Neu hier und eine Frage

  • Hallöchen an alle, mensch bin ich froh so ein Forum gefunden zu haben.
    Mit dem Thema BDS beschäftige ich mich seit 2 Jahren. Und nun soll mein großer Tag auch bald kommen.
    Ich war am Freitag beim meinem ersten Arzttermin. Ser Doc super nett hat sich viel Zeit genommen.
    Nachdem er meine Bauch gesehen hatte, kärte er mich auf was man machen kann. Da ich schön abgenommen habe von 85,2 auf 63 kg ist das Erscheinungsbild vom mir in einer Jeans ganz ok. Wenn da nicht die ganzen Röllchen wären. Wenn ich nackt bin sieht es dann najaaa aus. Also kurz um es gibt zwei Möglichkeiten einmal nur den Schnitt am Unterbauch. Dann den Schnitt am Unterbauch und zusätlich den Längsschnitt ( man nennt das ganze auch T oder Ankerschnitt). Er würde mit letzteren empfehlen, da ich auch seitlich ziemlich viel Haut über habe. Meine Beine usw. sind durch die letzten zwei Jahre ( Sport bis zum Umfallen) super schön geworden.
    Er meinte dann wäre es perfekt und der Körper würde harmonisch aussehen.
    Das er mit mir mehr Geld machen wollte, das scheide ich jetzt mal aus. Denn die Mehrkosten sind gering. Nun meine Frage hat jemand schon Erahrung mit diesem Schnitt? Morgen habe ich noch einen Termin bei einem anderen Arzt, ich wollte sowieso eine zweite Meinung. Das alles soll am 15 Mai passieren... und ich freue mich sehr darauf egal für was ich mich letztendlich entscheide.
    Über ein paar Meinungen würde ich mich freuen.
    Liebe Grüße Susanne

  • Hallo!
    Ich hab so eine Art W, ja könnt man mit nem Anker vergleichen. Also auch senkrecht, aber da nur paar cm.
    Ist für mich ok, wenn so das Ergebnis besser ist. Die Narbe verblasst ja mit der Zeit.
    Viel Erfolg!!!
    Grüße von Sabine

  • Hallo sannchen,
    Von Patient zu Patient wird individuell entschieden wieviel Gewebe entfernt wird und wie der Schnitt verläuft . Des weiteren hat jeder PC seine Erfahrungen mit seiner OP Technik gemacht dazu kommt noch der Heilungsverlauf hinterher . Somit bekommst du sicherlich verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt.
    Ich weis nur eins Wenn die Narben abgeheilt sind sieht man sie kaum noch weil die PC heutzutage richtig gut nähen und dadurch die Narben wunderschöön werden .
    Ich wünsche dir für dien BG viel erfolg
    Lg
    Emmelie

  • hallo susanchen,
    schön das du auch hier bist wirst sicher von den vielen erfahrungsberichten profitieren können. mein pc hat mir von dem ankerschnitt abgeraten obwohl ich von 104kg auf 63kg abgenommen habe. er meinte der zusätzliche schnitt würde sich fürs endergebnis nicht rentieren. ich bin abgesehen von den schwellungen mit dem ergebnis auch sehr zufrieden und habe trotzdem ne bessere taille als vorher gekommen obwohl mein schnitt nur von einem beckenknochen zum nächsten geht. aber ich denke auch wie emmelie das jeder arzt seine vorlieben, erfahrungen ect. miteinbringen wird. im endeffekt wird es bei dir vermutlich auch der bauch entscheiden bei welchem doc du dich am besten fühlst und wem du dein vertrauen schenkst.
    lg bimbozwerg

  • Möchte mich ganz herzlich für Eure schnellen Antworten bedanken.
    Hat mir schon ein Stückchen weiter geholen. Heute Abend ist der nächste Termin dann wird die Entscheidung fallen. Ich gebe natürlich bescheid.
    Lg Susanne:-)

  • Hi Susanne


    ganz viel Glück für das nächste Gespräch und Deine Entscheidung. Den Vorworten kann ich mir nur anschliessen und Du wirst das Richtige mit Deinem richtigen PC entscheiden, ganz bestimmt. Auf dass es das schönstmögliche Ergebnis gibt:-)

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Hallo Susanchen,
    das mit den unterschiedlichen Schnitten ist tatsächlich abhängig von dem Wieviel etc. Ich muss allerdings sagen, dass das Einholen verschiedener Meinungen von PC durchaus sinnvoll ist. Ich habe mit drei verschiedenen Ärzten gesprochen und drei Methoden wurden vorgeschlagen. Sogar einer mit 2 Schnitten waagerecht (unterhalb und oberhalb des Narbels) war dabei. Die totale Katastrophe!!!!! Letztlich habe ich mich für den entschieden, der nicht viel schön geredet hat, sondern genau untersucht und getastet und geschaut hat, was machbar ist. Ich bin total glücklich. Ein Schnitt Bauchnarbelversetzung, und eine perfekte Muskelstraffung, sodass ich auch eine feine Taille bekommen habe. Also nicht gleich auf den Ersten hören. Höre auf dein Bauchgefühl, denn die Spezialisten sind ja die Ärzte, aber da gibt es wirklich große Unterschiede.
    Liebe Grüße
    Hexy

  • So da bin ich wieder,
    war gestern bei Doc Nr. 2, war auch sehr nett. Als ich so angezogen vor Ihm stand .. hat er bestimmt gedacht die spinnt...von wegen Ankerschnitt. Als ich Ihm sagte, dass ich schon einen Arzt im Meinung gefragt habe... dachte er im selben Augenblick wohl .... Stümper. Als ich Ihm dann sagte bei wem ich war....zuckte er... lach das war ein guter FREUND von Ihm. Naja ich sagte Ihm dass ich Ihm das Problemchen wohl erst einmal zeigen sollte.... Er kommentierte meinen Bauch mit UUUUIIIII... das hätte er so gar nicht gedacht (kein Wunder man lernt sich ja zu kleiden...grins). Ankerschnitt war dann auch ok. Man muss dazu sagen das der zweite Doc jede Menge anderer Op´s noch macht ( Handchirugie).
    Dann sagte er dass er mit dem anderen Arzt zusammen gelernt hat, dann eben verschiedene Wege eingschlagen haben. Der eine eben nur noch plastische Schöheitschirugie der andere auch noch Instandsetztung von Unfallopfern etc.
    Er operiert nur einmal die Woche Brüste oder Bäuche. Was ich super fand, dass er mir empfohlen hat, es bei dem ersten Arzt zu machen ... denn der macht so vier Bäuche die Woche ...hat jede Menge Erfahrungen...und mit meinem Bauch wäre ich wohl besser bei Ihm aufgehoben....
    Mein Bauchgefühl hat mir das auch bestätigt... und jetzt fühle ich mich sicher.
    So Mädels, der Op Termin steht fest. 15. 05. 2007 8:30 Uhr.
    Achso ... ich fand den Doc für seine Ehrlichkeit klasse. Er wollte auch kein Honorar.
    Wenn es Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder.
    Liebe Grüße Susanchen

  • ich freu mich sehr für Dich, dass Du den PC Deines Vertrauens jetzt gewählt hast und auch der Termin schon steht:-) Wird dann plötzlich schnell Mai, wirst sehen:-)

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • Das mit dem Datum habe ich mir selbst so gelegt, natürlich würde ich gerne früher starten... leider läßt es meine Zeit nicht zu. Bringt ja nichts wenn ich mich operieren lasse und mich danach nicht schonen kann. Es ist für mich schon eine Herrausforderung 10 Tage die Füße still zu halten.
    Mehr als 10 Tage sind nie drin. Bin aber selbstständig und muss körperlich nicht unbedingt Höchstleistung vollbringen. ´Da ich an meinem Arbeitsplatz schöne Liegen habe... kann ich meine Geschäfte dann im liegen machen ... lol.
    Susanchen

  • hi susannchen,


    mh, wart mal ab, wenn du die op hinter dir hast wirst du die füße automatisch erst mal still halten weil du von der narkose total groggy bist ;)


    die ersten 5 tage liegst du also auf alle fälle "flach" (jetzt nicht wegen schmerzen sondern wirklich weil du total erschöpft bist).
    und dann immer dran denken: je länger du dich schonst, desto besser ist es für deinen körper. 14 - 21 tage würde ich deinem bauch die ruhe wirklich gönnen.


    und im sommer bist du auch viel geschwollener als in der kälteren jahreszeit, das darf man auch nicht vergessen.


    aber wenn das der einzige termin ist an dem es geht geht´s halt nicht anders ;)


    lg


    kohaku

    15.09.2005 Lipo OS + Knie innen
    13.03.2006 BDS - super happy!!!!!
    19.10.2006 Lipo Hüften, äußere OS


    .oO~insgesamt 45 Kilo abgenommen~Oo.

  • hallo,
    schön das du dein vertrauen nochmal bestätigen konntest du hast jetzt sicher noch ein besseres gefühl bekommen. ist schon wichtig bei so ner grossen OP sich in guten händen zu wissen. auch finde ich es toll das ein arzt sich nicht scheut den kollegen zu empfehlen obwohl man ja im gleichen metier zu tun hat. das mit mai ist sicher nicht so optimal für die schwellungen bei der hitze aber für die heilung selber wird es wohl keinen unterschied machen denke ich.
    ich freue mich mit dir
    lg bimbozwerg

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.