negative bemerkungen/vorurteile?

  • hallo ihr lieben!
    hab am 04.07. (endlich!!) mein erstes BG und bis dahin tauchen natürlich noch sooooo viele fragen auf! (ich neige auch dazu, alles zu zerdenken und mir viel zu viele sorgen und gedanken zu machen), naja, aber jetzt frag ich mich halt, wie denn andere personen auf eine brustvergrößerung reagieren? sowohl freunde, als auch verwandte und bekannt, männer und frauen.


    wäre schön, wenn mir ein paar von euch die eigene erfahrung schildern könnte :)
    ganz liebe grüße!
    *sandra*

  • hallo hibiskus,


    bei mir was es so, das ganz gegen meine erwartung bislang nur positive reaktionen kamen. ich hatte anfangs auch bedenken, es jemandem zu erzählen, hab es den meisten auch erst nach der op erzählt. viele hätten es gar nicht gemerkt....durch das pushen vorher und den dicken klamotten danach fiel es nicht sonderlich auf.aber als ich es dann doch erzählt hab (man ist dann ja stolz und will es auch mal loswerden), waren die reaktionen besser als ich erwartet hab. sicherlich wird es immer jemanden geben, der anders darüber denkt (meist die, die eh genug haben) oder neidisch ist, aber das sollte dich in deiner entscheidung nicht beeinflussen. du tust es schließlich für dich und nicht für die anderen.


    alles gute dörte

  • also zitat meiner mutter vor einer woche ..... "die sind ja gar nicht so groß"
    das sagt mirmeine mutter nach 1 jahre nicht sehn und nicht mal ne begrüßung... aber auf die Titten glotzen und dann entäuscht sein nicht lolo feraie als tochter zuhaben lach ...



    also verändert hat sich nach dem eingriff nur bei mir persönlich viel draussen kaum was, die meisten kamen schon vorher mit blöden kommentaren wie sind die echt da ich schon immer extreme push ups trug. vondaher nichts neues aber das passiert auch selten ich bin dann lustig und sag nö wieso magste ne spende zum nachlegen schon geben .... oder nö geh in sicherheit die können platzen bei dummen sprüchen..... meist ist dann auch alles gesagt und man trägt die noch höher vor sich her.


    privat hat sich folgendes verändert, ich achte jetzt noch mehr auf mein aussehn, trage noch schönere kleidung, zuche die richtigen bh´s aus ( hab ich vorher nicht, da rannte man zu h&m oder newyorkers und kaufte einfach was zu enge um zu puschen), ,ein schatzi findet mich auch immer umwerfender. und das alles weil ich vor 6 monaten den schritt wagte. ich bereue nichts .

  • hallo sandra,


    hier auch mal eine meinung von jemandem der keine brustvergrösserung hatte und auch keine plant ;) - also eine richtig aussenstehende *g*


    ich selbst habe 85 B und bin soweit zufrieden. mir ist das weder zuviel, noch ist es mir zuwenig.


    ab und an verfolge ich hier ein paar post´s... aber jetzt endlich meine meinung ;)


    ich kann es verstehen wenn mädchen / frauen die bereits voll entwickelt sind, und sich mit AA oder kaum vorhandener brust quälen, sich zu einer brustvergrösserung entschliessen. ich kann mir vorstellen wie darunter gelitten wird.


    was ich nicht verstehen kann ist, wenn frauen, die eine super figur haben, auf einmal den riesen atombusen möchten.
    als hier noch links erlaubt waren (lang, laaaang ist´s her ;)) hab ich mal einen blog besucht der verlinkt war von einer frau, die einen tollen busen hatte (wirklich!) - aber eine op musste sein. danach hatte sie riesige brüste und war immer noch nicht zufrieden.
    bei diesen leuten denke ich halt: "was soll das? müssen alle mit aufgeblasenen möpsen rumrennen?!"
    immerhin lässt man etwas in seinem körper zurück, das nach einiger zeit auch wieder ausgetauscht werden muss, was eine weitere op nötig macht...


    wie gesagt - bei begründeten op´s, bei wirklich kleinem busen und wenn die psyche derart drunter leidet, find ich es klasse das es die möglichkeit der BG gibt.


    bei allen anderen die es machen weils eine modeerscheinung ist (und davon gibt´s genug) kann ich nur den kopf schütteln und denke mir meinen (schlechten) teil.


    jeder muss es letztendlich für sich selbst wissen. und wenn man es auch wirklich will kann man danach auch über mögliche dumme kommentare anderer hinwegsehen (denn meistens ist es wirklich nur neid).


    ich wünsch dir viel erfolg bei deinem BG und alles gute


    kohaku

    15.09.2005 Lipo OS + Knie innen
    13.03.2006 BDS - super happy!!!!!
    19.10.2006 Lipo Hüften, äußere OS


    .oO~insgesamt 45 Kilo abgenommen~Oo.

  • hallo!
    danke schön für eure antworten!
    das mit den h&m und new yorker bh's kenn ich nur zu gut! ;)


    danke auch an kohaku für deine ehrliche meinung!
    ich kann dich sehr gut verstehen!
    ich finde es bei einigen mädels auch nicht unbedingt nötig, obwohl es ja jedem selber überlassen bleiben sollte, ob es nötig ist oder nicht (so wie es manche ja auch nicht wirklich nötig haben, abzunehmen oder so)
    bei mir is es halt so, dass ich ansonsten sehr weiblich geformt bin - großer po, breite hüften, gebärfreudiges becken. und da schauts einfach doof aus - ich finde halt, die proportionen müssen einfach stimmen!


    ich denk sehr viel drüber nach und denk mir auch öfters - schön wären sie ja, nur halt zu klein. und eine zeit lang komm ich echt gut damit klar (zumindest tu ich so) nur dann kommt halt wieder der zeitpunkt, wo ich vorm spiegel sehe, oder im bett liege und an mir herunter sehe und dann werd ich wieder so traurig.


    mal schaun, wos mich noch hinverschlägt und ob ich den schritt wage - ein monat noch und ich hör mir mal das bg an und werd dann weiter schauen!
    schönen feiertag morgen! (falls ihr den in deutschland auch habt?!)
    *sandra*

  • hi sandra,


    du musst dich nicht rechtfertigen, wenn es dein wunsch ist und du unglücklich bist, dann mach´ es :)!


    schön das du nicht sauer bist über das was ich geschrieben habe, hab schon mit dem schlimmsten gerechnet ;)


    ich hoffe du findest den richtigen arzt und bist dann glücklich mit deinem busen :)


    lg


    kohaku

    15.09.2005 Lipo OS + Knie innen
    13.03.2006 BDS - super happy!!!!!
    19.10.2006 Lipo Hüften, äußere OS


    .oO~insgesamt 45 Kilo abgenommen~Oo.

  • Also soviele Leute habe ich noch nicht gesehen.


    Mann:-Darf ich mal gucken?
    -Ohje die sind ja riesig.
    Bruder zu meinem Mann:-Da kannsde in Zukunft dein Bier abstellen*g*
    Mama:Schone dich blos
    Schwiegermama:Ruh dich aus


    Ansonsten hat noch keiner was gesehen.

  • proportionen sind sehr wichtig und so sollten auch die brüste angepasst sein. ich trage zur zeit ein e-cup aber sieht durch meinr eh nsehr vollen fraulichen figur nicht wirklich atoom busig aus . ich wollte auch nur meiner proportion angepasst ud i9ch hab auch festgestellt das das das optimale war. kaum wem fällt es auf..... von daher solange keine lolo brüste wird kaum wer was negatives sagen was er vorher nicht auch gesagt hätte...