Author

Wie lange habt ihr gecremt und massiert?

  • Hallo,


    wollte gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Narben gecremt und massiert habt bzw. ob ihr sie immer noch cremt und massiert?


    Würde mich über zahlreiche Antworten freuen?

  • Ich habe von Juni bis Oktober gecremt, sah alles super aus und dann habe ich aufgehört. Dann hat bei mir die hypertrophe Narbenbildung angefangen und die Narbe um die Brustwarzen die sehr unauffällig waren, waren plötzlich rot und breit. Weiss nicht ob wenn ich nicht aufgehört hätte das auch passiert wäre. Dann habe ich dort Kortisonspritzen rein bekommen und sie sind wieder besser geworden, aber nicht mehr so unauffällig wie zuvor.
    Die Senkrechtnaht war und blieb hell. Leider durch Wundheilungsstörugen breit, dafür aber super flach und weiss.


    Im August bekomme ich die Narben neu vernäht und dann werde ich auch wieder und diesmal länger cremen.


    Viel Glück
    Melon

  • Schon mal DANKE für eure Antworten. Ich creme fleißig seid ca. 4 Monaten, aber ich weiß halt nicht genau, ob bzw. wann man aufhören kann. Um eben solche Geschichten wie bei dir melon zu vermeiden.

  • Ich bin jetzt fast 7 Monate Post OP und creme immer noch mit der Narbensalbe, werde auch noch sicher ein halbes Jahr weitercremen und vor allem auch fest massieren, bzw. kneten. Mein PC ist da ziemlich drauf und dafür, dass es lange sorgfältig gemacht wird.

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Winke:-) Würd ich auch, schaden kanns ja nicht, gell?:-))


    Hast Du eine Narbencreme, oder einfach mit Bodylotion? Gibt ja auch Doc's, die nix auf Narbencremes geben, aber einfach sagen mit normaler Salbe, damit die Narben schön geschmeidig bleiben. Das muss man halt einfach nach seinem Gutdünken machen oder auf den Körper achten, denke ich mir.


    Mein Arzt meinte grade vorgestern beim Halbjahrestermin, ich soll sehr fleissig weitercremen und auch die Punkte die etwas härter sind sehr fest kneten, massieren und dran ziehen. Es dürfe ruhig ein wenig weh tun, kaputt geht nix, aber man kann damit so kleine Verhärtungen oder Narbenknoten gut lösen.

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Hallo Cats,


    ja, schaden kanns auf keinen Fall. :D
    Ich hatte jetzt immer die Wund-und Heilsalbe von Bepanthen. Die ist aber jetzt bald alle. Mal schaun, was ich mir dann besorge. Mein Dok meinte damals, das ich mir nix teures holen muß. Es reicht eine Creme, die die Narben weich und geschmeidig hält.
    Gut zu wissen, das man ruhig etwas "grober" an den Narben "arbeiten" darf. Ich trau mich immer nicht, denn ich könnte ja doch etwas falsch machen. Aber es ist ja eigentlich doch alles schon gut verheilt. Nur die Narben sind halt noch kräftig rot, aber wie sagt man: nur Geduld :)

  • Ja Geduld ist unser Zauberwort, lach. Meine sind auch noch rot, aber wird immer besser und besser, der Doc war super zufrieden.

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Wenn deine Narben immernoch rot sind, würde ich mir doch mal Dermatix zulegen. Auch wenn sie teuer ist, aber meine Narben waren nach 1/2 Jahr schon nicht mehr rot und sind auch super weich und flach. Wenn sie nicht aufgegangen wären, hätte ich auch nicht so auffällige Narben bekommen. Wobei die wirklich weiss sind und nicht rot.


    lg melon

  • Ups, da hab ich mich total verschrieben, anstatt rot wollte ich auffällig schreiben. Natürlich sind sie nicht mehr rot, wäre jetzt auch nicht mehr so gut nach 7 Monaten, hihi. Sie sind ganz weiss und entwickeln sich super, aber da sie weisser als der Körper sind, eben noch sehr auffällig. Mein Doc meinte, so nach 12 Monaten werden sie fast die Farbe wie der Körper haben und würden sich wirklich ganz toll entwickeln. Ich bin ja eh die Geduld in Person:-)

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Ich habe mir heute mal aus der Apotheke das CONTRACTUBEX geholt. Mal schaun, wie die Creme so ist. Meine Narben sind natürlich nicht mehr knallrot, aber schon noch .....hm, wie sag ichs? Rosafarben...Also noch nicht hautfarben. Aber ich denke, daß ist noch normal nach 4,5 Monaten PostOP. Oder liege ich da falsch??

  • Die werden auch nicht unbeding hautfarben. Aber mit den Jahren gleichen sie sich doch dem restlichen Körper an. Meine Knienarbe ist jetzt 2 Jahre alt und hat diesen Sommer etwas Farbe angenommen.


    Man sieht aber trotzdem einen Unterschied.
    lg melon

  • Mich würde interresieren wie ihr gecremt habt und mit was,da ich seit ca. 14 wochen mit Dermatix 2xtägl. creme und trotzallem an den Unterbrustnähten hypertrophe Stellen habe die äusserst unangenehm sind.Habe auch schon mit der Pharmafirma gesprochen und die meinten,dass man die hypertrophen Stellen nicht massieren sollte,da man dadurch das ganze evtl. noch mehr verschlimmert.

  • Das ist mir neu!!
    Dann muss ich mal im Netz forschen was man da so findet.


    Aber ich höre immer nur Druck und Massage ist das Beste für die Narben damit sie schön flach werden.


    Auf jeden Fall so lange wie möglich noch gut stützende Bhs anziehen. Das meinte mein Pc ist auch sehr wichtig für die Narbenbildung.



    lg melon