


    lg melon

  • @Kia_ mum, ich würde mir auch einen T-Schnitt machen lassen und am besten nach Hall Findley, die stehen länger und besser als bei anderen Schnitten. Wenn ich die eine Brustunterfaltennaht jetzt nach der Korrektur ansehe, die stört wirklich nicht und wenn dann die Chancen größer sind ,das es gut heilt, dann lieber so.


    lg melon


    Ja deine Kleinen können leider noch nicht kochen , aber was nicht ist, kann ja noch werden.

  • Hallo Idefixvfl


    heute kam der Extreme N.
    Der ist super, kann den genau so weiterempfehlen wie den High Performer.
    Aber schau dann am besten auch bei Ebay. Im Geschäft kostet der ca. 47€ und ich habe ihn für 28€ ersteigert.


    Ciao,
    Zündi

  • @idefixvfl der Powermove R ist nichts, hat nur Belastung 2 also gibt er extrem nach. Am besten 3 und noch besser Belastung 4 nehmen.


    Der Extrem N sieht gut aus, wenn der sich auch so anfühlt, dh. nicht so nachgibt wäre das ein poppiger BH, nicht so langweilig weiss.

  • Den habe ich HIGH PERFORMER EXTREME,
    Sport-BH für extreme Aktivitäten! Spezielle Büstenkonstruktion für perfekten "Rundum"-Halt. Optimalen Tragekomfort und Dämpfung durch das innovative Spacerfabric in Blende und Träger. Hohe Atmungsaktivität, optimaler Feuchtigkeitstransport und Frischewirkung dank Tactel und Coolmax. Nahtlos vorgeformte Cups.
    Material: 70% Nylon, 20% Elasthan, 10% Polyester
    Da lassen sich auch die Träger verstellen, finde ich sehr wichtig, damit der richtig sitzt.


    Extrem N sieht scheint das neue Modell zu sein, die seitliche Stütze ist auch da, allerdings unter der Brust ist er nicht ganz so stützend verarbeitet. Muss man ausprobieren. Die Träger lassen sich auch verstellen.


    Das Material ist genau das gleiche bei beiden.


    lg melon