Author

Fettschuertze nach Bauchoperation, nun Straffung???

  • Hallo, ich habe eine groesserer Bauchop hinter mir und nun eine unschoene Fettschuerze. Eigentlich bin ich ganz normal gebaut 174 cm 62 kg. Im Dezember musste ich eine gr. Bauchop machen lassen und nun habe ich einen " dicken Bauch , Schmerzen in der Bauchdecke und eine Fettschuerze. Ein Pc, den ich nun befragte, hat mir eine Straffung empfohlen um sowohl die bestehenden Verwachsungen, als auch die Schuerze zu entfernen. Um Ehrlich zu sein, eigentlich wollte ich nieeeeeeeee wieder am Bauch operiert werden, aber so kann es auch nicht bleiben. Hat jemand Erfahrung wie eine Straffung nach einer Bauchoperation( Darm und Gebaehrmutter) ist. Bekommt man die Schuerze wirklich weg. Wie sind die Schmerzen. Vielleicht kann mir jemand die Angst nehmen.

  • Hallo Emmelie,
    danke fuer deine antwort, nur muskelkater klingt gut. nach der letzten op - erfahrung habe ich etwas angst. ob es wohl normal ist, wenn man so eine unschoene schurze nach einer bauchop bekommt?. mein gyn. ist leider mit meinen postoperativen schmerzen und der schuerze irgendwie ueberfordert.
    werde mich am mittwoch bei einem PC in frankfurt vorstellen.


    lg
    gaby

  • hallo Gaby,


    Also ich hatte als 14 Jährige eine Bauch OP und zwischendurch hatte ich ne Menge zu und abgenomen und da kann es schon mal vorkommen das man eine Fettschürze bekommt die man durch sport nicht weg bekommt wobei die Vererbung schon noch mit rein spielt leider .
    Naja aber zum Glück gibt es ja PC s lach.
    Ich habe dir eine PM geschrieben


    Lg
    Emmelie

  • Hallo Gaby,


    ich hatte schon mehrere OP´s, aber von allen, war die Bds von den Schmerzen her die harmloseste. Hätte ich vorher auch nicht gedacht, ist aber so, Zahnarzt finde ich persönlich schlimmer:)


    Alles Liebe Tara

  • Zitat

    Tara postete
    Hallo Gaby,


    ich hatte schon mehrere OP´s, aber von allen, war die Bds von den Schmerzen her die harmloseste. Hätte ich vorher auch nicht gedacht, ist aber so, Zahnarzt finde ich persönlich schlimmer:)


    Alles Liebe Tara

  • hallo, tara,


    danke, dass macht mir mut. die letzte operation war so heftig, dass ich es mir eigentlich nicht vorstellen konnte, die gleiche stelle nochmal operieren zu lassen. nun bin ich seit einigen tagen im forum und lese viel. langsam waechst der mut es doch machen zu lassen. danke.


    die sache mit dem zahnarzt hat mit letztlich die angst genommen. zahnarzt ist nieeee schlimm:-) ( diese erfahrung hat aber vielleicht persoenliche gruende:-)).


    liebe gruesse
    gaby

  • Hallo Gaby27,
    wie die anderen gesagt haben ist der Bauch nachher flach und straff und vor den
    schmerzen brauchst du wirklich keine angst zu haben die sind nicht sehr wild. Was mir viel mehr weh getan hat war der Rücken, da man in der 1.-1,5 wochen/n gebeugt gehen muss und einem das der Rücken übel nimmt. Schlafen kann man auch nur erhöt und auf dem Rücken. Wie du siehst sind es doch einige strapazen drumrum und man muss sich wirklich zwei wochen schonen. Ich hab zu früh angefangen mit Hausarbeit usw. und mein bauch dankte es mir mit einem bluterguss.
    Ist aber alles gut gegangen und ich bin sehr zufriedenl


    lg Blume

  • Hi Gaby


    Du hast ja schon auf alles gute Antworten gekriegt und ich kann mich nur anschliessen. Die Operation lohnt sich toootal, ich würds jederzeit wieder machen. Der Bauch wird wirklich superschön und die Schürze ist weg, futsch, für immer:-) Die Schmerzen sind echt total gering. Wie Blume grad schreibt, einige Strapazen gehören drumherum dazu, aber es ist alles wirklich total aushaltbar. Eigentlich ein wahres Wunder bei so einem grossen Eingriff. Man braucht auch nur ganz kurze Zeit Schmerzmedikamente, wichtig ist halt danach einfach das schonen. Der Bauch nimmt einem ziemlich schnell bisschen übel, wenn man zuviel will:-)

    Alles Liebe von Cats:-)


    ************************


    Gewichtsabnahme von 110 auf 55 Kilo bei 1.55 m:-) Bauchdecken-+ Bruststraffung am 6.12.06 + Oberschenkel-+ Gesässstraffung am 31.10.07 glücklich überstanden:-)

  • hi gaby,
    ja ja, der liebe rücken, der tut am meisten weh, das stimmt schon :)
    der große vorteil bei dieser op ist, das so ziemlich alle nerven "durchtrennt" werden (deswegen ist er auch so lange taub). ich denke das hat viel damit zu tun, das es nicht so weh tut :)
    wäre es anders hätten wir auch sicherlich mehr schmerzen.


    also, gut das die nerven da "mitspielen" *g* ;)


    lg


    kohaku

    15.09.2005 Lipo OS + Knie innen
    13.03.2006 BDS - super happy!!!!!
    19.10.2006 Lipo Hüften, äußere OS


    .oO~insgesamt 45 Kilo abgenommen~Oo.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.